Corona-Impfung = biologische Waffe? mL

stocksorcerer @, Mittwoch, 07.04.2021, 08:45 vor 11 Tagen 4353 Views

bearbeitet von stocksorcerer, Mittwoch, 07.04.2021, 08:49

Wir hatten das Thema Geert Vanden Bossche ja bereits durch, aber es schadet nicht, hier noch einmal ganz laut zu mahnen, was hier womöglich geschieht.

"...Nach einigen gezielten Mutationen werde das Virus vollständig resistent gegen Antikörper des Coronavirus – und zwar unabhängig davon, ob diese durch eine natürliche Infektion oder eine Impfung erzeugt worden seien. Dann würden geimpfte Personen jegliche Immunität gegen Corona verloren haben, so Vanden Bossche..."

https://www.anonymousnews.ru/2021/04/06/corona-wird-durch-impfung-zur-biologischen-waffe/

Das passt genau in das hier besprochene Szenario mit der Reduzierung der Weltbevölkerung, der Deagel-Liste und erklärt auch die eine oder andere Äußerung von Bill Gates, die ins Internet gelangt ist.

Ärzte für COVID-Ethik: Menschenversuche mit „experimentellen gen-basierten Präparaten“ verstoßen gegen Nürnberger Kodex
Corona-Impfung mindestens genauso tödlich wie COVID-19

https://www.epochtimes.de/gesundheit/aerzte-fuer-covid-ethik-menschenversuche-mit-exper...

Gruß
stocksorcerer

Logisch! Survival of the fittest! Wer nicht fit genug ist für den Impfstoff, wird eben aussortiert!

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 07.04.2021, 09:41 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 3044 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 07.04.2021, 09:55

Wir hatten das Thema Geert Vanden Bossche ja bereits durch, aber es schadet nicht, hier noch einmal ganz laut zu mahnen, was hier womöglich geschieht.

"...Nach einigen gezielten Mutationen werde das Virus vollständig resistent gegen Antikörper des Coronavirus – und zwar unabhängig davon, ob diese durch eine natürliche Infektion oder eine Impfung erzeugt worden seien. Dann würden geimpfte Personen jegliche Immunität gegen Corona verloren haben, so Vanden Bossche..."

https://www.anonymousnews.ru/2021/04/06/corona-wird-durch-impfung-zur-biologischen-waffe/

Das passt genau in das hier besprochene Szenario mit der Reduzierung der Weltbevölkerung, der Deagel-Liste und erklärt auch die eine oder andere Äußerung von Bill Gates, die ins Internet gelangt ist.

https://www.youtube.com/watch?v=kSX91TGOwg4 [[euklid]]

Ärzte für COVID-Ethik: Menschenversuche mit „experimentellen gen-basierten Präparaten“ verstoßen gegen Nürnberger Kodex
Corona-Impfung mindestens genauso tödlich wie COVID-19

https://www.epochtimes.de/gesundheit/aerzte-fuer-covid-ethik-menschenversuche-mit-exper...

Gruß
stocksorcerer

Fit bedeutet auch gistig fit! Ich weiß gar nicht, warum du dich aufregst! Sei doch froh, dass du alle die loswirst, die geistig nicht so fit sind, den Impdstoff abzulehnen, sondern sich sogar freiwillig impfen lassen! Das ist im Prinzip dasselbe Problem wie bei [link=https://de.wikipedia.org/wiki/Tetrahydrocannabinol]THC[/link]! Wer so blöd ist, den Wirkstoff, weil er jetzt legal ist, freiwillig zu nehmen, hat es nicht anders verdient!

Ich denke, du kannst dich beruhigt zurücklehnen und darauf warten, in Zukunft nur noch mit einer positiven Auswahl von Nichtblöden zu tun zu haben! Das ist doch genau das, was wir im Grunde alle anstreben!

