Was ist der gefährlichste Beruf im Coronozän-Zeitalter?

Dan the Man @, Mitten in D, Dienstag, 27.04.2021, 21:11 vor 12 Tagen 3199 Views

Nicht Fallschirmspringer, Kampftaucher, Stuntman oder sowas. Der gefährlichste Beruf ist Zahnarzt. Acht Stunden täglich über dem weit offenen Schlund, aus dem die Aerosole auf den Doktor einströmen, oft noch verstärkt durch die Angst vor dem Bohrer und durch keine Maske aufgehalten.

Von 240.000 Beschäftigten in Zahnarztpraxen haben sich 2020 ganze 85 ... nein, nicht mit Corona angesteckt, sondern zum Teil auch nur den Verdacht erweckt.

Das sind 0,035 %, obwohl sie heldenhaft 200 Tage dem Odem aus dem tiefen Schlund der Corona-Hölle ausgesetzt sind.

0,035 % - nicht in der Schule, im Supermarkt, oder im Wald oder nach 22 Uhr auf dem Trottoir. Nein, direkt über der Öffnung, aus der das Böse strömt.

Wer es nicht glaubt, möge sich die fünf Minuten nehmen und dem Zahnarzt zuhören. Aber auch für den, der es glaubt, sehr sehenswert. Ein Super-Typ.

https://www.youtube.com/watch?v=Nc9-WMwJcdE

Kurze Mundspühlung und der higway to hell ist stairway to heaven (o.T.)

Rotti @, Pampa, Dienstag, 27.04.2021, 21:17 vor 12 Tagen @ Dan the Man 1328 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Richtig, war dieses Jahr mehrfach bei Zahnärztin und Kieferchirurgen

Martin @, Dienstag, 27.04.2021, 22:00 vor 12 Tagen @ Rotti 1832 Views

Was machen die am Anfang? Sie geben mir einen Becher mit aromatisierter Flüssigkeit (meist Pfefferminzgeschmack). "Bitte eine Minute im Mund schwenken" Ist das das ganze Geheimnis?

Bei meinen Zahnärzten war es Chlorhexamed Forte, dem Geschmack nach.

Naclador @, Göttingen, Mittwoch, 28.04.2021, 15:06 vor 11 Tagen @ Martin 547 Views

Soll gegen Corona nicht allzu effektiv sein, besser wäre vermutlich eine Mundspüllösung mit PVP-Iod statt Chlorhexidin als Wirkstoff, aber ja, das Zeug soll die Virenlast im Mundraum herabsetzen, und das scheint auch einigermaßen zu funktionieren.

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Das heisst doch, dass die Masken schützen! (OT)

Zürichsee, Dienstag, 27.04.2021, 22:09 vor 12 Tagen @ Dan the Man 1040 Views

Stimmt, seit ich die Dinger in meiner Hemdtasche mittrage, habe ich mich nicht infiziert. (o.T.)

Rotti @, Pampa, Dienstag, 27.04.2021, 22:13 vor 12 Tagen @ Zürichsee 975 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Wow, was für eine Antwort! (OT)

Zürichsee, Dienstag, 27.04.2021, 22:15 vor 12 Tagen @ Rotti 872 Views

Stimmt, seit ich die Dinger in meiner Hemdtasche mittrage, habe ich mich nicht infiziert. (o.T.)

Aha,wenn weder Zahnarzt noch Patient Masken tragen

dersachse @, Dienstag, 27.04.2021, 22:33 vor 12 Tagen @ Zürichsee 1235 Views

schützen die nichtgetragenen Masken? Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Also, mein Zahnarzt hat bereits vor Corona eine Maske getragen (oT)

tomflitzebogen @, Dienstag, 27.04.2021, 22:55 vor 12 Tagen @ dersachse 767 Views

Meiner auch. Vielleicht war das gar kein Zahnarzt wo @dersachse gewesen ist??? ;-))) OT

Skeptiker @, Dienstag, 27.04.2021, 23:54 vor 12 Tagen @ tomflitzebogen 669 Views

Ja, in der Praxis meines Zahnarztes haben ALLE bereits vor der "Verordnung" FFP2-Masken getragen.

Olivia, Mittwoch, 28.04.2021, 07:58 vor 11 Tagen @ tomflitzebogen 637 Views

Und zwar sehr verantwortungsvoll.

