Draußen vor der Tür steht eine Junge ohne Schuhe im Schnee - nee die Polizei. Kein Unterschied mehr zu diktatorischen Staaten zu erkennen.

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 17:30 vor 11 Tagen 5192 Views

Es wundert mich, dass dieser Vorfall noch keiner gepostet hat.
Finde es in der Suche (Noack) nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=AXxlxiKYozk
Die Authentizität des Videos wurde von einigen Leuten bestätigt. Es dürfte sich damit um keinen Fake handeln.
Zuerst dachte ich auch das ist Satire. So etwas ist bei uns doch nicht möglich.

Meinungsfreiheit gibt es nicht mehr.
Andersdenkende müssen damit rechnen, dass ihnen die Türe eingeschlagen wird und sie verhaftet werden.

Ich weiß nicht was Dr. Noack vorgeworfen wird, außer dass er eine andere Meinung vertritt,
was den Menschen gesund erhält.
Kurz zusammengefasst:
Vitamine, statt Arzneimittel.
Aber wer diesen Standpunkt vertritt, muss mit diesem Szenario in Deutschland des Jahres 2020 ( vor allem in Bayern) rechnen.
Tatort in Real Life. Fehlt nur noch eine Blendgranate, bevor sie einen harmlosen(?!) Bürger quälen.

Die Nerven unserer Staatsmacht liegen wegen Corona blank.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Der Zugriff war überfällig!

mabraton @, Donnerstag, 19.11.2020, 17:40 vor 11 Tagen @ ebbes 3967 Views

bearbeitet von mabraton, Donnerstag, 19.11.2020, 17:47

Hallo ebbes,

dazu reicht doch einmal kurz goggeln um zu sehen was Herr Noack für ein kriminelles Subjekt ist.

https://www.psiram.com/de/index.php/Andreas_Noack

Am 18. November 2020 wurde Andreas Noack zu Hause durch das Unterstützungskommando USK der Spezialkräfte der bayerischen Polizei festgenommen, während einer Videokonferenz. Bei der Festnahme wurde die Tür gewaltsam aufgebrochen.[2] Auf Anfrage eines Journalisten an die Polizei Mittelfranken wurde dieser an das LKA Berlin verwiesen.

Unerhört, dass Noack noch nicht mal Tee und Kekse bereit stehen hatte!

Hier das ganze Video - interessant!
https://www.youtube.com/watch?v=Z-m9nyLsfX0

Beste Grüße
mabraton

Er macht nichts Kriminelles, sondern vertritt eine andere Meinung, welche durch das Grundgesetz Artikel 5 erlaubt ist.

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:06 vor 11 Tagen @ mabraton 2284 Views

Und Psiram als Quelle zu zitieren - sorry, das ist doch wirklich nicht dein ernst?
Keiner versteht wirklich den menschlichen Körper.
Wie entsteht durch so eine kleine Zelle ein Mensch?
Wie weiß eine Zelle, dass sie sich zu einem Ohr, Auge usw. entwickeln muss?
Viele Vorgänge des Stoffwechsels sind unbekannt.

Da könnten sie genauso bei allen die Türe einschlagen, welche die Urknalltheorie bezweifeln.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Ich dachte mein Sarkasmus ist erkennbar! Ziehen wir uns warm an. (oT)

mabraton @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:28 vor 11 Tagen @ ebbes 1427 Views

Sorry, war für mich zu gut versteckt und die Emotionen (leider) zu hoch, als jedes deiner Wörter auf die Goldwaage zu legen. (oT)

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:41 vor 11 Tagen @ mabraton 1277 Views

k.T.

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Regierungskritische Freidenker sind für`s Regime halt gefährlicher als Schwerverbrecher.

Tünnes @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:57 vor 11 Tagen @ ebbes 1682 Views

Und danach wird eben von der "unabhängigen" Justiz agiert.

von heute:
https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/nach-razzia-in-berlin-wie-wissam-rem...
"Von: Ole Kröning
19.11.2020 - 17:46 Uhr

Berlin – Der Mann ist ein Paradebeispiel, wie man den Rechtsstaat austrickst.

Als am 25. November 2019 ins Grüne Gewölbe eingebrochen wird, steht Wissam Remmo (23) in gleich zwei Kriminalfällen vor Gericht. In Berlin wegen seiner Beteiligung am Goldmünzen-Raub aus dem Bode-Museum im März 2017, in Erlangen (Bayern) wegen eines Einbruchs bei einem Hersteller für Hydraulik-Spreizer Ende 2018. Ein solches Werkzeug haben die Einbrecher auch am Grünen Gewölbe benutzt!
...
In der Knast muss er aber nicht, das Verfahren wird später auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth sogar eingestellt.
...
Zu viereinhalb Jahren Haft wird Wissam dann im Februar 2020 als einer der Diebe aus dem Bode-Museum verurteilt. Seine DNA am Tatwerkzeug überführt ihn.

Doch auch nach diesem Urteil muss er nicht ins Gefängnis. Seine teuren Anwälte, die ihn schon während des Prozesses aus der U-Haft geholt haben, gehen in die Revision. Erst im September diesen Jahres wird diese zurückgezogen – das Urteil ist jetzt rechtskräftig.

Um seine Haftstrafe anzutreten, hätte er jetzt eine Ladung bekommen müssen. Doch die wurde noch nicht zugestellt. "


Ich spar mir einen Kommentar, hab jetzt auch Angst, dass dann das SEK mich holen kommt...[[zwinker]] :-P

Gruß

Sorry, aber wer auf den Käse reinfällt

Zweistein @, Donnerstag, 19.11.2020, 17:55 vor 11 Tagen @ ebbes 3085 Views

Die hatten wohl nur billige Komparsen. Da hätte wohl Louis de Funes als Polizist von Saint Tropez eine bessere Figur gemacht.

