OT: fuer Raumfahrtfans

CalBaer @, Dienstag, 04.05.2021, 01:11 vor 14 Tagen 2355 Views

"Apollo * Remastered" sind die besten Dokus, die ich zum Apolloprogramm bisher gesehen habe mit sehr viel Informationen und es wird sehr viel zu den Experimenten erklaert. Die hat ein Youtuber aus veroeffentlichtem NASA-Material (Filme, Bilder, Tonaufzeichnungen) zusammengeschnitten und kommentiert. Der Film zur Apollo-16-Mission allein geht fast 3 Stunden. Selbst Charles Duke (Apollo 16) war begeistert und hat Kommentare auf Youtube dazu hinterlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=yqdU6EQzclc

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Hab mir ein paar Szenen angeschaut ...

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 04.05.2021, 08:54 vor 14 Tagen @ CalBaer 1338 Views

Der Film zur Apollo-16-Mission allein geht fast 3 Stunden. Selbst Charles Duke (Apollo 16) war begeistert und hat Kommentare auf Youtube dazu hinterlassen.

https://www.youtube.com/watch?v=yqdU6EQzclc

.... die Gravitation auf dem Mond ist 1,62 m/s2 - auf der Erde 9,8 m/s2 .... also nur rund 1/6 ... Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Gehen fast genau so wie auf der Erde aussieht ...

Ich glaub es einfach nicht. :-P Warum sind nicht so einfache Dinge demonstriert worden, wie ein Weit oder Hochsprung? Das hätte sogar so einfache Gemüter wie mich besänftigen können.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Apollo ist ja wohl sowas von 1960er, "Einfallsreichtum" ist was gaaanz anderes mT

day-trader @, Dienstag, 04.05.2021, 11:38 vor 14 Tagen @ NST 952 Views

Moin,

Einfallsreichtum heißt auf Englisch übrigens Ingenuity!

Man nehme:

Marsathmosphäre mit ca 1,2% Dichte und ca 0,6% Luftdruck der Erdathmosphäre
(entspricht somit ca dem Luftdruck der Erdatmosphäre in 32 km Höhe)

sowie folgende Überlegungen:

https://www.technik-consulting.eu/Analyse/Drohne.html

https://www.slashcam.de/forum/viewtopic.php?t=145731

Könnte technisch noch etwas weiter ausholen, aber reicht sicher für's Erste, oder? [[zwinker]]

https://youtu.be/VoHj4i7NY3I

--
Best Trade!!!

Das zeigt die Ineffizienz von batteriebetriebenen Drohnen.

Chris11, Dienstag, 04.05.2021, 13:06 vor 14 Tagen @ day-trader 754 Views

Sieht übrigens bei dem ganzen Akku-Taxi-Drohnen-Hype nicht besser aus. Da schafft keine die derzeitigen IFR Mindestreserveanforderungen der Luftfahrtbehörden für Hubschrauber, geschweige das irgendeine Nutzlaststrecke für Personenbeförderung übrig bliebe. Was gerade mal 2000m Steigleistung innerhalb der Erdatmosphäre mit einem bemannten Mondflug mit erfolgreicher Rückkehr zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.

Nur ein Bogen,... mT

day-trader @, Dienstag, 04.05.2021, 13:56 vor 14 Tagen @ Chris11 567 Views

den ich von NSTs Ausführungen zu Apollo bis hin zur aktuellen Mission spannen wollte...

Was gerade mal 2000m Steigleistung innerhalb der Erdatmosphäre mit einem bemannten Mondflug mit erfolgreicher Rückkehr zu tun haben soll, erschliesst sich mir nicht.

--
Best Trade!!!

