Hier jetzt das offizielle Gelbe Wasserstoffdepot (inspiriert von Zweistein und vielen anderen). Weitere Tipps bitte anfügen. (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 12:54 vor 52 Tagen 2137 Views

Die meisten Werte heute schon +6% und mehr. Ich denke, daß die neuen "nachhaltigen ETFs" und "nachhaltige Fonds" (meine Nichte hat mich schon wegen eines solchen angefragt) in diese Werte investieren werden, und natürlich in jede Menge Tesla. Ich riet ihr schon vor einem Jahr, meinem Schwager zu folgen, aber wie wollte lieber diversifizieren...

Name, Wert der Aktie in EUR (heute)
ElringKlinger 15,14
NEL Asa 3,03
Ballard Power 21,10
ITM Power 6,21
Fuelcell Energy 11,50 (heute schon +15%)
...

DT

PS: in 6 Monaten und einem Jahr können wir ja mal schauen, was draus geworden ist.

Was macht die Nichte beruflich? mT

day-trader @, Donnerstag, 07.01.2021, 13:38 vor 52 Tagen @ DT 1231 Views

Moin,

kleine Anekdote:

Ende 1998 und 1999 sowas hat mich ein Bademeister eines Schwimmbäder, in dem ich mehrfach die Woche war, vollgequatscht, wie einfach doch Börse sei.

War so die Zeit, als Kostolany fast aus einer Talkshow, in dem auch der gehypte Mogelcom-Schmidt war, rausgeflogen ist.

https://youtu.be/v41szpvrXvM

Wir kennen den weiteren Lauf der Geschichte, der Bademeister hatte ab 2001 Schwierigkeiten, seine Hütte weiter zu finanzieren.
Kosta hat den Betrug und den Zerfall des Neuen Marktes nicht mehr erleben dürfen, ich hätte es ihm mehr als gegönnt!

"The Trend Is Your Friend", "Dieses Mal ist Alles anders", das geht ne Weile gut, sicher.

Bin gespannt, welche Blüten der Anlagenotstand, und Nichts weiter haben wir, noch treiben wird.

Frage mich was Kosto heutzutage über TSLA sagen würde...

Und mit Verlaub, Du hältst seit Monaten TSLA-Puts und bläst jetzt zum Einstieg?

Trotzdem good luck, Du beziehst wenigstens Position, was Andere, mich eingeschlossen, nicht tun.

--
Best Trade!!!

Hallo day-trader (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 14:49 vor 52 Tagen @ day-trader 1104 Views

Öffentlicher Dienst in Teilzeit (ich glaub 4/5).
Wir reden über sowas wie 100 EUR im Monat für den Fondssparplan.

Position

SevenSamurai, Donnerstag, 07.01.2021, 15:55 vor 52 Tagen @ day-trader 876 Views

Trotzdem good luck, Du beziehst wenigstens Position, was Andere, mich eingeschlossen, nicht tun.

Im Gefolgen von 2008/2009, dem künstlichen Crash, habe ich in der Zeit danach allmählich jegliches Tun an der Börse eingestellt.

Der kleine Mann wird dort VERARSCHT.

Dazu war mir der Aufwand gegenüber dem Ertrag zu hoch.

Die grossen Mitspieler bekommen Staatsknete.

Ich handele seitdem gar nicht mehr an der Börse. Auch weil die Gebühren für einen Kleinanleger einfach zu viel Gewinn auffressen. Ich könnte noch mehr Gründe aufführen, wie z.B. die Unmöglichkeit, eine in Deutschland gekaufte kanadische Aktie in Kanada zu verkaufen. Die Bankster und Ganoven können das.

Gibt es hier einen Stinkefinger als Symbol? Der geht an alle Banker und Politiker.

--
Zitat des Jahres: "We have put together I think the most extensive and inclusive voter fraud organization in the history of American politics."

It's a big club, and you ain't in it.

Was machtt dein Rhodium?

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 07.01.2021, 13:56 vor 52 Tagen @ DT 1103 Views

bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 07.01.2021, 13:59

PS: in 6 Monaten und einem Jahr können wir ja mal schauen, was draus geworden ist.


[image]

Warum bist du noch nicht Millionär?
Manchmal empfiehlt es sich wirklich, nach seinen eigenen Kaudempfehlungen zu handeln. [[zigarre]]

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=search&search=Rhodium [[hüpf]]

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Hallo Mephisto (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 14:45 vor 52 Tagen @ Mephistopheles 1149 Views

Gekauft im August 2016. Verkauft das meiste im Herbst 2018.
Den letzten Rest verkauft im Februar und April 2020.

[[trost]]

Aber was soll ich machen, alles steuerfrei, reale erkleckliche Gewinne. Soll ich weinen? Entgangene Gewinne schmerzen manchmal mehr als realisierte Verluste.