Meint Zweistein

Kann mich aber ooch irren, was noch viel schlimmer wäre, als diese Slapstick-Nummer

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

Ich war zuerst auch skeptisch, aber es mehren sich die Anzeichen dass es kein Fake ist (sonst hätte ich es nicht gepostet!) oT

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:00 vor 11 Tagen @ Zweistein 1724 Views

oT

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Die Reichskriegsfahne fehlt noch. Anfänger (oT)

bolte @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:38 vor 11 Tagen @ Zweistein 1334 Views

./.

Mit einer Hundertschaft die Türe einschlagen, einen aus ihrer Sicht (harmlosen) Spinner mit gezückter Maschinenpistole festnehmen. Da braucht es keine Flagge mehr. (kT.)

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 18:49 vor 11 Tagen @ bolte 1530 Views

bearbeitet von ebbes, Donnerstag, 19.11.2020, 18:52

kT.

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Den Witz mit der Flagge werde ich nicht erklären, den muss schon jeder selber herausfinden, bei @Zweistein suchen und finden.

bolte @, Donnerstag, 19.11.2020, 20:54 vor 11 Tagen @ ebbes 1057 Views

./.

uluwatu @, Bangkok, Samui, Uluwatu, Donnerstag, 19.11.2020, 19:08 vor 11 Tagen @ Zweistein 2006 Views

ab Sekunde 40 tritt er wieder vor die Kamera mit ernstem Gesicht und schwerer Atmung, ne das kann man so nicht spielen , da pumpt sich das Adrenalin rein. Ich würde "all in" gehen bei einer Wette.

Es kann immer noch ein Zufall sein.

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 19:32 vor 11 Tagen @ uluwatu 1869 Views

Möglicherweise wohnt er in einem Haus, in welchem sich andere befinden, die schwerere Verbrechen verübt haben.
Die Polizei weiß nicht, wer sich wo aufhält und bricht alles auf.

Allerdings bis die Polizei die Türe eingeschlagen hat, hätten sich richtige Täter schon längst bewaffnen können.
So etwas von Unprofessionelles habe ich noch nicht gesehen.
Sie bekommen die Türe nicht auf. Noack muss seinen Stubengenossen schicken, die Türe zu öffnen.

Einfach eine Lachnummer.
Bei solchen „Profis“ empfinde ich mich ja wirklich richtig sicher in Deutschland.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

So ist es

Prophet @, Donnerstag, 19.11.2020, 19:37 vor 11 Tagen @ uluwatu 1816 Views

ab Sekunde 40 tritt er wieder vor die Kamera mit ernstem Gesicht und schwerer Atmung, ne das kann man so nicht spielen , da pumpt sich das Adrenalin rein. Ich würde "all in" gehen bei einer Wette.

Das war gar nicht gespielt.
Das kann aber vielleicht nur jemand nachvollziehen, dessen Tür auch schon morgens um 5 eingetreten wurde. Immerhin haben sie damals die Katzen nicht erschossen. Heute wäre ich mir da nicht mehr so sicher... [[sauer]]

Mal abwarten, dass wird sich klären , es gibt auch immer mal wieder Fehleinsätze

Odysseus @, Donnerstag, 19.11.2020, 20:34 vor 11 Tagen @ Zweistein 1356 Views

Hier eine recht plausible Bestandsaufnahme:

https://www.stefanraven.de/polizei/verschwoerungstheoretiker-dr-andreas-noack-im-live-s...

Fehleinsatz durch Verwechselung, Falschinformation der Einsatzkräfte oder es betraf eventuell einen Mitbewohner vom Dr. - Niemand von uns kennt die Verhältnisse vor Ort. Die Beamten waren sehr angespannt, ein Indiz, dass sie nicht wußten, was sie erwartet. Die Sache verbreitet sich recht schnell, da sollte Druck zur Klärung aufkommen.

So kann es auch gehen:
https://www.google.com/search?client=ubuntu&hs=xyC&channel=fs&ei=NLu2X9bgC8...

Es ist wichtig, in diesen Zeiten, sich nicht vorschnell aufzuregen, da die Anlässe dazu förmlich explodieren. Man kann massig Videos von gestern anschauen, die dem Einsatz hier im Kern nichts nachstehen.

Wichtig ist, zu erkennen, dass ein langer Marathon gerade erst begonnen hat.

Schont also eure Kräfte[[zwinker]]


Gruß Odysseus

"Haben sie irgendwelche Messer?" "Ja, in der Küche." (oT)

SevenSamurai, Donnerstag, 19.11.2020, 20:50 vor 11 Tagen @ Odysseus 1023 Views

WAS für eine Frage!

--
It's a big club, and you ain't in it.

Andere hätten es sicher ganz anders geschrieben

Zweistein @, Donnerstag, 19.11.2020, 22:03 vor 11 Tagen @ Zweistein 1146 Views

Dann aber auch nicht wundern, wenn es an der Tür klopft. :-(

Es gibt oft mehrere Lesarten[[top]]

Zweistein

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

Nix Käse. Vorfall wurde von der Bayrischen und Berliner Polizei mit einem Totschlagargument bestätigt und ein "Cadeau" für dich.

ebbes @, Freitag, 20.11.2020, 21:26 vor 10 Tagen @ Zweistein 532 Views

Ja klar, sie haben nach jemand anderen gefahndet.
Aber um die Ermittlung nicht zu gefährden, können sie den Namen nicht veröffentlichen.
Mein jetziger Wissensstand.

Kann man glauben - muss man aber nicht (Warnung, Einschüchterung für die "Szene".)

Die hatten wohl nur billige Komparsen. Da hätte wohl Louis de Funes als Polizist von Saint Tropez eine bessere Figur gemacht.

Jetzt zu meinem "Bonus". Stimmung kann in der heutigen Zeit nie schaden.

https://www.youtube.com/watch?v=PXaEyylQbLI

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Da sich jetzt Echtheit der Begebenheit (niedlich, gell) herausgestellt hat

Zweistein @, Freitag, 20.11.2020, 21:37 vor 10 Tagen @ Zweistein 509 Views

Einfach mal Satz 1 und 3 zusammenfügen. Satz 2 ist belustigende Beigabe.

Dann sollte jeder selbst darauf kommen, was gemeint war.

2St.