Zwischendurch war ich bei einer "alternativen" Zahnärztin. Die hat das nicht getan, sondern hatte nur die Fenster etwas geöffnet, ansonsten durfte auch das Kind einer Mitarbeiterin dort ohne Maske spielen (Schule war wohl zu). Das war noch zu Zeiten, als "man" locker mit den Dingen umging.

Ich habe es dann vorgezogen, dort nicht mehr aufzutauchen, sondern bin zu einem "konservativen", aber modernen Zahnarzt gegangen, dessen Behandlung auch half. Die "alternative" Zahnärztin(Empfehlung einer Freundin) hat mir die ganze Zeit etwas vom "Sandmännchen" erzählt.... und natürlich KEINE Antibiotika..... aber genau die haben mir geholfen.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

75 Minuten tragen, 30 Minuten Pause, sonst wird die Gesundheit gefährdet. (o.T.)

Rotti @, Pampa, Mittwoch, 28.04.2021, 11:43 vor 11 Tagen @ Olivia 462 Views

.

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Keine Ahnung, wie ihr das in Deutschland macht in der Schweiz ist das so:

Zürichsee, Dienstag, 27.04.2021, 22:55 vor 12 Tagen @ dersachse 1098 Views

Neu gilt zum Schutz von Arbeitnehmenden in Innenräumen überall dort eine Maskenpflicht, wo sich mehr als nur eine Person in einem Raum aufhält. Ein grosser Abstand zwischen Arbeitsplätzen im gleichen Raum genügt nicht mehr. Dies bedeutet, dass das ganze Team in der Zahnarztpraxis den ganzen Tag lang in allen Räumen eine Schutzmaske tragen muss. Die Patienten müssen beim Betreten der Praxis zwingend eine Maske tragen. Sie dürfen sie erst auf dem Behandlungsstuhl absetzen, wenn sie ausdrücklich dazu aufgefordert werden.

LG Zürichsee

Dann schau dir erst mal das Video des Zahnarztes an

dersachse @, Dienstag, 27.04.2021, 23:05 vor 12 Tagen @ Zürichsee 936 Views

Eindeutig weder Zahnarzt noch Patient mit Maske.Geht ja auch schlecht zu behandeln mit Maske.Ist wohl in der Schweiz anders.?Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Woran siehst du,das das kein Zahnarzt ist?

dersachse @, Mittwoch, 28.04.2021, 08:32 vor 11 Tagen @ Zürichsee 578 Views

Hast du hellseherische Fähigkeiten? Gruss

--
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Aktuell dürften alle Zahnärzte Masken tragen, aber was lernen wir daraus?

Martin @, Mittwoch, 28.04.2021, 06:34 vor 11 Tagen @ dersachse 711 Views

In der Vergangenheit kenne ich da aber unterschiedliche Hygienemaßnahmen, die meisten waren immer ohne Maske, meine aktuelle Zahnärztin arbeitet aber schon lange mit.

Akzeptiert man aber die Maske dort als Schutz, dann kann man daraus zwei Schlussfolgerungen ziehen:

1. Der Abstand von 1,5 Metern ist mit Maske kein Thema, selbst ein halber Meter nicht. Tatsächlich kommt die Abstandsregel aus der kurzen Übergangszeit, als die Regierung alle Masken an die Chinesen verschenkt hatte. Den Abstand hat man dann beibehalten, als Masken verfügbar waren - streng, aber ohne wissenschaftliche Evidenz.

2. Wer sich mit Maske schützen will, der kann das und ist nicht darauf angewiesen, dass der andere auch eine Maske trägt. Das heißt, der Vorwurf, andere ohne Maske anzustecken, geht ins Leere. Jedem bleibt die Selbstverantwortung, die Regierung muss sich heraushalten.

Eine weitere Überlegung: Offensichtlich sind die Inzidenzzahlen im zahnmedizinischen Bereich relativ niedrig. Die Menschen, die dort arbeiten, haben aber doch auch ein Privatleben, beim dem sie sich anstecken könnten. Man kann also davon ausgehen, dass ein Teil der eh niedrigen Inzidenz nicht aus Praxen, sondern aus dem Privatleben kommt. Wir haben inzwischen auch viele Helferinnen, die einen migrantischen Hintergrund haben, tendenziell dann mit mehr Familienmitgliedern Kontakt haben, als viele Deutsche. Senkt dann die Arbeit in einer Zahnarztpraxis die Inzidenz insgesamt (acht Stunden am Tag unter kontrolliert hygienischen Verhältnissen)?

