Amazon greift aktiv ins Kriegsgeschehen ein

solstitium @, Montag, 11.01.2021, 18:15 vor 15 Tagen 3520 Views

bearbeitet von solstitium, Montag, 11.01.2021, 19:14

Amazon greift aktiv ins Kriegsgeschehen ein.

MMNews berichtet heute.

Da es sich bei dem Unternehmen um ein Börsennotiertes handelt, wäre die Frage zu stellen, wie sich das kursseitig VORHERSEHBAR auswirken wird.

https://www.finanzen.net/aktien/amazon-aktie

Sicher, hat Amazon jahrelang bewiesen, dass man gar keine gewinnbringenden Einnahmen generieren muss und dennoch am Markt wachsen kann.

Dies ja nur, weil die Besitzenden an das Unternehmen glaubten.

Nun, schon in Vorahnung der Geschehnisse um parler gab es flächendeckende Boykottaufrufe hinsichtlich dem Delinquenten, der auch hinter diversen Pizzalieferdiensten steckt (bitte tunlichst selber herausfinden).

Also wird es einerseits enorme Flucht, andererseits starke Unterstützer geben.

Wird es sich die Waage halten?
Können die Unterstützer den Laden allein wuppen?
Halten die Boykottierenden angesichts gleichzeitigen Ladengeschäftsschließungen vor Ort, diese Durststrecke aus oder finden sie Alternativen oder wann vergessen sie einfach ihre Absicht und kaufen weiter?

Dass der Kurs aber keine Berg und Talfahrt macht, ist unwahrscheinlich.
Hierin widerrum steckt ein hohes spekulatives Gewinnpotential, wo freilich alle Börseninteressierten aufspringen, egal ob nun auf fallende oder steigende Kurse wettend, oder?

Was sagen die Wellen dazu?


Nebenfrage:

Wie steht es um den anderen Kriegsteilnehmer Twitter.
https://www.finanzen.net/aktien/twitter-aktie
Er wuchs mit Trump, schmeißt ihr raus, wohin die Reise gehen wird, sollte so schwer auch nicht herauszufinden sein.

War der Rauswurf Trumps vielleicht auch über Dritte auf Twitter erzwungen worden?

Was sagen die Wellen hier, belangloses vor sich hindümpeln ist doch auch hier nicht zu erwarten. Wie viel Pulver haben die Unterstützer und sind bereit es auch hier auszugeben respektive hier zu verlieren?


Noch ne Nebenfrage
Auch das Ding wird durch das Verhalten der Geschäftsleitung volatil, um es mal vorsichtig zu sagen.
https://www.finanzen.net/aktien/facebook-aktie

Ach, weil wir grad dabei sind, noch so ein Teilnehmer, der ins Kriegsgeschehen eingegriffen hat (Parler aus dem App Store entfernte).
Wer hat denn eigentlich am meisten zu verlieren?

https://www.finanzen.net/aktien/apple-aktie

Da sieht es noch erstaunlich ruhig aus. Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Dass es sich um Krieg handelt, wissen die Meisten hier ohnehin, wer nicht, kann sich informativ hier auf den neuesten Stand bringen.

https://youtu.be/thjO4tgmkyA?t=889

Im großen und ganzen ist der einzige Kandidat, der noch nicht umgekippt ist, der hier
https://www.finanzen.net/aktien/alphabet_a-aktie

Und wenn man aus der einen raus geht, geht man Üblicherweise in eine andere rein, oder?

Was denkt eigentlich so ein Global Player, der sein Kapital bei einer Rettungsaktion einer Big Tech Firma bindet, wenn nebenan die Post abgeht, er aber blöderweise am Spielfeldrand steht und zuschauen muss?

Bleiben wir bei deiner Sprachregelung: Ein "Kriegsberichtserstatter" (verbannt von allem) meldet sich in einem Interview zu Wort:Lin-"Holz"

Olivia, Montag, 11.01.2021, 19:49 vor 14 Tagen @ solstitium 1803 Views

Er hat also eine Plattform gefunden, wo er seine Vorwürfe spezifizieren kann. Fragt sich, wie lange das Online bleibt. https://www.youtube.com/watch?v=AfCxCyj814s
Die sagen, wenn man Evidence will, dann wird das zugeschickt....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ich glaube viel eher, dass Biden, Obama und Gates TRUMP ins Gefängnis bringen werden. Und nicht umgekehrt. (oT)

SevenSamurai, Montag, 11.01.2021, 20:55 vor 14 Tagen @ Olivia 1001 Views

nix

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Ich glaube gar nichts. Ich warte ab.

Olivia, Montag, 11.01.2021, 21:24 vor 14 Tagen @ SevenSamurai 1353 Views

.........