--
Am besten man kommt gar nicht erst auf die Welt, dann muss man auch nicht sterben.

Habe ich zufällig 30 Minuten "quergeguckt". Das Ergebnis:

Rybezahl, Donnerstag, 19.11.2020, 21:12 vor 11 Tagen @ ebbes 2398 Views

bearbeitet von Rybezahl, Donnerstag, 19.11.2020, 21:43

Hallo,

ich bin zufällig darüber gestolpert und habe seinen Kanal (letzte Videos) eine halbe Stunde "quergeguckt". (Nein, ich empfinde das nicht als totale Zeitverschwendung. *g*) Er meint wohl, höherdimensionale Wesen hätten einen genialen Plan zur Rettung der Menschheit. Er sei der, der diesen Plan auf die Erdenebene bringe. Er betonte, er leide nicht an Selbstüberschätzung, indem er behauptete, er selbst hätte diesen Plan nie schmieden können ("Klingt verrückt, was?"). Mein ganz, ganz subjektiver Eindruck nach diesen 30 Minuten: er fühlt sich als eine Art Prophet, ist ungeduldig und herrisch, wünscht Folgsamkeit unter dem Banner der Selbstentfaltung.

Ich will gar nicht großartig spekulieren, weshalb die Polizei bei ihm war. Sicher waren die nicht bei ihm, weil er alternativmedizinische Präparate bewirbt / verkauft (sofern legal). Glaube ich erstmal nicht. Es ist schließlich auch ein 'Irrtum' der Polizei denkbar. Er wäre nicht der erste Livestreamer, der von Zuschauern getrollt wurde. Auch hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Swatting

Falls ich jemandes Gefühle verletzt haben sollte: bitte um Entschuldigung, kann mich ooch irren!

Es grüßt der
Rybezahl.

Vielleicht ist es ihm einfach müde, Freigeist zu sein, und will hinfort - ein Knastgeist sein?

Rybezahl, Freitag, 20.11.2020, 00:19 vor 11 Tagen @ Rybezahl 1053 Views

bearbeitet von Rybezahl, Freitag, 20.11.2020, 00:34

Vielleicht ist es ihr einfach müde

Und nicht: Vielleicht ist er es einfach müde. Ist es noch Dialekt, oder ist es schon Grammatik? Sprache ist ein Ausdruck von Denken und nicht umgekehrt: Denken ist ein Ausdruck von Sprache. Darum ist Denken nicht abhängig von Sprache. Sprache ist eine Verallgemeinerung von Denkvorgängen in Form akustischer Signale. Wer die Sprache zur Ursache der Gedanken erhebt, begeht einen Irrtum. Toll, hab' ich das auch mal gesagt.

Wackere neue Welt

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 20.11.2020, 08:14 vor 10 Tagen @ Rybezahl 928 Views

Ich habe nur 30 Sekunden Deines unten in der Signatur angegebenen Videos über Huxley angesehen und war mir sofort sicher, dass es wertvoll ist. Danke. Später, wenn ich wieder faulenzen darf, werde ich es vollständig gucken. Ich freue mich nun den ganzen Tag darauf wie auf's Laufen heute Abend.

Allen einen schönen Tag
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Meister der Kunst des Unmöglichen, "Looking for Erdnase"

Amos, Freitag, 20.11.2020, 10:58 vor 10 Tagen @ Rybezahl 679 Views

Hallo Rybezahl,

hast Du noch den unbezahlbaren und unverkäuflichen Realwert, “Frosch aus Speckstein” von dem Du mir erzählt hast?

Mir gefällt Deine Mustererkennung.
Dass Experten schneller und genauer sind beim Lösen eines Problems lässt sich dadurch erklären, dass sie mehr und andere bedeutungshaltige Muster wahrnehmen als ein Novize. Experten verfügen über eine wohlorganisierte Wissensbasis, die die Informationsaufnahme, die Informationsverarbeitung sowie das Lösungsverhalten von Experten in einzigartiger Weise prägt. Experten verfügen über ein reiches Repertoire an Lösungsstrategien, auf die sie, zumindest teilweise, zurückgreifen können. Dadurch erkennen Experten leichter Zusammenhänge zu anderen Problemen, wobei oberflächliche Ähnlichkeiten für sie bei der Lösung des Problems keine Rolle spielen.

Der Meister der Kunst des Unmöglichen, der gute alte Sanders, liebte es, bis er spurlos verschwand, u.a. Buchstaben zu vertauschen.

Er war der “Expert at the Card Table”, also ein Experte im Vertauschen.

Im Gegensatz zu anderen traurigen Gestalten, war er für mich eine Lichtgestalt, das Gold seines Vaters hat er gehasst. Ich hoffe Dir gefällt die folgende Analyse vom 26. Oktober, 2020 genau so gut wie mir.

Schaurig schön, wie er magisch mit dem Wort, dem Logos gespielt hat.

http://www1.cs.columbia.edu/~coyne/erdnase-sanders-use-of-language.html

Viele Grüße
amos

Nochmal zu Deinem Video - das ist aus mehreren Gründen eine Sternstunde | Lebens- und Todeskontrolle | Wissenschaftliche Diktatur

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 20.11.2020, 17:49 vor 10 Tagen @ Rybezahl 726 Views

bearbeitet von Oblomow, Freitag, 20.11.2020, 18:19

Das Video, welches in Deiner Signatur sich befindet, ist mit das Beste, was ich seit langem gesehen habe.

Das Bevölkerungswachstum als das zentrale Problem. Und was für eine unspektakuläre Ruhe im Vortrag, in dem es um Dramatisches geht. Ich werde mir das besprochene Buch von Huxley sofort besorgen.

Danke für diese geistige und sprachliche Sternstunde, die ich jedem empfehle....

"...ein gigantisches elektronisches Marionettentheater..."

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Selbstläufer

trosinette @, Samstag, 21.11.2020, 08:50 vor 9 Tagen @ Oblomow 414 Views

Guten Tag,

ich habe mir den „Huxly Beitrag“ nun auch angesehen.

