Gute Besserung, kwT

Joe68 @, Donnerstag, 25.02.2021, 12:14 vor 48 Tagen @ Olivia 1000 Views

kwT

Danke! Ich stelle hier nochmals kurz einen Link zur Garmin Inreach Satellitenkommunikation rein. Bei all den "merkwürdigen" Ereignissen vlt. nützlich

Olivia, Donnerstag, 25.02.2021, 18:58 vor 48 Tagen @ Joe68 846 Views

InReach Mini ist die kleinste Lösung. Kann mit dem Handy verbunden und dann über das Handy gesteuert werden. Für das Inreach Mini gibt es unterschiedliche Iridium-Verträge. Iridium ist das einzige Satellitennetzwerk, das weltweit Zugang hat und auch genügend Satelliten, so dass der Empfang weitestgehend gewährleistet wird. Iridium-Telefone sind sehr teuer und können keine Koordinaten mitschicken. :-) . Das Garmin-Mini bekommt man (je nachdem, wo man kauft) auch um einiges preiswerter. Bei Amazon kann man sich die Bewertungen anschauen. Die Iridium-Verträge kann man, muss man aber nicht abschließen. Wenn man einen Vertrag abschließt, dann gibt es ganzjährige Optionen ab 15 Euro monatlich direkt bei Garmin. Bei Garmin-Händlern gibt es auch ausgefeiltere Tarife, die man ggf. auch täglich, wöchentlich, monatlich oder nur für die Wochenenden buchen kann. Iridium funktioniert auch dann, wenn ansonsten "Funkstille" herrscht. Vlt. ist es ja für den einen oder anderen interessant. Über InReach gibt es eine ganze Reihe Youtube-Videos und auch Lernprogramme von Garmin. Man kann das Ganze natürlich auch mit einem größeren Display und Routenplaner im Gerät integriert haben. Kostet etwas mehr und ist schwerer. Schätze, dass in Texas manch einer über so ein "Ding" ganz erfreut gewesen wäre. Bei den persönlichen SMS-Nachrichten oder eMails kann man auch gleich eine Karte mitschicken, die angibt, wo man sich gerade befindet. Die zusätzliche SOS-Funktion ist weltweit erreichbar. Lohnt sich, mal ein bißchen in das Thema einzusteigen. Meiner Tochter habe ich so ein "Ding" gerade "aufgenötigt". Wenn einer ihrer Freunde so etwas gehabt hätte, als er bei einem "Freizeitvergnügen" in Probleme kam, dann würde er heute vmtl. noch leben.

https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/592606

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Nachdem Yellen Bitcoin fuer hochgradig ineffizient haelt

CalBaer @, Donnerstag, 25.02.2021, 18:56 vor 48 Tagen @ Olivia 832 Views

Totalausfall fast aller Fed-Systeme. Keine Ueberweisung funktioniert mehr.
Wobei diese Systene sowieso nur Mo-Fr (ausser Feiertage) von 6-18Uhr und nur national operieren.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Sorry wenn BTC diese Systeme übernehmen müsste wäre nach ein paar

mawa99, Donnerstag, 25.02.2021, 20:30 vor 47 Tagen @ CalBaer 592 Views

Sekunden Ruhe. Also diese FED Systeme mit BTC zu vergleichen halte ich für nicht sinnvoll. Da gibt es effizientere Systeme ( zB Ripple XRP oder den „Zwilling“ Stellar Lumen ) die dieser Aufgabe im Moment deutlich besser gewachsen wären.

Systeme muessen auch sicher sein, damit sie effizient sind

CalBaer @, Donnerstag, 25.02.2021, 21:22 vor 47 Tagen @ mawa99 507 Views

Das ist Ripple eben nicht, da zentral von einer privaten Firma kontrolliert (handverlesene Validatoren). Dem wuerde man noch weniger vertrauen als dem Fed-System.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.