Ist es verwerflich, sich am vermeintlichen Unglück der Menschheit zu bereichern?

Zweistein @, Freitag, 20.11.2020, 22:03 vor 5 Tagen 2183 Views

Das Gelbe ist voll virusifiziert. Den Beiträgen, Infektionszahlen, für und wider Maskeraden...etc zufolge können die meisten hier wohl nicht mehr richtig schlafen. So jedenfalls könnte man annehmen, wenn man alles liest, was hier so vorgetragen wird.
Kann man es da eigentlich mit seinem Gewissen vereinbaren, in Impfaktien oder Kühlgerätehersteller oder Pharmafirmen schlechthin zu investieren?

Ich für meinen Teil habe damit kein Problem. Warum sollen nur die Erzeuger der Pandemie partizipieren? Der von Börsianern hochverehrte Warren Buffett tut es doch auch. Ich möchte nicht wissen, was unsere Steuermänner und-frauen so im Depot haben. Auch die predigen Wasser und saufen Wein.

Statt Covid sollten wir mehr nach Jim schauen, denn dort wird sich entscheiden, welche Krankheit die Welt die nächsten Jahre ertragen muss. @Hm hat in meinen Augen den Weg gewiesen und wo der hinführt, ist auch für den Investor maßgeblich.
So schließt sich der Kreis.

Meint Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Kleine Nachfrage

Zweistein @, Freitag, 20.11.2020, 22:52 vor 5 Tagen @ Zweistein 1324 Views

Kann es vielleicht sein, dass uns der Chineser schon am Arsch hat?

Zuviel Elektronik, die vielleicht auch abschaltbar ist (ja, ich sehe es nüchtern, nicht esoterisch)?
Haben wir uns schon abhängig gemacht? Kann man uns einfach ausknipsen?

Ich glaube nicht, sonst hätten Investitionen in Militär ja keinen Sinn, wenn man es per Knopfdruck machen könnte.

Aber gefährlich ist die Entwicklung schon.

meint Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Krampflösende Mittel

Langmut @, Freitag, 20.11.2020, 23:28 vor 5 Tagen @ Zweistein 1562 Views

Hallo in die Runde,

nachdem RKI-Matador und Tierarzt Wieler das Pobacken-Zusammenkneifen über Monate verordnet hat, benötigen einige Zeitgenossen irgendwann Spasmolytika, um wieder in alter Frische ihr Tagwerk zu verrichten.[[zigarre]]

Also dann ...[[top]]

Gruß
Langmut

--
Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

"Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen." (Diogenes von Sinope)

Ich empfehle noch ....

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 21.11.2020, 05:02 vor 4 Tagen @ Langmut 1345 Views

bearbeitet von NST, Samstag, 21.11.2020, 05:09

nachdem RKI-Matador und Tierarzt Wieler das Pobacken-Zusammenkneifen über Monate verordnet hat, benötigen einige Zeitgenossen irgendwann Spasmolytika, um wieder in alter Frische ihr Tagwerk zu verrichten.[[zigarre]]

[image]

... es sich nicht mit den anthroposophischen Geistern zu verscherzen. :-P Ein bewährter Brauch diese Kollegen zu besänftigen sind ordentliche Unterkünfte [image] klotzen nicht kleckern. [[top]] Hat nichts mit dem Buddhismus zu tun, sondern alter Volksglaube. Müssen täglich gefüttert werden, wer damit nachlässig ist .... Das mit dem Schröpfen und Aderlass ist bei euch ja sozialstaatsmässig organisiert ... da geht aber sicher noch was, bis zum nächsten Mittelalter.

Das mit den Reflexzonen sollte nicht nur an den Füssen funktionieren, klappt auch hervorragend, wenn man mit dem Zeigefinger an die Stirn tippt - am besten geht es, wenn man mit dem Knöchel des Zeigefingers gegen die Stirn hämmert. Es wird behauptet, es erhöht das Denkvermögen. Neueste Forschungen der Wirrologen lassen vermuten, dass es gegen Covid und auch gegen andere Coronawirren eingesetzt werden kann - Prof. Drosten testet das gerade im Selbstversuch. Das ständige hämmern, unterbindet den Kopiervorgang des RN-Dingens ... die Aussprache des Professors war leider nicht sehr deutlich - aber wer heilt hat schliesslich recht.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Falsch

Falkenauge @, Samstag, 21.11.2020, 13:16 vor 4 Tagen @ NST 640 Views

Anthroposophische Medizin heilt nicht "mit Geistern". Sowas verbreitet man nur aus Ahnungslosigkeit oder Boshaftigkeit.

