OT: Ein Techie erklärt den Impfpass. Nur auf english, aber gut verständlich

Alwinnier @, Freitag, 02.04.2021, 11:27 vor 20 Tagen 2104 Views

Werte Forengemeinschaft,

Frohe Ostern allerseits! Die letzte Auferstehung einer lange währenden Idee steht uns bevor.
Das Thema mag einige schon nerven - aber wenn es erst Realität ist - wird es leider nicht besser. Die Frau ist aus der IT Branche, kennt sich also aus und bennent ganz klar wohin die Reise geht. Ich wünschte ich hätte bessere Nachrichten - aber dieses Video ist ein echter Augenöffner!

Naomi Wolf - Why Vaccine Passports Equal Slavery Forever

Gibt eine Petition gegen den Impfass
https://www.openpetition.eu/petition/online/verhindert-den-corona-impfpass-in-der-eu
Da sind die 100.000 Erstunterzeichner schon erreicht - was man noch tun kann? Allen Vertretern auf allen Ebenen schreiben.. und die Hoffnung nicht aufgeben!

Rationierungen

el_mar @, Freitag, 02.04.2021, 15:35 vor 20 Tagen @ Alwinnier 2929 Views

Das Kontrollsystem muss jetzt perfektioniert werden, weil das Öl, der Wert-Rückhalt für westliche Währungen, immer weniger hoch-effiziente, weil leicht förderbare Energie liefert. Die westliche Wohlstandsparty nähert sich dem Ende. Die Rationierung aller Güter wird deshalb eingeführt mit Hilfe von erzeugter Virus-Panik, weil man es den Menschen ansonsten nicht so einfach „verkaufen“ könnte, vom Gas zu gehen. Die Währungen werden hyperinflationieren, Geld wird wertlos werden, Arbeitsplätze gehen verloren, die Renten lösen sich in Luft auf. „Sie werden alles verlieren, aber es spielt keine Rolle, weil Sie nichts besitzen und glücklich sein werden“ (Klaus Schwab, WEF, the great Reset).
Der "Impf-Pass" ist wahrscheinlich der Beginn der Rationierung und absoluter Kontrolle mit Hilfe von Überwachungstechnologie. Wenn Sie sich wehren, werden Sie, wie beim Sozialkreditsystem in China, sanktioniert. Das Virus ist nur ein weiteres „9/11“ (damals die Begründung für die ÖL-Kriege), um das Zivilisations-Spiel weiter zu verlängern.
Es führt dazu, dass wir entweder freiwillig oder zwangsweise die Verbräuche einschränken und strecken.

Es ist eine einfache Folge von Verknappungen am Ende der Fahnenstange: Wenn sich z.B. zwei Menschen in einer Wohngemeinschaft ein Bad teilen, gibt es freien Zugang. Wohnen dort zwanzig Menschen, wird der Zugang rationiert und geregelt. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt Druck!

Saludos

el mar

--
Sorry, der Lebensstil den Sie geordert haben, ist ausverkauft!

So ist es...

Rybezahl, Freitag, 02.04.2021, 18:07 vor 20 Tagen @ el_mar 1731 Views

... und um den Kontrollverlust zu verhindern, möchten sie sich als Wohltäter darstellen. Jedenfalls "Der Westen". Die Pleite als 1-Hilfe-Maßnahme verkaufen, eigentlich doch gar nicht so eine blöde Idee. Man müsste es nur noch glaubhaft machen können. [[freude]] Andere Einflussgrößen mögen andere Motive haben. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass diese jenes Spiel mitspielen - auch dann, wenn sie sich selber auf dem aufsteigenden Ast wähnen.

Gruß!

Also ist Corona eine Folge von Peak Oil

Dan the Man @, Mitten in D, Freitag, 02.04.2021, 20:55 vor 20 Tagen @ el_mar 1460 Views

Du schreibst: "Die westliche Wohlstandsparty nähert sich dem Ende."
siehe Heinberg vor 12 Jahren: The Party is over

Es dürfte hier bekannt sein, dass ich deiner Sichtweise zustimme. Allerdings einem weiteren Aspekt ebenfalls, der hier schon ein paarmal angesprochen wurde, durch Fast Eddy und einige Verlinkungen zu amerikanischen Foren: Das Rationieren von ALLEM alleine wird nicht ausreichen, sondern es ist aus der Position eines fürsorglichen Übervaters auch erforderlich, die Zahl der Nachfrager schnell und erheblich zu reduzieren und bei der Auswahl zielführende Kriterien anzuwenden.

Es ist einfacher, wenige knapp zu halten, als ganz viele für immer im absoluten Elend.

Die Schlechten ins Kröpfchen, die Guten ins Töpfchen. Oder wie ein Gärtner, der vor Wochen die Äste abgeschnitten hat, die nur zehren, aber nichts erbringen.

Alle Logik spricht dafür. Aber was nützt es dir und mir, es zu wissen?
Allenfalls die Einsicht, dass man nicht zu Corona-Demos zu gehen braucht oder an sonstigen subversiven Aktionen sich zu beteiligen.