Ich halte die vorgestellte Maßnahme zur Durchsetzung der wissenschaftlichen Diktatur am Ende des Beitrags für übertrieben, weil das Bahnbrechen der wissenschaftlichen Diktatur längst zum Selbstläufer geworden ist. Da müssen die Oberen 10.000 nicht mehr großartig nachhelfen.

Z.B. die Psychopharmaka-Vision mit der Droge „Soma“, die für glückliche Sklaven sorget. Der Moderator zählt in diesem Zusammenhang zwar reichlich illegale Drogen auf, die bereits im Gebrauch sind, vergisst aber die allgegenwärtige Volksdroge Alkohol, die sich Millionen von Unterdrückten tattäglich zur Entspannung zu Gemüte führen. Und alle Anstalten der Eindämmung, z.B. durch Werbeverbot, werden vom Volk mit dem Aufschrei: „Angriff auf die persönlichen Freiheitsrechte“ quittiert.

Die ablenkende und betäubende Dauerberieselung, die wir der digitalen Revolution zu verdanken haben, bedurfte auch keine großartigen Durchsetzungsgewalt.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Ich denke, das Selfish Gen ist stärker

Amos, Samstag, 21.11.2020, 09:10 vor 9 Tagen @ trosinette 387 Views

bearbeitet von Kleine Rechtschreibkorrektur, Samstag, 21.11.2020, 10:25

Ich denke, das Selfish Gen ist stärker, der Mensch lässt sich nicht durch Alkohol und Ablenkung davon abhalten schädlichen debitistischen Raubbau zu betreiben.

Wir leiden an multipler Allelie.
Allele können über lange Zeit unverändert vererbt werden, das ist bei uns als Diplonten offensichtlich passiert und jetzt sind wir degeneriert und süchtig nach nicht nachhaltiger Energie.

Der dottore hat das klar erkannt und schrieb hierzu:

Abbildung 10: Kopf und Körper des Menschen, die gedanklich getrennt werden müssen, um den Start des Wirtschaftens aus einer Schuld heraus zu begreifen:
Die Urschuld wird im Kopf erkannt, anschließend vom Körper, dem »Kapital« des Menschen abgetragen — ein Gedanke, auf den der Sozialist Carl Hirsch in einem Briefwechsel mit Fried-rich Engels als erster gestoßen ist. Wir sehen den Menschen als eine Einheit von Körper und Kopf. Um das Urschuld-Phänomen besser fassen zukönnen, empfiehlt es sich aber, beides zu trennen, siehe links. Der Kopf ist der Ort, wo die Schuld sich selbst gegenüber erkannt und, wenn man so will, »verbucht« wird. Der Körper ist der Gegenstand, der eingesetzt wird, um die Schuld abzuarbeiten. Zugleich aber auch der Ort, der ursächlich ist für die Schuld, die zur »Selbst«-Erhaltung entsteht. Die hier entwickelte Vorstellung ist keineswegs abwegig, wie das auf den ersten Blick erscheinen mag. Sie ist im übrigen, wie die meisten guten Gedanken, schon einmal entwickelt worden, und zwar vom deutschen Sozialisten Carl Hirsch (1841 - 1900). Dieser Hirsch war ursprünglich Lassalleaner, hing also der Vorstellung an, die Arbeiter könnten ihre Lage von sich aus und ohne Revolution nachhaltig verbessern, etwa durch Produktivgenossenschaften. Noch auf dem Gründungs-Parteitag der (marxistischen) SPD in Eisenach 1869 wurde sein Vorschlag von »Produktivgenossenschaften mit Staatskredit unter demokratischen Garantien« ins Parteiprogramm aufgenommen.

Ferdinand Lassalle war schon früh von Hegels Ideen fasziniert. Er übernahm die Idee Hegels, der Staat sei eine „Einheit der Individuen in einem sittlichen Ganzen, eine Einheit, welche die Kräfte aller einzelnen millionenfach vermehrt“.

Viele Grüße
amos

Missverstaendnis?

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 21.11.2020, 09:30 vor 9 Tagen @ Amos 372 Views

Drogen und Ablenkung sind Schmiermittel des Debitismus.

Und wie ist es um das selfish Gen in China bestellt, dem Riesenlabor der wackren neuen Welt? Hier weiss man auch um das Populationsproblem, womit wir wieder bei Huxley sind.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Drogen und Ablenkung sind kein Mittel gegen den debitistischen Raubbau.

Amos, Samstag, 21.11.2020, 09:56 vor 9 Tagen @ Oblomow 359 Views

Drogen und Ablenkung sind Schmiermittel des Debitismus.

Ja, genau so sehe ich das auch:
Drogen und Ablenkung sind kein Mittel gegen den debitistischen Raubbau.

Und wie ist es um das selfish Gen in China bestellt, dem Riesenlabor der wackren neuen Welt?

Das Gier-Gen unterliegt global der Normalverteilung nach Gauß.


Es gibt wie überall auch in China Zauberlehrlinge und die Natur wird ihr Meister sein.
Deine Frage direkt an einen betroffenen Mitspieler, wie er die Überbevölkerung lösen würde, macht schon irgendwie Sinn.


Viele Grüße
amos

Huxley revisited

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 21.11.2020, 09:22 vor 9 Tagen @ trosinette 428 Views

bearbeitet von Kleine Rechtschreibkorrektur, Samstag, 21.11.2020, 10:11

Die wackere neue Welt und die banale alte Welt gehen Hand in Hand. Da ist immer Ungleichzeitigkeit.

Der Prozess der Versklavung mit den Mitteln Panem..., Zuckerbrot... und Divide... laueft auf Hochtouren.

Wie kontrolliere ich Massen? Das ist die Frage? Ich denke, dass Alkohol da ein Teilaspekt ist. Alkohol macht aber auch aggressiv, deswegen eigentlich ne schlechte Droge. Alles was nicht kontrollierbar ist, muss eigentlich weg. Der eigentliche Wahn: Kontrollillusion. So wie jetzt.