"Anthroposophische Medizin ergänzt die auf dem „Physikum“ – der Naturwissenschaft – basierende Schulmedizin durch einen ganzheitlichen, anthropologisch begründeten Ansatz. Ihr Anliegen ist es, „den Menschen als leibliches, seelisches und geistiges Wesen zu begreifen und dementsprechend Diagnostik und Therapie an einem umfassenden Menschenverständnis zu orientieren". Sie unterscheidet den räumlich-physischen Körper von der

Lebensorganisation des Menschen, der zeitlich geordneten Gestalt permanenter Selbst)veränderung des Leibes (Wachstum, Anpassung, Differenzierung),
der Empfindungsorganisation (Empfindungen, Affekte, Wachbewusstsein, Antrieb, Motorik) und

der geistigen Individualität des Menschen (reflexives Bewusstsein, Sprache, Frage- und Urteilsfähigkeit, Werte, Sinngebung, Impulskontrolle und bewusstes Handeln).

Diese geistigen, seelischen und vitalen Aspekte des Menschen versucht die Anthroposophische Medizin methodisch angemessen zu erfassen und in das medizinische Verständnis von Gesundheit und Krankheit, Diagnostik und Therapie zu integrieren."

http://www.gaed.de/am.html

Angewandter Fatalismus

Positiv @, Samstag, 21.11.2020, 15:14 vor 4 Tagen @ Zweistein 532 Views

bearbeitet von Positiv, Samstag, 21.11.2020, 15:20

Hallo Zweistein,

ich sehe das mittlerweile sehr pragmatisch: Es passiert, was passiert und wenn ich zu blöd (oder zu zurückhaltend) bin, davon zu profitieren, dann machen das eben andere.

Ich werde die Welt nicht retten durch Moralvorstellungen oder gelebte Askese.

Früher hatte ich mal einen Deal mit mir selbst: Es kommt nichts ins Depot, was mit Atomstrom, Rüstung oder Pharma zu tun hat. Und shorten hatte ich mir auch verboten, weil es aktiv den Niedergang von Wirtschaftentitäten beschleunigt.

Sehe ich nicht mehr so. Wenn ich heute eine Chance sehe, dann greife ich zu.

Und ich schlafe bestens, die Seuche ändert an meinem Leben realtiv wenig, außer, dass reisen ein bisschen aufwändiger ist als vorher. Fear-Porn hat mich noch nie angetörnt und ich habe zu viele interessante Dinge in meinem Leben, so dass ich meine Lebenszeit nicht mit dem Konsum von Propaganda und Gegenpropaganda vergeuden werde. Es (aka "Nachrichten") interessiert mich nur noch dahingehend, was der Mob macht - das ist ein guter Kontraindikator. Und so habe ich seit März gut verdient und mich den neuen Gegebenheiten angepasst.

Nüchterne Grüße

Positiv.

P.S. Bin viel in r/wallstreetbets unterwegs. Dort gibt es die praktische Regel "positions or ban":

BTC weiterhin long
DAX short

Was ist Zins, Rendite, Gewinn ? und wie werden die Generiert

hörby @, Samstag, 21.11.2020, 15:42 vor 4 Tagen @ Zweistein 572 Views

Hallo, ich möchte niemanden zu Nahe treten, deshalb stelle ich 2 Videos ein, die handeln allerdings nicht direkt davon und das mache ich bewusst und zusätzlich habe ich 2 URLs gekürzt.
https://tinyurl.com/y2hyukzx

https://tinyurl.com/yy6v2925

https://demonocracy.info/

Jürgen, der leider zu jung verstorben ist, wusste das ich so denke.

Ich habe auch schon anderswo gefragt. "Was ist Leistung"

Hab auch die ach so demokratischen Wahlen hinterfragt und kam zu dem Schluss, dass die eine Farce sind und gegen Artikel 3 GG verstoßen.

Hab auch die EZB gefragt was sie mit den Schrottanleihen vorhat, die Antwort liegt vor.

Mit freundlichen Grüßen
Hörby

Ich bin für den Anderen, der Andere.

Schnittstelle von Jura und Mathematik

Mephistopheles @, Datschiburg, Samstag, 21.11.2020, 17:17 vor 4 Tagen @ hörby 560 Views

Hallo, ich möchte niemanden zu Nahe treten, deshalb stelle ich 2 Videos ein, die handeln allerdings nicht direkt davon und das mache ich bewusst und zusätzlich habe ich 2 URLs gekürzt.

Habe ich mir vorsichtshalber nicht angesehen.

Normalereise heißt es: Judex non calkulat.

Es gibt aber sehr Wenige, meist jedoch keine Juristen oder, wenn doch, dann nicht im Statsdienst, die können ihre abstrakten rechtlichen Formulierungen in konkrete mathematische Formeln übersetzen und wem das gelungen ist, daraus entstehen dann Zins, Rendite und Geinn.

Wer diese Spezislfähigkeit jedoch nicht beherrscht, dem kommt das dann vor wie Hexerei. Obwohl überhaupt nichts Übernatürliches dabei ist.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.