Nein, das Desinfizieren des Rachenraums s.o. (o.T.)

Martin @, Dienstag, 27.04.2021, 22:34 vor 12 Tagen @ Zürichsee 812 Views

Das wirkt nur ein paar Minuten. Aber wenn man fest daran glaubt, dann nützt das sicher.

Zürichsee, Dienstag, 27.04.2021, 22:46 vor 12 Tagen @ Martin 995 Views

Allerdings verhindert Gurgeln nicht die Vermehrung des Virus im Innern der Zellen, sodass schon kurz nach dem Gurgeln wieder neue Viren auf der Rachenschleimhaut zu finden sind. Wie lange Gurgeln die Virusmenge im Rachen tatsächlich reduzieren kann, weiß bislang niemand. Experten gehen von einer Wirksamkeit über einige Minuten aus.

LG Zürichsee

DEN Experten, Prof. Zastrow, fragen

Martin @, Mittwoch, 28.04.2021, 06:10 vor 11 Tagen @ Zürichsee 840 Views

Prof. Zastrow ist Koryphäe in Fragen der Hygiene, und er sagt, dass eine Mundspülung/Gurgeln für ca. zwei Tage reicht. Ich gehe mal davon aus, dass der Mann weiß, wovon er redet.

Eigentlich gibt es eine einfache Erklärung, warum die Zahnarztpraxen kaum ansteckend sind.

Zürichsee, Dienstag, 27.04.2021, 23:46 vor 12 Tagen @ Dan the Man 1753 Views

Nebst den Hygiene- und Schutzmassnahmen sind das die Geräte mit
Ultraschall. Die Frequenz des Ultraschalls zerstört die Corona-Viren.
Das ist genau auch das Mittel der Wahl bei der Zahnsteinentfernung
und dem Abtöten von Bakterien in den Zahntaschen.

LG Zürichsee

TOP News des Tages!! Alle die Rübe in die Mikrowelle und 10 Sekunden einschalten. Wir haben COVID-19 besiegt

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 28.04.2021, 05:32 vor 11 Tagen @ Zürichsee 998 Views

[[top]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen

Mach hier keine lebensgefährlichen Vorschläge

Chris11, Mittwoch, 28.04.2021, 08:26 vor 11 Tagen @ der_Chris 846 Views

Gibt genug Idioten, die das ausprobieren und dann dabei draufgehen oder mit schwerem Schlaganfall als Invalide übrigbleiben. Nur weil Du die Folgen überblicken kannst, heißt das nicht, das es andere auch können.

So schwierig ist das Überlisten des Türschalters nicht.

Mach Dir keine Sorgen! mT

day-trader @, Mittwoch, 28.04.2021, 10:12 vor 11 Tagen @ Chris11 705 Views

Jedenfalls nicht um den "besten Programmierer der Schweiz"!
Den halte ich für außerstande!

Ansonsten...?

--
Best Trade!!!

Und wie steht es mit dir? Hast du auch etwas erfunden, das den Menschen genützt hat?

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 13:43 vor 11 Tagen @ day-trader 452 Views

Jedenfalls nicht um den "besten Programmierer der Schweiz"!
Den halte ich für außerstande!

Ansonsten...?

Oder bist du auch so einer, der mal gelebt hat, aber nie etwas auf
die Reihe bekommen hat?

LG Zürichsee

Klar! Da gibt es eine Riesennummer! mT

day-trader @, Mittwoch, 28.04.2021, 16:19 vor 11 Tagen @ Zürichsee 426 Views

Ich habe den "besten Programmierer der Schweiz' gefunden und ihn hier groß als stand-up-Comedian herausgebracht!

Wenn Du wüsstest, wievielen Menschen das nützt!

[[euklid]]

--
Best Trade!!!

Du hast nur ein grosses Maul aber keine Zähne.

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 16:38 vor 11 Tagen @ day-trader 394 Views

bearbeitet von Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 16:44

Ich habe den "besten Programmierer der Schweiz' gefunden und ihn hier groß als stand-up-Comedian herausgebracht!

Wenn Du wüsstest, wievielen Menschen das nützt!

[[euklid]]

Und das ist ganz typisch von dir, du schmückst dich mit fremden Federn.

[[euklid]]

Bezüglich grossem Maul: Du hast noch nicht geantwortet: Hast du auch etwas erfunden, das den Menschen genützt hat?