Gesetzt, Du bekaemst die Frage vorgelegt, wie man die Population der Erde beschraenken kann, was wuerdest Du antworten. Keine Antwort waere: Irgendwie regelt sich das von selbst oder Wir schaffen das schon mit unserer Wissenschaft.

Dir 'nen schoenen Samstag mit frischen Broetchen und leckren heissen Kaffee. Das sei hiermit allen Gelben gewuenscht. Ich geh jetzt laufen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Eindämmung der Bevölkerungsexplosion? Natürlich mit der Brechstange

trosinette @, Montag, 23.11.2020, 09:38 vor 7 Tagen @ Oblomow 178 Views

Guten Tag,

Gesetzt, Du bekaemst die Frage vorgelegt, wie man die Population der Erde beschraenken kann, was wuerdest Du antworten. Keine Antwort waere: Irgendwie regelt sich das von selbst oder Wir schaffen das schon mit unserer Wissenschaft.

Ich würde es so regeln, wie alle zivilisatorischen Errungenschaften geregelt wurden. Mit Zwang, Macht und Gewalt. Siehe Chinas „Ein-Kind-Politik“ oder Stalins Industrialisierung Russlands oder die industrielle Revolution in England.

Als erst Amtshandlung, quasi zur Erprobung meiner gutmenschlichen Zwang-, Macht- und Gewaltkompetenz, würde ich E-Bikes und Laubbläser verbieten.

Den Wohlstand der Einwicklungsländer auf unser Niveau zu katapultieren - natürlich total nachhaltig(!) - könnte auch helfen, weil Wohlstand offenbar die Wachstumsraten der Bevölkerung reduziert. Zu diesem Zweck würde ich wohlmeinende Schreiber aus dem Gelben Forum rekrutieren, die vor Ort in den Entwicklungsländern störende Kastenstrukturen, korrupte Politiker, War-Lords und sonstige unliebsame Gewohnheiten aus dem Weg räumen und der Neger endlich mit deutscher Gründlichkeit seine Lebensbewältigung angeht. Soviel Gleichheit muss schon sein lieber Huxly!

In Wirklichkeit sind das aber keine Antworten, weil laut Einstein Probleme niemals mit denselben Denkweisen gelöst werden können, durch die sie entstanden sind. Ich kann aber leider nur Bruchstückhaft anderes denken. Ich würde dabei nicht mal von Denken sprechen, es sind vielmehr nur Ahnungen.

Wie hat z.B. Johann Sebastian Bach gedacht? Dem sind über 10 Jahre 10 Kinder weggestorben und er hat sich trotzdem nicht unterkriegen lassen. In unserer modernen Denkungsart fallen wir bereits in ein lähmendes Trauma, wenn uns nur ein Kind wegstirbt. Ich glaube, Bach hat sich nicht unterkriegen lassen, weil er dachte, dass es wichtigeres gibt als ihn und seine Sippe.

Wenn wir denken würden, dass es wichtigeres gibt als uns und unsere Zivilisation, unsere Menschenrechte, unser Grundgesetzt, unsere Demokratie und unseren Wohlstand, wäre das vielleicht ein guter Ansatz zur Lösung zivilisatorischer Probleme aller Art. Damit müssten wir aber, wie Bach, in metaphysischen Plumperquatsch abgleiten, weil es ja in Wirklichkeit nichts wichtigeres gibt, als uns, unsere Menschenrechte, unser Grundgesetzt, unsere Demokratie und unseren Wohlstand.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Konnte Huxley das nicht sehen?

Rybezahl, Samstag, 21.11.2020, 11:26 vor 9 Tagen @ trosinette 446 Views

bearbeitet von Rybezahl, Samstag, 21.11.2020, 11:32

Hallo!

Z.B. die Psychopharmaka-Vision mit der Droge „Soma“, die für glückliche Sklaven sorget. Der Moderator zählt in diesem Zusammenhang zwar reichlich illegale Drogen auf, die bereits im Gebrauch sind, vergisst aber die allgegenwärtige Volksdroge Alkohol, die sich Millionen von Unterdrückten tattäglich zur Entspannung zu Gemüte führen. Und alle Anstalten der Eindämmung, z.B. durch Werbeverbot, werden vom Volk mit dem Aufschrei: „Angriff auf die persönlichen Freiheitsrechte“ quittiert.

Ich denke, das hat Huxley nicht kommen sehen. "Schöne neue Welt" erschien 1932. "Nemesis der Medizin" von Ivan Illich erschien 1975. Das ist jetzt auch schon wieder 45 Jahre her und seither wurde fleißig weiter Kapitalismus gemacht.

2009 nehmen 10% der US-Amerikaner Antidepressiva
56% mehr Antidepressiva verkauft als Lockdown verkündet wurde

Ich würde das aber nicht mit "Soma" vergleichen, denn Soma nimmt man gern, ohne besonderen Grund. Einfach weil es Soma ist. Soma ist gut.

Antidepressiva nimmt man wegen Depressionen. Ich weiß nicht, ob die Unterscheidung sinnvoll ist. Ich würde sie treffen.

Die ablenkende und betäubende Dauerberieselung, die wir der digitalen Revolution zu verdanken haben, bedurfte auch keine großartigen Durchsetzungsgewalt.

Das stimmt schon, wie "Soma" wird es gern konsumiert. Man muss die Menschen nicht dazu zwingen, das ist der Kern der Idee "Soma".

Es grüßt der
Rybezahl.

Wow!

Amos, Samstag, 21.11.2020, 11:33 vor 9 Tagen @ Rybezahl 431 Views

You are an Alien, a legal Alien <img src=" />

Viele Grüße
amos

Alles was Huxley und Kollegen zu ihrer Zeit sehen konnten ...

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 21.11.2020, 12:54 vor 9 Tagen @ Rybezahl 498 Views

bearbeitet von NST, Samstag, 21.11.2020, 13:12

Das stimmt schon, wie "Soma" wird es gern konsumiert. Man muss die Menschen nicht dazu zwingen, das ist der Kern der Idee "Soma".