[[rofl]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Das sehe ich mittlerweile ja nicht viel anders

stocksorcerer @, Mittwoch, 07.04.2021, 10:25 vor 11 Tagen @ Mephistopheles 2657 Views

Allerdings stelle ich mir auch die Frage, wie mit den restlichen 15 bis 20 Prozent verfahren wird, die sich vehemant gegen die Spritze wehren. Soll heißen: kommen noch zusätzliche Stellschrauben zum Einsatz, wenn 70% geimpft sind, um den Rest auch noch zu erwischen, oder ist das ein zu großer Aufwand?

Kann man als Corona-Impfverweigerer am Ende - wann auch immer das sein mag - noch am Leben teilhaben, wie ich hoffe, oder wird man zwangsweise bis zum "Corona-Impfverweigerer-Widerruf" weggesperrt "zum Wohl der Bevölkerung", wie meine Frau fürchtet. Das Ganze hat ja schon etwas wie Inquisition und die Corona-Impfverweigerer sind alle Ketzer. (zumindest im Mainstream)

So gesehen ist es schon furchtbar, wenn die "Krone der Schöpfung" in der Breite seit dem Mittelalter eigentlich nichts dazugelernt hat...

Gruß
stocksorcerer

Als Impfverweigerer würde ich zur nächst besten Corona-Freibier-Party gehen kwT

Joe68 @, Mittwoch, 07.04.2021, 10:27 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 2322 Views

Besser als bei der Dr-Josef-Mengele-Party im Altenheim! - kwT

Mephistopheles @, Datschiburg, Mittwoch, 07.04.2021, 10:46 vor 11 Tagen @ Joe68 2028 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Mittwoch, 07.04.2021, 10:53

.

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Schrägdenker und Quertreiber ab ins Corona-KZ!

FOX-NEWS @, fair and balanced, Mittwoch, 07.04.2021, 11:32 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 2504 Views

Kann man als Corona-Impfverweigerer am Ende - wann auch immer das sein mag - noch am Leben teilhaben, wie ich hoffe, oder wird man zwangsweise bis zum "Corona-Impfverweigerer-Widerruf" weggesperrt "zum Wohl der Bevölkerung", wie meine Frau fürchtet. Das Ganze hat ja schon etwas wie Inquisition und die Corona-Impfverweigerer sind alle Ketzer. (zumindest im Mainstream)

Schon spannend, wie man sich hier gegenseitig immer weiter in die Hysterie treibt. [[top]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

+1, C, C und nochmals C,

Garderegiment, Mittwoch, 07.04.2021, 11:51 vor 11 Tagen @ FOX-NEWS 2334 Views

beleuchtet von unten, seitlich und aus der Stratosphäre!

Man verliert die Lust zu lesen, geschweige denn sich zu äußern.............

GR

Der Staat wird gerade in seinen Fundamenten zerlegt, und C ist die Begründung...

Rybezahl, Donnerstag, 08.04.2021, 16:21 vor 10 Tagen @ Garderegiment 615 Views

bearbeitet von Rybezahl, Donnerstag, 08.04.2021, 17:10

Hallo!

Ich weiß ja nicht, ob dir das egal ist, aber dass darüber geredet wird, scheint mir völlig normal.

Wir wussten alle, dass es dazu kommen wird, nur wie - das war die Frage. Nun passiert es also so. Und - mit Verlaub - jede Maßnahme in dieser Phase, inkl. Impfungen, muss Misstrauen erwecken. Jedenfalls, wenn man sich nicht einlullen lassen hat.

Grundsätzlich ist eine Impfung auch ein Eingriff in den eigenen Körper, unter Umständen muss sogar bewusste Körperverletzung bis hin zur Tötungsabsicht unterstellt werden.

Und jetzt tue bitte nicht so, als ob das ein alberner Gedanke wäre. Die ganze Geschichte ist durchzogen von staatlich organisierten Massenmorden.