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 17:02 vor 11 Tagen @ day-trader 407 Views

Wieso "auch"? Belege doch erstmal Deine Behauptung von wegen "bester Programmierer der Schweiz"! mT

day-trader @, Donnerstag, 29.04.2021, 00:23 vor 10 Tagen @ Zürichsee 237 Views

Ich muss hier gar nix beweisen!

Schon gar nicht einem Schweizer Deppen, der (bislang im Gelben) außer großspurigem Gehabe und einer alten Apple-Sammlung recht Wenig vorzuweisen hat!

Und sich trotz eines mathematisch logischen Irrtums um Größenordnungen als "bester Programmierer der Schweiz" bezeichnet!

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=554168

Ernstgemeinte Frage: Bist Du der Typ, dem seine Mutter im Kindesalter einen Knochen umbinden musste, damit wenigstens der Hund mit ihm spielt?

P. S. Ich habe immer noch zuviel Zeit mich mit Idioten herumschlagen!

--
Best Trade!!!

Das kann ich nicht belegen, dann behauptest du sicher, dass das gefälscht ist. Und dann kann ich gleich meinen Namen und Adresse angeben.

Zürichsee, Donnerstag, 29.04.2021, 00:51 vor 10 Tagen @ day-trader 239 Views

bearbeitet von Zürichsee, Donnerstag, 29.04.2021, 01:02

Ich muss hier gar nix beweisen!

Schon gar nicht einem Schweizer Deppen, der (bislang im Gelben) außer großspurigem Gehabe und einer alten Apple-Sammlung recht Wenig vorzuweisen hat!

Und sich trotz eines mathematisch logischen Irrtums um Größenordnungen als "bester Programmierer der Schweiz" bezeichnet!

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=554168

Ernstgemeinte Frage: Bist Du der Typ, dem seine Mutter im Kindesalter einen Knochen umbinden musste, damit wenigstens der Hund mit ihm spielt?

P. S. Ich habe immer noch zuviel Zeit mich mit Idioten herumschlagen!

Irg

Du bist echt nur noch peinlich.

Nochmal zur Klarstellung : Du hast zuerst behauptet, Du seist der "beste Programmierer der Schweiz". Und Du drückst Dich, das zu belegen! mT

day-trader @, Donnerstag, 29.04.2021, 01:12 vor 10 Tagen @ Zürichsee 236 Views

Soweit ich mich erinnern kann, und das ist lange, bezogen auf das Gelbe Forum!
Ich schätze mal so 15 Jahre... Kam hier noch nie so ein Vogel wie Du von wegen "bester whatever BlaBla".

Du kannst Dich hier drehen und wenden wie Du willst, mich hier anzufeinden bringt Dich doch in Deiner "Beweislast" nicht weiter!

Und selbst wenn es hier Niemanden interessiert, was wir beide auszufighten haben, Kumpel, DU hast Dich um Größenordnungen geirrt!

Ich habe das mehrfach verlinkt.

Du bist halt einfach nur dumm, ein Schweizer Depp halt!

Ich muss es einsehen!

P. S. Mach noch ein schwaches Gegenpost, ich lass es stehen, weil ich gehe jetzt ins Bett!

--
Best Trade!!!

Endlich hast du es eingesehen. Du bist halt einfach nur dumm, ein Schweizer Depp halt! Was ich von dir halte, darf ich hier nicht schreiben.

Zürichsee, Donnerstag, 29.04.2021, 01:16 vor 10 Tagen @ day-trader 259 Views

Soweit ich mich erinnern kann, und das ist lange, bezogen auf das Gelbe Forum!
Ich schätze mal so 15 Jahre... Kam hier noch nie so ein Vogel wie Du von wegen "bester whatever BlaBla".

Du kannst Dich hier drehen und wenden wie Du willst, mich hier anzufeinden bringt Dich doch in Deiner "Beweislast" nicht weiter!

Und selbst wenn es hier Niemanden interessiert, was wir beide auszufighten haben, Kumpel, DU hast Dich um Größenordnungen geirrt!

Ich habe das mehrfach verlinkt.
Du bist halt einfach nur dumm, ein Schweizer Depp halt!

Ich muss es einsehen!

P. S. Mach noch ein schwaches Gegenpost, ich lass es stehen, weil ich gehe jetzt ins Bett!

Schreibs, "bester Programmierer der Schweiz", schreibs mT

day-trader @, Donnerstag, 29.04.2021, 01:30 vor 10 Tagen @ Zürichsee 248 Views

Wir sind gespannt!