... wurde an weltweiten Grossversuchen getestet. Der Kommunismus in UdSSR und China/Kambodscha .... jede Stufe und Millionen gingen dabei über den Jordan.

Die bewusstseinsverändernden Drogen wurden im Vietnamkrieg unter Kriegsbedingungen und an der Heimatfront bei den Hippies im Grossversuch getestet.

Seit 9/11 bis zum Kronenvirus wurden Massenillusionen am weltweiten Publikum durchgeführt und ausgewertet. Pokémon Go ... wisst ihr noch das Spiel für die Idioten und jeder der digitalen Generation war dabei?

Aber erst mit dem Auftritt der KIs kann der nächste Schritt erfolgen. Die riesigen Datenfluten die gesammelt wurden können eben nur diese KIs bewältigen und sinnvoll auswerten.

Vergesst die Geschichten mit Huxley und Kollegen - das genauer zu untersuchen führt keinen Schritt weiter, denn es spielt keine Rolle mehr, was die Väter der Eugenik in ihren Drogenträumen sahen. Auch die Theosophen sind längst aus dem Spiel, die hatten nur die grundlegenden Regel aufgestellt - die heute durch KIs aber modifiziert werden.

Wenn ihr wissen wollt wie heute gearbeitet wird, schaut euch bei den weltbesten Schachspielern um, wie die sich heute schulen und trainieren. Die lesen keine Bücher mehr - oder nur noch ganz wenige. Kurz zusammengefasst geht das ungefähr so: die Theorie des Schach, über Jahrhunderte entwickelt wird jetzt komplett mit den neusten KI Systemen modifiziert. Weil das aber jeder gute Schachspieler so macht - wo ist der Vorteil ... Die Topspieler versuchen neue Ideen zu generieren - und die werden sofort mit den KIs getestet und verfeinert. Heute haben Topspieler hunderttausende Partien gespielt - die meisten Online ... unter Pseudonym .... Alte Weltmeister die den Grossmeister Titel hatten, gab es früher maximal ein paar hundert heute gibt es mehrere Tausend, Tendenz steigend ..... Früher haben sich diese Grossmeister nur wenige Mal im Leben gesehen - zu einem Spiel - heute spielen sie ständig gegeneinander ....

Was ich sagen will ist folgendes: Wir als Laien auf der Weltbühne, werden auf unterstem Niveau beschäftigt .... mit Gretas, Klimarettung und Karies21 .... gehen wählen und zahlen Steuern .... haben Staatsfernsehen und Alternativmedien - aber keinen Zugang zu den Steuerzentralen, denn dazu sind wir klar ausgewiesen zu doof. Woran man das erkennt - natürlich an den Themen mit denen man sich beschäftigt und noch besser daran, welche Ängste uns verfolgen. [[zigarre]]

Es ist nicht schwer, das heraus zu finden, ein Blick in den Spiegel genügt. Jeden morgen beim Rasieren, glotzt mich so ein Idiot an, sein Schatten verfolgt mich den ganzen Tag. :-P
Gruss

PS: Den Schatten des Idioten - den gilt es um zu pusten .....
[image] ... sonst endet es nie.
[[la-ola]]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Herrschaftswissen

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 21.11.2020, 13:39 vor 9 Tagen @ NST 427 Views

bearbeitet von Oblomow, Samstag, 21.11.2020, 14:13

Ist es nicht eigentlich so, dass es nur darum geht, wer das Herrschaftswissen hat und in Auftrag geben kann. Die KI ist insofern doch auch nichts anderes als Machiavelli, Le Bon, Bernays usw.

Andererseits: Neu könnte eventuell nur sein, dass die KI dann selbst schlauer ist als die schlauen Auftraggeber. KI gegen KI erzeugt dann Super-KI, die dann ihrerseits wieder ...etc.pp. 2001 Odyssee, der liebe gute HAL. Passt ooch zu Schach.

Wenn die KI den Auftrag kriegt, kluge Szenarien für das Reduzieren der Menschheit zu entwickeln, andere KI dafür sorgen soll, auch 35 Milliarden Menschen auf der Erde zu haben und eine andere, auszuhecken, wie....

Was mich zusätzlich interessiert, ist die Frage, warum Du Dich jeden Tag rasierst. Schaffe einfach den Spiegel ab. Da bin ich ganz allein, ohne KI, drauf gekommen.

[[rofl]]

Herzlich
Oblomow

PS: Beim Schach hast Du Recht. Auf höchsten Niveau sieht man nun Züge, die vor 20 Jahren unvorstellbar gewesen wären. Auch hier ist Carlsen einer der größten Innovatoren. Er macht sich jetzt auch als Unternehmer auf, das Schach zu revolutionieren. Ein echter Pfiffikus, ein echter Magnus. Nomen est omen.

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Den einzigen möglichen Realitätscheck willst du abschaffen ....

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 21.11.2020, 14:15 vor 9 Tagen @ Oblomow 446 Views

bearbeitet von NST, Samstag, 21.11.2020, 14:37

Was mich zusätzlich interessiert, ist die Frage, warum Du Dich jeden Tag rasierst. Schaffe einfach den Spiegel ab. Da bin ich ganz allein, ohne KI, drauf gekommen.

.... Wie viele Tiere erkennen sich im Spiegel? Na ...
5 sind derzeit bekannt - Schimpanse, Delfine, Asiatische Elefanten, Elstern, Schweine
Selbstwahrnehmung: Diese 5 Tiere erkennen sich im Spiegel

Schon die nächsten Verwandten haben damit Probleme
Animals in Mirrors Hilarious Reactions
Es ist auf jeden Fall eine Grad-Wanderung.

Die Schweine sind derzeit weltweit, ein Hauptnahrungsmittel ... so eine Art Kannibalismus unter jenen - mit Bewusstsein. Diese Story dürfte Huxley und Kollegen auch bekannt gewesen sein ... und vieles aus diesen Farmen lässt sich problemlos auch auf die Menschenhaltung übertragen. (Farm der Tiere Roman von George Orwell)

Ich brauche den Spiegel um meinen Schatten zu beobachten ... das können so viel man bis jetzt weiss, auch die 5 Tierarten nicht. Alles dreht sich um den Schatten - und der Spiegel erinnert mich jeden Morgen, an die Aufgaben, die noch zu erledigen sind.
Gruss

PS: zur Not genügt auch eine Wasserpfütze ... oder heute ein Selfie :-P

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Bist Du Psychonanlytiker?