Nur zur Erinnerung: Je weiter die Kreditmenge aufgeblasen wird, desto größer ist die Gefahr der Blasenbildung, und desto größer ist der Schaden, der nach dem Platzen der Blase entsteht. Aufblasen der Kreditmenge führt zu mehr Blasen und desto größer der Schaden. Und desto wahrscheinlicher wird das Platzen vieler Blasen gleichzeitig. Und desto größer wird auch der Schaden. Mit anderen Worten: Je weiter das System getrieben wird, desto größer der Schaden. Darum werden wir eines Tages aufwachen und merken: Huch, jetzt ist ja gar nichts mehr da!

Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Problem: Alle Löcher (gleichzeitig platzenden Blasen) zuschütten mit rein gedrucktem Geld (ohne gegenüberstehende Schuldverschreibung). Dies führt die Welt innerhalb kürzester Zeit (ich schätze höchstens zwei Jahre) in eine Hyperinflation von epischen Dimensionen. Dies wird sämtliche internationale Beziehungen vollkommen zerrütten. Die Welt landet im Chaos.

Daher habe ich wenig Verständnis für diese Gleichgültigkeit. Keine Instinkte mehr vorhanden?

Es grüßt der
Rybezahl.

Kürzestdramolett C: A: Du bist geimpft? B: Ja! Warum fragst Du? A: Tschüss. (k.T.)

Oblomow @, Leipzig, Mittwoch, 07.04.2021, 13:02 vor 11 Tagen @ Mephistopheles 1592 Views

Es wird aber eher umgekehrt laufen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Eine Studie der Uni Basel beschäftigte sich mit Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus.

Zürichsee, Mittwoch, 07.04.2021, 13:45 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 2297 Views

Das Ergebnis: Corona-Skeptiker haben oft politisch eine extreme Haltung und weisen ein geringeres Bildungsniveau auf.

[[kotz]]

In einer Umfrage der Universität Basel haben zehn Prozent der Befragten mindestens einer Corona-Verschwörungsaussage stark zugestimmt. Den grössten Anklang fanden Aussagen, die nahelegten, dass das Virus menschengemacht oder die offizielle Erklärung zur Ursache des Virus anzuzweifeln sei, teilte die Hochschule am Mittwoch mit.

Die Corona-Pandemie hat Verschwörungstheorien hervorgebracht, die sich übers Internet rasend schnell verbreiten. Tatsächlich zeigt die Geschichte, dass Verschwörungstheorien oft in Krisenzeiten gedeihen. Diese sind mit Überzeugungen verbunden, dass geheime Mächte oder bestimmte Gruppen auf ein schädliches Ziel hin zusammenarbeiten.

Weiterer Titel: «Das Coronavirus ist eine Biowaffe»

Link: jung-extrem-und-gestresst-uni-basel-veroeffentlicht-corona-skeptiker-studie

LG Zürichsee

Nobelpreisträger sagt: Coronavirus entstand im Labor

cassi @, Mitten in der EUdSSR, Mittwoch, 07.04.2021, 14:11 vor 11 Tagen @ Zürichsee 2157 Views

Somit ist auch Montagnier ein VT-ler (und mit ihm viele andere)
https://www.heise.de/tp/features/pLai3-envLuc2-Wurde-mit-HIV-Pseudovirus-das-Coronaviru...

Solche angeblichen "Studien" sind pauschale Verunglimpfungen und Angriffe ohne sachliche Argumente (,denn diese werden ignoriert und die Diskussion auf eine emotionale Ebene verlagert, psychlogische Kriegsführung eben). [[wut]]

--
Gruß ©
"Dummheit ist ein menschliches Privileg" (S. von Radecki)
"Ich lege hier Bekenntnis ab, dass ich die EU und deren Insassen, wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."
frei nach Schopenhauer

Oh, dann bin ich ja ein doofer Nahtzie... na dann, kann ich auch mit leben. (OwT)

der_Chris @, Nördl. Ruhrgebiet, Mittwoch, 07.04.2021, 17:40 vor 11 Tagen @ Zürichsee 1138 Views

[[top]]

--
Gruß
Der_Chris
Die falschen Ehrlichen sind die wahren Gefährlichen

"Denkverzerrungen"...

sensortimecom @, Mittwoch, 07.04.2021, 21:38 vor 11 Tagen @ Zürichsee 1187 Views

Erinnert mich frappierend an Orwells "1984".