Glaubwürdigkeit einer Marsdrohne? (OT)

XERXES @, Dienstag, 04.05.2021, 13:56 vor 14 Tagen @ Chris11 461 Views

...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Ein kluger Konstrukteur würde bei dieser Marsdrohne nicht 4 Beine, sondern 3 Beine machen. (OT)

Zürichsee, Dienstag, 04.05.2021, 14:51 vor 14 Tagen @ XERXES 432 Views

Nicht unbedingt

Chris11, Dienstag, 04.05.2021, 15:31 vor 14 Tagen @ Zürichsee 532 Views

Ziel ist, das bei der geplant relativ ruppigen Landung mit 1m/s das Ding nicht umkippt. Also muß die Line zwischen den Füssen immer ausserhalb des Schwerpunkts liegen. Da kommst Du bei nur drei Beinen auf weit auslegende Füsse die wahrscheinlich mehr Gesamtmasse benötigen wie 4 oder 5 kürzere. Du siehst aus dem Grund auch wenig Bürostühle oder Barhocker mit nur drei Beinen. Eher 4 oder 5 aus demselben Grund.

Die 4 Filme von den Drohnenflügen auf dem Mars sind schon sehr eindrucksvoll! (mV)

DT @, Dienstag, 04.05.2021, 23:26 vor 13 Tagen @ Chris11 292 Views

https://www.youtube.com/watch?v=4-eccALKlLE

Mich überrascht allerdings, daß nicht mehr Staub aufgewirbelt wurde beim Start und bei der Landung.

Leichter Hubi mit grossem Rotor in dünner Atmosphäre

Chris11, Mittwoch, 05.05.2021, 08:00 vor 13 Tagen @ DT 252 Views

Die Verhältnisse sind nicht mit der Erde vergleichbar. Hier hast Du einen Rotor mit grossem Durchmesser, der ein entsprechend grosses Atmosphärenkissen mit wenig Überdruck im Bodeneffekt bildet. Das staubt dann auch entsprechend weniger.

Machen doch Hochsprung. ab 2:07

Chris11, Dienstag, 04.05.2021, 15:50 vor 14 Tagen @ NST 554 Views

Da wird ab Stunde 2:07 etwas Sport gemacht. Was soll daran fake sein?

Warum sieht man den ganzen Körper nicht ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 04.05.2021, 16:50 vor 14 Tagen @ Chris11 637 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 04.05.2021, 16:56

Da wird ab Stunde 2:07 etwas Sport gemacht. Was soll daran fake sein?

.... da könnte auch jemand auf einen kleinen Trampolin springen.

Um so etwas beweiskräftig zu machen - macht man mit der gleichen Ausrüstung einen Sprung auf der Erde - und dann das gleiche Spiel auf dem Mond. Ohne Hilfsmittel und Sichtbarrieren - einfach auf dem freien Feld. [[top]]

Bei einem Weitsprung oder Hochsprung aus dem Stand - müsste es einen deutlichen Unterschied ergeben, klar sichtbar für jeden Zuschauer. Natürlich könnte man da auch noch mit Gewichten tricksen. Das Gehüpfe im Bild sagt mir gar nichts.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ich finde die Hintergrundmusik gut - erinnert an den C64. Soll uns das etwas sagen?

Griba @, Dunkeldeutschland, Mittwoch, 05.05.2021, 16:24 vor 13 Tagen @ CalBaer 182 Views

Und wenn man die zerbeulte Kiste, die an den Orbiter andocken soll, wirklich als Landefähre ausgibt, das hat schon was.
Aber es gibt zumindest einen Beweis, daß sie wirklich da waren - eine der späten Missionen hatte eine stationäre Kammera on Top, und die hat lückenlos den Schattenwurf der Flagge aufgezeichnet...

--
Beste Grüße

GRIBA

Fussspuren der Astronauten kann man hier sehen

CalBaer @, Sonntag, 09.05.2021, 22:52 vor 8 Tagen @ Griba 150 Views

Das LROC fliegt seit 2009 um den Mond und lieferte hochaufloesende Bilder von der Oberflaeche. Darauf sind sogar die Fussspuren der Astronauten zu sehen.
https://quickmap.lroc.asu.edu/
http://www.lroc.asu.edu/posts
https://en.wikipedia.org/wiki/Lunar_Reconnaissance_Orbiter

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.