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Und wie wir es schreiben wird FB und Twitter bereits in Idaho geblockt

solstitium @, Montag, 11.01.2021, 21:56 vor 14 Tagen @ Olivia 1661 Views

...wie ich grad bei Sidney Powel nachlesen kann. (in einem Sozialem Netzwerk, was noch online ist.)
Ein weiterer Internetanbieter in oder aus Idaho blockt also Facebook und Twitter wegen der Zensiererei und Sperrerei. Twitter und FB also für alle ebenda über diesen Anbieter OFFLINE! (bewegt er sich schon, der Kurs?)
↓↓Zick↓↓

und dann fast gleichzeitig auch bei ihr zu lesen: ein "very stupid error at the US State Departement".
↓↓Zack↓↓

mal schauen, wie lange hier das Licht noch brennt.

Gestern noch insistiert General Flynn in einem seiner letzten Parler Posts, dass er "für den Fall" bei
https://www.clouthub.com/
wiederzufinden ist, was vielleicht auch nicht uniteressant sein kann zu wissen.

Dummerweise braucht man dafür jemanden, der in USA/Kanada bei Rückruf durch clouthub per Telefon bestätigt, dass der Account real ist, da wird ein Freischalt-Code per Tel übermittelt.

Wer kennt dort jemanden, der das für uns machen würde?

Übrigens ist am 06./07. Januar etwas ganz interessantes (fast) völlig untergegangen. Der E-Mail-Server des DOJ wurde gehackt!

SevenSamurai, Montag, 11.01.2021, 22:06 vor 14 Tagen @ solstitium 1895 Views

Da kamen der Presse die Ereignisse im Kongress sicher ganz recht.

Was ist passiert? Seit einiger Zeit ist bekannt, dass man in Software der Firma SolarWinds eine Hintertür eingebaut hatte, die nicht aufgefallen ist, weil sie signiert war.

(Es war wohl zwei Hintertüren drin, also nicht nur die allgegenwärtigen "Russen" haben etwas mit dem Hack zu tun, auch andere.)

SolarWinds: Zweite, unabhängige Backdoor-Malware für Orion-Plattform entdeckt

https://www.heise.de/news/SolarWinds-Zweite-unabhaengige-Backdoor-Malware-fuer-Orion-Pl...

Doch was ist in den USA passiert?

Der E-Mail-Server des DOJ (Department of Justice) wurde gehackt!

DOJ Admits Microsoft Email Accounts Were Hit In SolarWinds Attacks

https://www.forbes.com/sites/thomasbrewster/2021/01/06/doj-admits-microsoft-email-accou...

SolarWinds hackers accessed thousands of DOJ employees' email accounts, department says

https://www.politico.com/news/2021/01/06/solarwinds-hackers-justice-department-email-45...

Was da wohl gefunden wurde? Und vielleicht an die Öffentlichkeit kommt?

[[zigarre]]

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

In dem Zusammenhang interessant

solstitium @, Dienstag, 12.01.2021, 03:10 vor 14 Tagen @ solstitium 1368 Views

diese beiden Dinger:
https://vk.com/bmetzger?z=photo493220460_457272540%2Fphotos493220460
(24 Std. Ultimatum für Pence durch Demokraten gestellt bzgl. Amtsenthebung Trumps)


https://vk.com/bmetzger?z=video493220460_456244796%2Fvideos493220460%2Fpl_493220460_-2
(Nochmal Amtsenthebung Trumps, auszuführen diesmal durch General Mark Milley, von Demokraten gefordert, was sollst, die paar Tage bis 20.1.2021, "warum Sorgen machen? Na die haben den Laptop von Pelosi, und die Daten.")

Und wie es geschrieben war, verliert Twitter 12 Mrd. boah das war aber ein teurer Rauswurf!

solstitium @, Mittwoch, 13.01.2021, 00:05 vor 13 Tagen @ solstitium 413 Views

Viel mehr kann man fast nicht verlieren, durch dumme CEO Entscheidungen, oder?
Wer Trump den Rücken kehrt ist weg vom Fenster!
https://youtu.be/ofIVLmSHp1M?t=627
https://twitter.com/thebias_news/status/1348790379714203648?s=20

Das Wesen des "deep state", wer's noch nicht begriffen hat, wenn die Werkzeuge ihren Dienst getan haben, schmeisst man sie weg!

Und noch einer: "der Denunziant ist selbst bei Denen verhasst für die er arbeitet."

Sprichworte sind immer ne Orientierung!

Wie war das mit den 6l Getränk? Inkl. Kaffee/Bier?

stokk, Mittwoch, 13.01.2021, 00:27 vor 13 Tagen @ solstitium 365 Views

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.