[[rofl]]

--
Best Trade!!!

Bei so einem Satz bleibt sogar mir die Spucke weg: "Ernstgemeinte Frage: Bist Du der Typ, dem seine Mutter im Kindesalter einen Knochen umbinden musste, damit wenigstens der Hund mit ihm spielt?"

Zürichsee, Donnerstag, 29.04.2021, 01:01 vor 10 Tagen @ day-trader 256 Views

bearbeitet von Zürichsee, Donnerstag, 29.04.2021, 01:24


Ernstgemeinte Frage: Bist Du der Typ, dem seine Mutter im Kindesalter einen Knochen umbinden musste, damit wenigstens der Hund mit ihm spielt?

Damit hast du mich vollkommen überzeugt, dass du nicht mehr alle
Tassen im Schrank hast. Das kommt vom vielen Neid und dass du im
Schnellzug durch die Kinderstube gerast bist. Gott sei Dank, lebst
du in Deutschland, hier in der Schweiz hättest du keine Überlebenschance.

Ohne Gruss

Gähn... Hatten wir hier auch schon mehrfach mT

day-trader @, Donnerstag, 29.04.2021, 01:28 vor 10 Tagen @ Zürichsee 244 Views

Du schriebst schon des öfteren, dass Ihr Schweizer die Besten seid...

Es langweilt langsam....

--
Best Trade!!!

Muss ich meinen oder deinen Post mit ACHTUNG SATIRE! kennzeichnen?

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 28.04.2021, 12:01 vor 11 Tagen @ Chris11 515 Views

:-P

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen

Besser ist das.

Chris11, Mittwoch, 28.04.2021, 12:57 vor 11 Tagen @ der_Chris 478 Views

Warum Du meinen Post mit Satire kennzeichnen willst, erschliesst sich mir nicht. Ich hab das ernst gemeint. Wenn wirklich jemand so blöde ist, seinen Kopf in eine übliche 1kW Haushaltsmikrowelle zu stecken, und er überlistet den Türschalter, so ergeben sich lebensbedrohliche bzw. beendende Konsequenzen mit schweren Gehirnschäden. Das wird nicht umsonst als übelste Foltermethode bei Geheimdiensten benutzt. Dagegen ist die Amputation von Gliedmassen vergleichsweise harmlos. Das ist IMHO überhaupt nicht zum Witze machen geeignet. Du weißt nicht, was für Vollhonks hier evt. mitlesen und auf was für Ideen die kommen.

Zur Einordnung. Die auf gleicher Frequenz (2,4GHz) arbeitenden medizinischen Wärmegeräte für Gliedmassen haben eine Leistung von 5W.

In Physik einen Säulenplatz gehabt?

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 13:37 vor 11 Tagen @ der_Chris 490 Views

Die Frequenz ist nicht zu vergleichen:

Schallzahnbürste 250-350 Hz
Ultraschall 18-45 kHz
Mikrowelle 2.455 GHz

Kommt noch dazu, dass die Mikrowelle mit einer Leistung von 800 Watt
viel intensiver ist. Bei der Mikrowelle wird die Flüssigkeit in Vibration
gebracht und durch diese Bewegung erhitzt sich diese.

Es gilt wie immer: Die Dosis macht das Gift.

LG Zürichsee

Ahm. Ultraschall und Elektromagnetische Wellen sind etwas völlig Unterschiedliches

Chris11, Mittwoch, 28.04.2021, 13:53 vor 11 Tagen @ Zürichsee 459 Views

bearbeitet von Chris11, Mittwoch, 28.04.2021, 14:04

Die kannst Du mit Transducern ineinander umwandeln aber erstmal hat Ultraschall und Elektromagnetische Wellen (Phononen) wenig gemein. Wärme ist immer eine Bewegung der Moleküle untereinander = brownsche Molekularbewegung. Die Elektromagnetische Anregung in der Mikrowelle funktioniert wegen des Dipolmoments von z.B. Wasser. Weil davon viele Moleküle in Verbindung stehen funktioniert das auch weit ausserhalb seiner Resonanzfrequenz.

Das sage ich doch, das ist wie Birnen mit Pferdeäpfeln zu vergleichen. (OT)

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 14:15 vor 11 Tagen @ Chris11 369 Views

Irrtum.