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 21.11.2020, 14:40 vor 9 Tagen @ NST 353 Views

Seit meiner Pubertät schaue ich nicht willentlich in Spiegel und bin immer überrascht, wenn ich mich erblicke. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie schwierig es ist, sich zu rasieren, insofern kommt tägliches Rasieren nicht in Frage. Die jetztige Mode des Dreitagebarts ist ideal. Einen Talibanbart / griechischen Weisheitsbart lehne ich aus gegebenen Gründen aber ab. Rede bitte noch etwas mehr über den Schatten. Was ich davon verstehe, ist irre, was ich nicht verstehe, könnte noch irrer sein. Irre im Sinne von irre spannend und irren.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Nein, ...

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 21.11.2020, 15:06 vor 9 Tagen @ Oblomow 367 Views

Seit meiner Pubertät schaue ich nicht willentlich in Spiegel und bin immer überrascht, wenn ich mich erblicke. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie schwierig es ist, sich zu rasieren, insofern kommt tägliches Rasieren nicht in Frage.

.... Psychoanalytiker bin ich nicht - hatte aber in meiner Grünphase logischerweise eine Therapie gemacht. Eine Mitbewohnerin der damaligen Wohngemeinschaft studierte Psychologie und die hab ich begleitet - war gar nicht so einfach, da rein zu kommen. 2/3 Frauen - und Männer die eine werden wollten. :-P Kannste dir vorstellen, dass das bei mir mit einer Ächtung endete .... Der Psycho unterrichtet in München und Los Angeles - war ein Ami - mit deutschen Wurzeln und konnte auch noch Deutsch. Zu der Zeit Anfang 80er Jahre war das ein Geheimtipp für die Psychos. War sehr teuer - so ein Wochenseminar in der Toskana - 800 DM ohne Unterkunft und Verpflegung - und davon gab es einige.

Aber zurück zum Schatten - bevor ich darauf zurückkommen, schau dir das Bild von Lucky Luck an und sage uns, was du darauf siehst. :-)
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ich sehe einen Rechtshänder, der einen Linkshänder erschießt und sein Schatten wäre ihm abgewandt, denn von wo fällt das Licht ein...

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 21.11.2020, 16:15 vor 9 Tagen @ NST 329 Views

Das Raster kann ich mir nicht erklären. Physikalisch gibt es, wenn man googelt, so dies und das zum schneller schießen als der Schatten. Ich stehe auch immer vor grandiosen Gemälden unschlüssig, z.B. H. Bosch, aber wenn ich Ansätze der Deutung bekomme, bin ich immer bass erstaunt und gehe noch mehr in die Knie. Was siehst Du?

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Interessant ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 22.11.2020, 03:24 vor 9 Tagen @ Oblomow 258 Views

bearbeitet von NST, Sonntag, 22.11.2020, 03:54

Das Raster kann ich mir nicht erklären. Physikalisch gibt es, wenn man googelt, so dies und das zum schneller schießen als der Schatten. Ich stehe auch immer vor grandiosen Gemälden unschlüssig, z.B. H. Bosch, aber wenn ich Ansätze der Deutung bekomme, bin ich immer bass erstaunt und gehe noch mehr in die Knie. Was siehst Du?

.... was du alles beobachtet hast. Was der Künstler sich dabei gedacht hat, weiss ich nicht - und ich habe diese Bild nur gewählt, weil es ein paar Dinge gut illustriert darstellt.

Das mit dem Rechts- und Linkshänder z.B ist etwas, das wahrscheinlich niemand im ersten Moment entdeckt. Erst wenn man sich Zeit nimmt und genau hinschaut, fallen solche Details auf.

Jetzt kommt meine Interpretation - ich rede ja immer vom Spiegelbild und dessen Schatten. Wenn wir in den Spiegel schauen, was sehen wir dort wirklich? Es ist eine Menge Sensorik - Augen, Gehirn und die verwendete Software dazwischen geschaltet. Wir gehen immer davon aus, einmal dass das optimal funktioniert und bei allen Menschen identisch ist. Eine Menge Annahmen ... die wohl gar nicht falsifizierbar sind, denn nur 1 Ausnahme unter Milliarden würde genügen ....

Kannst du dich noch an das Spiegelbild aus der Kindheit oder Jugend erinnern? Wahrscheinlich kann das niemand - aber es gibt jede Menge Erlebnisse, die du aus dieser Zeit noch recht genau in deiner Erinnerung hast - aber das damals aktuelle Selbstbild fehlt.
Eigentlich seltsam... niemand ist dadurch irritiert.

Mit Sicherheit gibt es Fotos aus der Kindheit und Jugend - und mindestens ein relativ neues Foto von heute - z.B Passbild. Wenn du die nebeneinander legst - sind das die gleichen Personen? Teste das mal mit Menschen, die dich damals nicht kannten. Deine innere Wahrnehmung kennt deine Kindheit und Jugend noch, manche Erlebnisse haben dich geprägt.

Fazit: Was wir visuell wahrnehmen entspricht eher einem Trugbild als der Realität. Die ganze Welt ist aber auf visuelle Wahrnehmung und Entscheidungsfindung geprägt - heute ganz extrem, jeder starrt nur noch auf einen Bildschirm - stundenlang, jeden Tag. Einer der Hauptgründe, warum die Dinge heute so laufen, wie sie es tun. Die Welt der Überwachungskameras ist folglich .... eine Welt der ....

Mein Blick in den Spiegel am Morgen - dient mir gewissermassen als tägliches Mantra zur Achtsamkeit, jede visuelle Wahrnehmung nicht ohne genaue Untersuchung als real zu akzeptieren. Das geht alleine vom Umfang der Informationen heute gar nicht mehr.

