Augustus Intelligence stellt Insolvenzantrag

hörby, Mittwoch, 28.04.2021, 08:18 vor 18 Tagen 2226 Views

bearbeitet von hörby, Mittwoch, 28.04.2021, 08:28

Mit der Lobby-Affäre um den CDU-Abgeordneten Amthor wird das Unternehmen Augustus Intelligence in Deutschland bekannt. Nach dem Skandal erhärtet sich der Verdacht, das Unternehmen würde Mitarbeiter und Investoren betrügen. Nun stellt das KI-Startup einen Insolvenzantrag.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Augustus-Intelligence-stellt-Insolvenzantrag-article2251...
Das Startup Augustus Intelligence hat vor dem US-Gerichte in Delaware Antrag auf Insolvenz gestellt. Das Unternehmen spricht in einer Stellungnahme von einem "bedrohlich niedrigen" Bargeldbestand.
Mfg.H

Sag mir wo die Blumen sind.
https://www.youtube.com/watch?v=aLAxbQxyJSQ Marlene

Hundert Mann und ein Befehl. Heidi Brühl
https://www.youtube.com/watch?v=KLQg-Mv9Hfg

Schon, dass wenigstens einer meine Posts aufmerksam liest. Ich habe allerdings keinen Grund gesehen, damit einen Thread zu eröffnen.

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 28.04.2021, 09:14 vor 18 Tagen @ hörby 1084 Views

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=562768

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Vielleicht hat er auch ein UBO gesehen?

mabraton @, Mittwoch, 28.04.2021, 09:45 vor 18 Tagen @ Mephistopheles 879 Views

Hallo Meph,

vielleicht war es gar nicht Dein Beitrag den er gelesen hat, sondern ein bis dato Undefiniertes Beitrags Objekt. Seine Existenz war dann sehr wahrscheinlich in einem anderen Internet-Planeten, wenn nicht gar Internet-Universum. Ob wir die Sache je aufklären?
Wir müssten uns ausschließlich auf die Beobachtung von @hörby verlassen.

Es lebe der Sport! [[top]]

beste Grüße
mabraton

Es gibt eine Suchfunktion im Forum oben rechts. Da gibt man "Amthor" ein und erhält folgendes Ergebnis

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 28.04.2021, 10:58 vor 18 Tagen @ mabraton 845 Views

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=search&search=Amthor

Er hätte sich auch den Ticker ansehen können.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Diese tausenden KI-Unternehmen und Start-Ups....

sensortimecom @, Mittwoch, 28.04.2021, 11:34 vor 18 Tagen @ hörby 977 Views

...werden allesamt von der Bildfläche verschwinden. Die wurden nur durch Täuschung und Vorspiegelung unrealistischer Zukunftserwartungen zu dem was sie sind. Die allermeisten Algorithmen, auf denen KI basiert, sind schon lange bekannt und erforscht, meist ultimativer Natur d.h. nicht zu toppen - daher auch nicht als Geistiges Eigentum schützbar und monopolierbar -,und daher ist es nur eine Frage der Zeit, wann ein Start-Up nach dem anderen irgendeinen Prozess verliert und/oder von der Konkurrenz abserviert wird. Unzählige Milliarden an Investitionen und Förderungsgelder werden für die Katz sein.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.