Das ist wie jetzt mit dem Bitcoins und Ethereums. Wie lange mach ich den Tanz auf dem Vulkan noch mit? Schau Dir mal den ETH in EUR Chart an. Charttechnisch muß man da längst verkaufen. Solche Spikes sind doch nicht normal. Aber Tesla bei meinem Schwager und mein eigenes Rhodium hat mich eines besseren belehrt.

Tief einsteigen und dann dabei bleiben und früh den Trend erkennen ist das eine. Ich denke, das kann ich ganz gut.

Aber dann lange genug dabei bleiben und nicht zu früh verkaufen, das ist das andere. Da brauch ich noch mehr Nervenstärke. Wie mein Schwager von 160 kEUR zu 850 kEUR zu fahren und dann die Nerven zu behalten, wenns auf 330 kEUR runter geht und DANN DABEI ZU BLEIBEN bis auf 3.4 Mio, Respekt. Wer solche balls of steel hat, hat den Gewinn echt verdient.

Wer sagt, daß ich noch nicht Millionär bin? Leider nicht mit dem Rhodium oder mit Tesla... und schon gar nicht mit meinen Tesla Puts (heute -86.37%). Ich halte die, es gibt doch den Chart mit der vorhergesagten "5" und dem dann einsetzenden Abwärtstrend. Ob der noch kommt bevor die Puts verdampfen ...

So, mir wurde die Sache zu heiß. (mT)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 16:36 vor 52 Tagen @ DT 1045 Views

Hälfte Bitcoin und Hälfte ETH verkauft. Dafür NEL ASA und Ballard geholt.
Leider ist Ballard grade davor von +8% auf +12% gejumpt. Naja, wenn man langfristig an H2 glaubt, dann muß das auch drin sein.

Die Tage fühlen sich echt an wie damals der Nov 1999-Feb 2000. Da waren 8 oder 10% am Tag nix mehr besonderes, nur mit 50% am Tag war man hip im Neuen Markt.

Mal sehen, wann es Korrektur gibt.

DT

Worthington und Nikola

Zweistein @, Donnerstag, 07.01.2021, 20:46 vor 52 Tagen @ Broesler 608 Views

Schon mal gegoogelt? Ich weiß nicht, ob die bei Nikola noch so fett drin sind, wie vor dem Absturz. Ich würde von der die Finger lassen, denn Nikola hat bisher nix, als heiße Luft rumgeblasen.
Ist aber nur meine Meinung.
Schaut lieber deutsche Aktien, wie SGL Carbon, Elringklinger oder norwegische wie Saga, Hexagon und eben NEL sowie ITM und Proton aus GB an.
Die H2-Industrie braucht bestimmte Rohstoffe. Cu,Ag und Lithium, da auch H2-Fahrzeuge Batterien benötigen.Also Minen sind angesagt.
Leider versinken hier Börsenthemen zumeist in der Corona-Gülle.
Vielleicht diesmal nicht.

In Hoffnung
Zweistein

--
Ich glaube, mit Digitalisierung ist die Verbreitung von Blödheit in Lichtgeschwindigkeit gemeint.
Zweistein

Wer etwas konservativer an das Wasserstoff-Thema gehen möchte,

Canario @, Donnerstag, 07.01.2021, 16:44 vor 52 Tagen @ DT 1039 Views

der sollte auf jeden Fall auch Linde (A2DSYC) und Gazprom (903276) mit auf dem Zettel haben.

Literaturhinweis

Zandow @, Heidenau/Sachsen, Donnerstag, 07.01.2021, 17:04 vor 52 Tagen @ DT 874 Views

Hallo DT,


zur weiteren Entscheidungsfindung vielleicht hilfreich dieser Literaturhinweis (für Leute, die noch rechnen können):

Klaus Maier "Die Abrechnung ... mit der Energiewende: Der Energiewende-Check" (in Bibliothek Zandow)

CO2-Steuer Ahoi! Irgendjemand muß die Klimarettung ja bezahlen!


Gruß in die Runde, Zandow

--
Nuclear power? Yes please!

Zertifikat mit Faktor

Robse, Donnerstag, 07.01.2021, 21:20 vor 52 Tagen @ DT 578 Views

Ich nutze dieses:

DE000MC2G7Q8
Faktor 1.0x Long Zertifikat auf E-Mobilität Wasserstoff

Kann bis Faktor 5 gehandelt werden.

Zusammensetzung: https://www.solactive.com/Indices/?index=DE000SLA8F83
AIR LIQUIDE SA
BALLARD POWER SYSTEMS INC
HEXAGON COMPOSITES ASA
HEXAGON PURUS
ITM POWER PLC
LINDE PLC
NEL ASA
PLUG POWER INC
POWERCELL SWEDEN AB
SFC ENERGY AG

Na also: 100% grün: US Präsident mit dramatischen Plänen für Plug Power, Verbio, SMA Solar etc. (mL)

DT @, Donnerstag, 07.01.2021, 22:26 vor 52 Tagen @ DT 675 Views

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/100-prozent-gruen-us-praesident-mit-dramatis...