Etwas wurde noch nicht besprochen

uluwatu @, Bangkok, Samui, Uluwatu, Mittwoch, 07.04.2021, 22:17 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 1645 Views

bearbeitet von uluwatu, Mittwoch, 07.04.2021, 22:42

Es gab ja Menschen in meinem Umfeld, die relativ heftig erkrankten. Meistens waren sie irgendwo zusammen unterwegs und haben sich "angesteckt" , aber dann zu Hause den "Virus" nicht an mit ihnen Zusammenlebende weiter gegeben. Das habe ich von anderen Betroffenen ebenfalls gehört und meine eigene Theorie zu dem ganzen Geschehen entwickelt, egal darum geht`s nicht.


Fast alle schwer Erkrankten die ein Mittel namens Ivermectin einnahmen, haben die Erkrankung ohne Komplikationen und schnell überstanden. Sie bekommen die Diagnose, werfen sich das Zeug gleich rein und es wirkt. Kann auch prophylaktisch genommen werden.

Ivermectin reduziert das Risiko einer Ansteckung um 88 Prozent !!! und mindert tödliche Verläufe um 83 % !!!

BITTE KEINE EMPFEHLUNG SONDERN NUR EINE INFO

Habe dazu folgenden Link gefunden und vielleicht hilft es einem hier Lesenden in Zukunft.

https://www.pharmacymagazine.co.uk/ivermectin-for-covid-19-a-cheap-drug-with-a-remarkab...

Hausärztin in Berlin behandelt , sehr erfolgreich, C19 Patienten prophylaktisch

Joe68 @, Mittwoch, 07.04.2021, 22:31 vor 11 Tagen @ uluwatu 1755 Views

Gestern im ZDF berichtet.

Eine Hausärztin behandelt prophylaktisch die Positiv getesteten mit den üblichen hiesigen Medikamenten ( in geringer Dosierung, Blutverdünnung, Antibiotika) , um zu vermeiden dass die überhaupt ins Krankenhaus kommen müssen.
Laut ihrer Aussage ist keiner ihrer 1000 positiv getesteten Patienten an Corona gestorben.

Rund 1.000 Covid-Patienten hat Ulrike Leimer-Lipke schon in ihrer Praxis in Berlin-Reinickendorf behandelt - mit einer eigenen Therapie.
"Reinickendorfer Modell": Berliner Hausärztin im Kampf gegen Corona - ZDFheute

https://www.zdf.de/nachrichten/video/hausaerztin-corona-therapie-video-100.html

höchst ehrenwert die Dame oT

uluwatu @, Bangkok, Samui, Uluwatu, Donnerstag, 08.04.2021, 10:20 vor 10 Tagen @ Joe68 580 Views

wo kann man Ivermectin kaufen? OT

el_mar @, Freitag, 09.04.2021, 10:49 vor 9 Tagen @ uluwatu 365 Views

.

--
Sorry, der Lebensstil den Sie geordert haben, ist ausverkauft!

In der BRD nur auf Rezept

Rybezahl, Samstag, 10.04.2021, 17:05 vor 8 Tagen @ el_mar 365 Views

bearbeitet von Rybezahl, Samstag, 10.04.2021, 17:35

Hallo!

Zum Beispiel als topische Gabe bei

- Krätze
- Rosacea

Die orale Gabe bei

- Filzläusen [[freude]]; hier sind allerdings die Wimpern gemeint

In den USA gibt es seit 2012 ein Haarwaschmittel gegen Läuse.

Quelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ivermectin

Da Ivermectin vor allem gegen Würmer, Milben, Läuse usw. wirkt, stellt sich mir die Frage, welchen Zusammenhang es mit dem Hustenvirus gibt, welches aktuell dazu dient, uns in die totale Diktatur zu entführen.

Laut Wikipedia führt die Gabe zu einem Einstrom von Chlorid-Ionen in die Zelle. Möglicherweise führt also ein Tag im Schwimmbad zu ähnlichen Ergebnissen. BTW, statt Benzin zu schnüffeln einfach mal nen starken Kurzen trinken (schön langsam, und vorher ordentlich abhusten). Heißt "Klosterfrau Melissengeist" und ist altbewährt. Soll auch desinfizierend wirken. Man kann es sogar schnüffeln. [[zwinker]]

Gruß!

PS: Ich bin vor einem Jahr in das falsche Universum abgebogen. Seither versuche ich, per Anhalter zurück zu finden. Aber ich denke mittlerweile, ich werde einen viel besseren Ort finden. Darum: RIP altes Universum.

@Rybezahl - was meinst Du mit dem "falschen Universum"? OT

el_mar @, Montag, 12.04.2021, 09:13 vor 6 Tagen @ Rybezahl 168 Views

.

--
Sorry, der Lebensstil den Sie geordert haben, ist ausverkauft!

Schließe mich mit größter Neugierde dieser Frage an (k.T.)

Oblomow @, Leipzig, Montag, 12.04.2021, 09:39 vor 6 Tagen @ el_mar 184 Views

Herzlichst
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Das war eigentlich nur witzig gemeint. ;-)

Rybezahl, Montag, 12.04.2021, 16:12 vor 6 Tagen @ el_mar 158 Views

bearbeitet von Rybezahl, Montag, 12.04.2021, 16:42

Hallo!

Im Spritzieversum vom Billyboy oder im Lockdowniversum der verkommenen Merkill-Bande (von der AUL = Antichristliche Undemokratische Legion) will ich jedenfalls nicht leben. Sollen die mal ruhig da bleiben, wo sie sind. Ich suche mir ein schönes Universum. Wer hat noch Bock auf Schöniversum? [[zwinker]]

Gruß!

Hab da ein paar Bekannte im Umkreis, die sich haben impfen lassen

helmut-1 @, Siebenbürgen, Donnerstag, 08.04.2021, 06:17 vor 11 Tagen @ stocksorcerer 1699 Views

Es sind gute Bekannte, und ich habe jedem davon abgeraten. Nun aber sind sie geimpft. Ich weiß nicht, womit, - ehrlich gesagt, ich wollte auch nicht so sehr ins Thema eingehen und die Leute noch mehr verunsichern. Ich hab nur soviel mitbekommen:

Wenn der eine Impfling nun ein Bier trinkt, dann kriegt er den Durchfall. War vorher nicht der Fall, - er ist ständiger Biertrinker. Das hat sich auch nach mehr als einer Woche nicht gelegt. Der Durchfall ist in einer Form, wo er zu tun hat, dass er noch rechtzeitig aufs Klo kommt.

Gestern sagt er mir, bei dem und bei dem, der sich auch impfen ließ, ist es dasselbe.

Welche Bewandtnis es damit hat, weiß ich nicht.

Die Volksgesundheit muss verteidigt warden, bis zum letzten Biertropfen. KT

Kiwi @, Donnerstag, 08.04.2021, 07:04 vor 10 Tagen @ helmut-1 1110 Views

Schon lange bekannt. Nach der Impfung mit Pfizer/BioNTech bekommt 1 von 12 Personen Durchfall. (OT)

Zürichsee, Donnerstag, 08.04.2021, 14:01 vor 10 Tagen @ helmut-1 637 Views

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.