Sonst fällt mir nix ein. Aber auch das wenige dürfte die Lebensqualität schon erheblich verbessern. Einfach die ganzen vorgespielten Sachen aus dem Denken streichen, wissend, dass es einen Zweck hat und andernfalls wahrscheinlich noch schlimmer kommen würde.

Finde den Fehler

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 03.04.2021, 00:42 vor 19 Tagen @ Dan the Man 987 Views

Du schreibst: "Die westliche Wohlstandsparty nähert sich dem Ende."
siehe Heinberg vor 12 Jahren: The Party is over

Es dürfte hier bekannt sein, dass ich deiner Sichtweise zustimme. Allerdings einem weiteren Aspekt ebenfalls, der hier schon ein paarmal angesprochen wurde, durch Fast Eddy und einige Verlinkungen zu amerikanischen Foren: Das Rationieren von ALLEM alleine wird nicht ausreichen, sondern es ist aus der Position eines fürsorglichen Übervaters auch erforderlich, die Zahl der Nachfrager schnell und erheblich zu reduzieren und bei der Auswahl zielführende Kriterien anzuwenden.

Es ist einfacher, wenige knapp zu halten, als ganz viele für immer im absoluten Elend.

Wenn die ganz vielen im absoluten Elend nicht mehr da sind, dann müssten die wenigen, die man knapp hält und die die ganz vielen im absoluten Elend verwalten, selber arbeiten. Das wird nicht funktionieren und hat noch nie funktioniert. [[freude]]

Die Schlechten ins Kröpfchen, die Guten ins Töpfchen. Oder wie ein Gärtner, der vor Wochen die Äste abgeschnitten hat, die nur zehren, aber nichts erbringen.

Alle Logik spricht dafür. Aber was nützt es dir und mir, es zu wissen?
Allenfalls die Einsicht, dass man nicht zu Corona-Demos zu gehen braucht oder an sonstigen subversiven Aktionen sich zu beteiligen.

Sonst fällt mir nix ein.

Dann ... wird nix draus.

Aber auch das wenige dürfte die Lebensqualität schon erheblich verbessern. Einfach die ganzen vorgespielten Sachen aus dem Denken streichen, wissend, dass es einen Zweck hat und andernfalls wahrscheinlich noch schlimmer kommen würde.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Glücklicherweise gibt es kein globales "wir"

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 04.04.2021, 06:12 vor 18 Tagen @ el_mar 303 Views

Allein milliarden Moslems scheren sich einen Dreck um das Elend der Kuffar, die sich knappe Energie nicht leisten können. Auch China hat seine eigenen langfristigen Pläne.

Solche absurden Pläne, wie sie sich nur wohlstandsverwahrloste Hirne von Westlern ausdenken können, werden an der Realität scheitern, bzw. der Westen am Versuch ihrer Umsetzung. Das ist immers so, da das Fressen vor der Moral kommt.

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Impfpass grundgesetzwidrig, Positivtest ist Impfbefreiung

solstitium @, Sonntag, 04.04.2021, 13:55 vor 18 Tagen @ Alwinnier 325 Views

bearbeitet von solstitium, Sonntag, 04.04.2021, 14:11

Also ich hab grad mit dem TEST Positiven, nach seiner Quarantäne, gesprochen.
Symptome NULL komma NULL jetzt und jede Zeit vorher!

1.) Ärztin sagt, wenn er Impfung will, keinesfalls vor Ablauf von 6 Monaten

ALSO SELBST WENN ER WOLLTE, STEHT IHM DIE MÖGLICHKEIT NICHT OFFEN EINEN SOLCHEN PASS BINNEN 6 MONATEN ZU BEKOMMEN, WEIL MEDIZINISCH VERBOTEN VORHER KONTAKT MIT DIESEN SOGENANNTEN IMPFSTOFFEN ZU BEKOMMEN.

Im Klartext:Der Positivtest ist (bei der Ärztin) eine Impfbefreiung für 6 Monate und Testbefreiung (Zeitraum wurde nicht benannt)

2.) Ärztin sagt, jedwelcher weiterer Test in der nächsten Zeit ist UNSINN
(Weil eben nicht zwingend eine aktuelle Erkrankung sondern schlicht ein ehemaliger Kontakt angezeigt wird)
3.) er war 3 Wochen in Quarantäne, lebt in einer Lebensgemeinschaft
musste alleine essen, alleine Fernsehen, alleine schlafen
4.) Ursache, er hatte Kontakt mit jemanden der sich krank fühlte und beim Arzt war, also als symptombehaftet galt
5.) Friseur macht nur Termin, wenn er einen Negativtest der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegt (was nicht geht)


Er sucht also somit noch einen Friseur, der noch alle Tassen im Schrank hat (...)

Zusammengefasst:
Eine Quarantäne führt dazu, dass weniger Leute eine Impfbefreiung haben, und BigPharma mehr verkaufen kann und wird.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.