Hohe Kursgewinne mit grünen Aktien gelingen auch im Jahr 2021. Denn die US-Demokraten haben auch im Senat eine Mehrheit erreicht, was die Förderung von Solar, Wasserstoff und Elektroautos noch einfacher macht. Die Washington Post berichtet bereits von Green-Energy-Lobbyisten, die „sich aufreihen, um die Biden-Administration zu beraten.“

Der neue US-Präsident Joe Biden hat im Wahlkampf 1,7 Billionen Dollar Förderungen für den Klimaschutz in Aussicht gestellt. Das Ziel: „Eine zu 100 Prozent emissionsfreie Industrie bis spätestens 2050.“ Es gebe keine größere Herausforderung für sein Land und die Welt als den Umweltschutz.

Plug Power: Wasserstoff made in USA

Im schon im Wahlkampf veröffentlichten Strategiepapier stellt er Investitionen in Aussicht, um „dramatische Kostenreduzierungen“ bei Technologien wie Batterien und erneuerbaren Wasserstoff voranzutreiben. Saubere Energien wie Wind und Solar sollen „innerhalb eines Jahrzehnts“ grünen Wasserstoff günstiger machen als konventionell erzeugten Wasserstoff. Spannend: Unsere Altempfehlung Plug Power treibt in den USA gerade solche Wasserstoff-Fabriken voran und ist damit auf einen Regierungswechsel bestens vorbereitet. Wichtiges Detail am Rande: Auch Joe Biden denkt patriotisch und erwähnt, dass in den USA produzierende Firmen bevorzugt behandelt werden sollen.

PS: Plug Power heute +35%
Nordex heute +8%, hat sich seit Mrz 2020 vervierfacht.
SMA Solar, heute +7.7%, hat sich seit Mrz 2020 verdreifacht.

Auf welcher Welt passiert das denn .....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 08.01.2021, 03:01 vor 52 Tagen @ DT 596 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 08.01.2021, 03:59

Plug Power: Wasserstoff made in USA

Im schon im Wahlkampf veröffentlichten Strategiepapier stellt er Investitionen in Aussicht, um „dramatische Kostenreduzierungen“ bei Technologien wie Batterien und erneuerbaren Wasserstoff voranzutreiben. Saubere Energien wie Wind und Solar sollen „innerhalb eines Jahrzehnts“ grünen Wasserstoff günstiger machen als konventionell erzeugten Wasserstoff. Spannend: Unsere Altempfehlung Plug Power treibt in den USA gerade solche Wasserstoff-Fabriken voran und ist damit auf einen Regierungswechsel bestens vorbereitet. Wichtiges Detail am Rande: Auch Joe Biden denkt patriotisch und erwähnt, dass in den USA produzierende Firmen bevorzugt behandelt werden sollen.

..... ich habe diese Thema hier schon einmal angesprochen - Neues aus der Alten Schule - über E-Autos und deren Zukunft --- und warum das so schnell nix wird mit dem Wasserstoff, dass erfährt man von dem 8x - jährigen Prof auch noch.

Laut diesem Prof. ist China raus, aus E-Mobilität und Wasserstoff - die setzten auf modernisierte Motoren - und zwar auf Verbrenner. Ich selber kann das nicht beurteilen. Was ich aber beurteilen kann, was in TH gerade an Infrastruktur aufgebaut wird. Dazu zählen Strassen - also Autobahnen und Hihg Spreed Strecken für Züge. Was man auch noch beobachten kann, dass das ganze Tankstellennetz modernisiert wird -

[image] - und die verkaufen ihr eigenes gefördertes Erdöl und Erdgas.

Wäre ich ein Pokerspieler, würde ich vermuten - jemand schätzt da seine Karten falsch ein. Ich gehe mal davon aus, in TH wird es so lange ich noch lebe, Benzin und Dieselautos von der Stange geben. So etwas passiert öfter, wenn sich die Starverkäufer und Marketing Experten der Premium Marken auf einer Messe treffen und von all ihren Heldentaten berichten - hatte früher da auch schon mitgesoffen ... :-P

In der Pharma Branche bei einem Megaflop von Pfizer - war ich ganz vorne mit dabei, ich hatte die Verpackungsmaschinen der Endverpackung dort aufgebaut - Pharma Exubera - Pharma's Biggest Flops .... x Mrd. einfach mal so in den Sand gesetzt. Heute ist das längst Geschichte .... denn heute wird man dagegen geimpft. [[zigarre]]

So wird es erzählt - siehe letztes Zitat, im Hintergrund war aber etwas anderes faul (faulte vor sich hin)- und zwar die Nasen derjenigen, welche das Medikament Insulin über selbige applizierten. Ich hatte hier schon einmal darüber berichtet. Damals waren die Betroffenen aber nur Freiwillige aus dem Hochsicherheitsgefängnis aus dem selben Ort, wo Pfizer seine Firma aufgebaut hatte. Denn dort wurden die Langzeitstudien durchgeführt. [image] -- Die heutigen Gefangenen sind nur Sozialstaatsbürger freilaufend (keine teure Käfighaltung nötig) - also auf das Projekt Impfen bezogen.