Eine Hilfe dabei ist, den Schatten den die Ereignisse werfen, genauer anzuschauen, dort findet man die Fehler viel schneller. :-P --- besonders die eigenen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Kennst Du auch das Bild von dem, der über seinen Schatten springt?

Amos, Samstag, 21.11.2020, 19:05 vor 9 Tagen @ NST 276 Views

Es natürlich lange nicht so gut gemacht, wie Dein Bild vom Glückspilz, aber die Psychologen haben versucht den Anforderungen gerecht zu werden:

https://specials-images.forbesimg.com/imageserve/5f6394fdaae2e7af90a67b23/960x0.jpg

Das Bild verspricht eine bessere Zukunft nach dem Reset.
Es wendet sich an ein bestimmtes Zielpublikum, an die Finanz-Entscheider in Unternehmen.

Die Entscheider können sich dann über das Labor informieren
https://www.kateraworth.com/deal/

Die Entscheider sollen dann mit Werbefilmen überzeugt werden, dass eine Transformation des Mindset notwendig ist, um den Planeten zu retten und ein schönes Leben zu haben.

https://www.youtube.com/watch?v=Ziw-wK03TSw&feature=emb_logo

Die Entscheider können dann mit einem Tool überprüfen, ob sie die richtige Entscheidung treffen.

https://bimpactassessment.net/

Ich glaube, dass Konzept kann nur sehr langfristig Erfolg haben.
Falls die Macher den Reset kurzfristig wollen, reicht das nicht, dafür bräuchten sie dann schon einen Nachbrenner.

Wie kann ich erkennen, ob die Founder und Sponsoren es ehrlich mit den unteren zwei Dritteln der Mitspieler meinen und die geplante monströse Verschiebung des Scheinvermögens nicht für unethische Zwecke nutzen?

Viele Grüße
amos

Ethik und Scheinvermögen ...

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 22.11.2020, 04:09 vor 9 Tagen @ Amos 263 Views

Wie kann ich erkennen, ob die Founder und Sponsoren es ehrlich mit den unteren zwei Dritteln der Mitspieler meinen und die geplante monströse Verschiebung des Scheinvermögens nicht für unethische Zwecke nutzen?

.... da will mich wohl einer veräppeln.

Als Bestandteil der Untermenge aller existierender Atome - behauptet eine bestimmte Konfiguration von Atomen - mit einer Ethik bestimmen zu können, wie Scheinvermögen gerecht zu verteilen ist ?? :-P :-P

Scheinvermögen und Vermögen sind auch nur eine bestimmte Konfiguration von Atomen, nicht mehr und nicht weniger.

Fazit zum Great Reset: eine beliebige Konfiguration von Atomen - will wissen, wie Atome sich zu konfigurieren haben - es ist doch ganz offensichtlich, dass sie dazu gar nicht in der Lage sein können - seit wann entwirft der Mauerstein die Baupläne?
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

seit wann entwirft der Mauerstein die Baupläne?

Amos, Sonntag, 22.11.2020, 08:30 vor 8 Tagen @ NST 195 Views

Man nennt das Selbstorganisation unter Ausnutzung von externer Energie und ständiger Erzeugung von Entropie.

Viele Grüße
amos

Klasse: Aldous Huxley youtube Video. Vielen Dank dafür (owT)

hanno @, Freitag, 20.11.2020, 22:58 vor 10 Tagen @ Rybezahl 425 Views

Klasse: Aldous Huxley youtube Video. Vielen Dank dafür (owT)

Wen es interessiert - er ist wieder auf Sendung - munter und gesund.

ebbes @, Donnerstag, 19.11.2020, 22:30 vor 11 Tagen @ ebbes 1875 Views

Er äußert sich aber nur in Rätseln zu dem den Vorgang, über welches die "ganze Welt" auf Youtube diskutiert.
Er behauptet aber, zum Glück den Hund versteckt zu haben, sonst hätten sie ihn erschossen.

Er zeigt ein Schild
NBS No bullshit.

https://www.youtube.com/watch?v=zdz7yGBa9uE

Seine sonstigen Aussagen sind nur für Zuschauer, welche einen Zugang zu extremen esoterischen Themen haben, geeignet.
Aber in Deutschland darf man die (noch) verbreiten.

Ein Kommentar im Chat.

Statt einer Maschinenpistole, hätten sie eine Zwangsjacke mitbringen sollen.

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.

Wenn die jetzt jedem Bekloppten gleich das USK auf den Hals hetzen, dann zieht euch mal warm an.

Griba @, Dunkeldeutschland, Freitag, 20.11.2020, 12:29 vor 10 Tagen @ ebbes 852 Views

Denn dann kann es jeden, auch den Normalo treffen.

--
Beste Grüße

GRIBA

Also war es nur eine ganz normale Zeugenbefragung ...

Romeo @, Somalia 2.0, Freitag, 20.11.2020, 21:31 vor 10 Tagen @ b.o.bachter 603 Views

... seht Ihr?
Nichts schlimmes.
Ganz normal.
In unserem Rechtsstaat schickt man halt immer das MEK/SEK, wenn man an einen Zeugen eine Frage hat. [[top]]

Sich wieder hinlegend freundlich grüßend,
R.

--
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

In Richtung Deiner Interpretation ging auch mein erster Denkreflex, ...

b.o.bachter @, Freitag, 20.11.2020, 23:21 vor 10 Tagen @ Romeo 563 Views

dagegen spricht aber, dass 1. man weder Novack, noch seine Gerätschaften, einsackte und 2. die Einbrechertruppe ja nicht wissen kann, welche Vernetzung sie Gebäudeintern antrifft. Also wird das ganze Gebäude schachmatt gesetzt - bedauerlich, jedoch plausibel.
Es ging wohl um eine größere Sache, denn zeitgleich erfolgten weitere Zugriffe.

Gleichwohl ist die Angelegenheit ein dokumentiertes Beispiel rücksichtsloser Machtausübung seitens dilettantischer Akteure, auf die man sich vielleicht gefasst machen sollte.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.