Naclador @, Göttingen, Mittwoch, 28.04.2021, 15:02 vor 11 Tagen @ Zürichsee 458 Views

Es sind Rotations-, nicht Schwingungsfreiheitsgrade der Wassermoleküle, die in der Mikrowelle angeregt werden.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Ja, die Wassermoleküle werden in Rotation hin und her bewegt und die Reibung erzeugt Wärme. (OT)

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 15:23 vor 11 Tagen @ Naclador 366 Views

In München sind in den 15 Monaten, die diese Pandemie jetzt läuft insgesamt ca. 4 % der Menschen positiv getestet worden - Von denen wird nur ein Bruchteil zum Zahnarzt gegangen sein. :-)

Olivia, Mittwoch, 28.04.2021, 17:01 vor 11 Tagen @ Dan the Man 394 Views

Da müßte man mal ausrechnen, wie viel % der Bevölkerung pro Jahr zum Zahnarzt gehen. Dann könnte man mit Zahlen arbeiten.

Gestorben sind davon übrigens ca. 0,08%.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Wenn Dentalhygiene auch zählt, dann sollte jeder jährlich in die Praxis gehen. (OT)

Zürichsee, Mittwoch, 28.04.2021, 17:04 vor 11 Tagen @ Olivia 321 Views

Von den 4 % sind die einen höchstens 10 Tage infektiös und die anderen liegen im Bett oder im Krankenhaus. Also verdünnt sich alles nochmals

Olivia, Mittwoch, 28.04.2021, 19:31 vor 11 Tagen @ Zürichsee 300 Views

bearbeitet von Olivia, Mittwoch, 28.04.2021, 19:36

Es sei denn ein Zahnarzt praktiziert innerhalb eines Hotspots...... Wie die aussehen, das ist ja bekannt. - Wenn man dann noch versucht, herauszubekommen, wie viele % nichts von Zahnhygiene halten und nicht jedes Jahr zum Zahnarzt gehen, dann verdünnt sich die Gefahr erneut.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Bei einer Dunkelziffer um den Faktor 6 wären wir schon bei 24 %, aber...

Martin @, Mittwoch, 28.04.2021, 20:09 vor 11 Tagen @ Olivia 311 Views

...wir hatten ja Monate, in denen im 7-Tage-Fenster ca. 15 % der Getesteten positiv waren. Da steigt sicher die Wahrscheinlichkeit, dass mehr als ein Positiver beim Zahnarzt sitzt.

Echt, war mir ganz entgangen, dass die bereits 15 % Positive herausgefischt haben....... Da wird man dann Budesonic mitnehmen müssen. :-)

Olivia, Mittwoch, 28.04.2021, 20:51 vor 11 Tagen @ Martin 306 Views

Vielleicht sollte man doch ein bißchen mehr aus der Stadt raus. Aber in Bayern ist das Zeugs überall. Auf dem Land noch schlimmer als in den Städten.....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Mein Zahnarzt ist teuer... aber auch sehr beruhigend

Knappe @, Mittwoch, 28.04.2021, 18:37 vor 11 Tagen @ Dan the Man 620 Views

bearbeitet von Knappe, Mittwoch, 28.04.2021, 18:58

Er sagte zu mir wörtlich:
"Wir in der Praxis sind alle geimpft... uns können sie nicht mehr anstecken.
Sie brauchen wir auch nicht mehr zu testen, denn sie sind so alt, dass sie auf jeden Fall Symptome hätten, wenn sie positiv wären".
Das hat mich total überzeugt... und er darf mit seinen netten Assistentinnen zärtlich die nächsten 10K an mir verbasteln:-)
Was kann man im Coronismus auch sonst mit Geld anfangen?
Soll dafür demnächst genau so hübsch wie bei Donald T. (alternativ Dieter Bohlen) werden[[top]]

Ich war vor kurzem zur "zweiten Meinung" bei einer DKV-Vertragszahnärztin.
Wollte mal richtig Geld sparen.
Das hat mir aber gar nicht gefallen... dort wurde ich wie ein gefährlicher Virus-Schiss behandelt[[sauer]]

Also bin ich wieder bei "meinem" Zahnarzt (seit über 20 Jahren) und zahle brav.
Dafür sehe ich auch nicht wie Klabauterbach aus[[freude]]
Knappe

Corona-Infektionsgeschehen in Schweriner Arztpraxis beschäftigt Polizei - 200 Patienten in Quarantäne (OT)

Zürichsee, Sonntag, 02.05.2021, 16:27 vor 7 Tagen @ Dan the Man 160 Views

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.