Medikament: Exubera
Firma: Pfizer
Zugelassen: 2006
--- das bedeutet alle Tests der FDA waren abgeschlossen und für gut befunden worden.

Das Versprechen: Als ehemaliger Blockbuster-Ersatz für schmerzhafte Injektionen bezeichnet, bezeichnete der frühere Pfizer-CEO Henry McKinnell Exubera als "großen medizinischen Durchbruch" und prognostizierte, dass das Medikament 2010 einen Jahresumsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar erzielen würde. Pfizer war von seinem Blockbuster-Potenzial so überzeugt, dass Tage vor der Zulassung zahlte das Unternehmen Sanofi-Aventis 1,4 Milliarden US-Dollar für seinen Anteil an dem Medikament. Nach weniger als zwei Jahren eroberte das inhalierte Insulinprodukt trotz starker Werbung nur 1 Prozent des Insulinmarktes.

Bin leider etwas vom ursprünglichen Thema abgeschweift - trotzdem glänzende Aussichten für die neuen Blockbuster Wasserstoff und E-Mobilität - denn der Rubel muss weiter rollen .... weil vor dem Impfen ist nach dem Impfen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

@DT: Ballard Power - Warum eigtl erst jetzt?

Broesler @, Freitag, 08.01.2021, 14:29 vor 51 Tagen @ DT 512 Views

Ich bin der Meinung bei Ballard Power, und möglicherweise Plug Power, in Bälde deutlich steigende Kurse zu sehen.

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=495367

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/210108/x5qyws2f.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/ballard_power-aktie/chart

Plug wäre sogar noch lukrativer gewesen:

[image]
Bildquelle: https://s12.directupload.net/images/210108/26p35yqk.png | Chartquelle: https://www.ariva.de/plug_power-aktie/chart

Anfang letzten Jahres hatte ich dich sogar noch gefragt, ob dein Schwager auch in Ballard investiert ist und einen Performance-Vergleich angestellt:

[image]
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509929

Warum bist du jetzt auf einmal so ein großer Wasserstoff-Fan? Gerade Ballard und Plug waren hier doch seit mindestens 2014 Thema:

Auflistung der Brennstoffzellenaktien aus meiner Watchlist: (12.03.2014)

Ahoi

--
#PopcornLong

Let's Chart - Investiere in Dich
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCuwnTAJt6hlPi1-BLvU-btg
Twitter: https://www.twitter.com/Lets_Chart
Twitch: https://www.twitch.tv/Lets_Chart

Hallo Brösler (mT)

DT @, Samstag, 09.01.2021, 00:04 vor 51 Tagen @ Broesler 380 Views

Manchmal dauert es halt, bis man aufwacht.

Ich hätte ja auch Nio bei 4 kaufen können und bin viel später eingestiegen.

Man muß eben manche Dinge sehen und dran glauben. Beim Au und Rh hat das geklappt,
bei Oxy und Dai ebenfalls, bei Ballard, Nel, und den anderen Perlen hats halt gedauert.
Das Ärgerliche ist, daß man schon mit kleinen 4-stelligen Beträgen, die kein großes Risiko darstellen, leicht in den 6-stelligen Wert kommen kann bei ver-20-fachung.

Der Cousin meiner Frau hat mir schon seit Jahren von Kryptos gepredigt (und so hat das hier der CalBaer und der Kollege aus der Schweiz gemacht) und beim Hoch 2017 ordentlich steuerfrei eingecasht und das ganze in mehrere Häuser investiert. Ich war zu blöd und hab meine BTC, die ich im Mrz 2020 bei 4660 und meine ETH bei 120 geholt hatte, nach wenigen Wochen mit ordentlichem Gewinn verkauft. Hätte ich den 5-stelligen Betrag, mit dem ich drin war, einfach liegen lassen, wäre das jetzt auch schon 6-stellig, und dann wäre es "nur" noch eine Größenordnung :-) zum Schwager...

Nachher ist man immer schlauer, aber ich denke, Wasserstoff hat noch mehr Potenzial. Der Schwager ist ja auch "erst" im Aug 2019 bei 160 (vor Split) bei Tesla eingestiegen und nicht schon 2014.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.