Was ist denn mit unserem Jacques geschehen? Sein Name in den Postings ist jetzt grau, nicht schwarz wie bei anderen Usern. (OT).

sprit @, Mittwoch, 18.11.2020, 13:09 vor 11 Tagen 1853 Views

-

--
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

VTler?

SevenSamurai, Mittwoch, 18.11.2020, 13:56 vor 11 Tagen @ Prophet 2585 Views

https://www.reddit.com/r/Debitismus_Forum/comments/jthi0x/der_user_jaques_hat_das_dgf_v...

Ich zitiere:

NWO und Covid-19 in Zusammenhang zu setzen, halte ich für den noch größeren Blödsinn.

Was ist z.B. mit diesem Buch von Klaus Schwab?

https://www.amazon.com/COVID-19-Great-Reset-Klaus-Schwab/dp/2940631123

COVID-19: The Great Reset

Mit diesem Video des WEF, das jetzt kaum noch zu finden ist?

https://www.weforum.org/agenda/2016/11/8-predictions-for-the-world-in-2030/

All products will have become services. “I don't own anything."

Der Aufhebung einiger Grundrechte durch den Bundestag?

Warum weigern sich so viele Menschen, darüber nachzudenken?

Und:

Da fehlt eben die Moderation an allen Ecken und Kanten, damit die Sektierer und VI-ler (VI = Verschwörung-Ideologie) nicht den Eindruck hinterlassen, dass sie alleine die Diskussion bestimmen.

Da fordert jemand Zensur durch Moderatoren. Aber wie soll dann eine Diskussion entstehen?

--
It's a big club, and you ain't in it.

persönliche Betroffenheit und mentale Neu-Justierung

Joe68 @, Mittwoch, 18.11.2020, 14:24 vor 11 Tagen @ SevenSamurai 2569 Views

Hallo,

jetzt einfach mal ins Blaue gedacht, ohne Jacques usw persönlich anzugreifen oder diskreditieren zu wollen.


Ee war vor 2 Monaten sehr stark erkrankt, es ging teilweise nur noch um halbwegs funktionsfähig aus dem Krankenhaus zu kommen. Alleine dieses Ereignis macht viele Menschen demütig, sie werden auch bescheidener in ihren Ansprüchen, denn all das Wissen um NWOs usw wird irrelevant wenn es um die eigene Gesundheit geht.
Dann kam noch wahrscheinlich eine weitere persönliche Betroffenheit bzgl Covid19 dazu und schon hätte er, der persönlich massiv betroffen ist, kaum noch Lust um mit Theoretikern die Existenz und Bedeutung der NWO für die Zukunft, ausdiskutieren zu wollen.

Falls er hier noch mit lesen wollte, ich Wünsche ihm alles Gute, baldige Genesung, und sein früheres Leben. Jpe

Ich kann Dir sagen, warum ich darüber nicht großartig nachdenke.

trosinette @, Donnerstag, 19.11.2020, 07:49 vor 10 Tagen @ SevenSamurai 587 Views

Guten Tag,

Warum weigern sich so viele Menschen, darüber nachzudenken?

Weil ich über das große Ganze nachdenke und nicht über Popelkram.

Die Tage habe ich auf Arte eine Doku über die jüngste Geschichte des Libanon gesehen und bin heil froh, dass ich in der BRD höchstwahrscheinlich nicht morgen in die Luft gesprengt werde und ich mir nur wegen Maskenpflicht, Abstandsverordnungen und bedrohter Grundrechteskonstruktionen einpinkeln muss.

Grundsätzlich: Ein hochgebildeter zauselieger Katholik, den ich sehr verehre, sagte mir einstmals am Rande, dass wir uns alle viel zu wichtig nehmen. Das ist für mich ein profanes Erkenntnissubstrat mit einer irrsinnigen Wirkmächtigkeit.
Das wirkt natürlich nur, wenn man sich nicht wegen jedem irdischen Scheiß in die Hose macht.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Vertehe ich trotzdem nicht.

bolte @, Mittwoch, 18.11.2020, 16:04 vor 11 Tagen @ Prophet 2106 Views

Wenn er zukünftig sich nicht total von äußeren Einflussgrößen zu isolieren gewillt ist - und wer kann das schon - dann wird er überall, mit jedem mit dem er kommuniziert, immer wieder auf die WARUM-Frage zurückgeworfen. Die zu beantworten, das kann jeder überall lesen und hören, die eine sich selbst, die viele von uns sich stellen schier verzweifeln lassen, ob des Verlustes der alten Ordnungsstrukturen.

Die WARUM-Frage, ein Sammelsurium aus "wollte, könnte, hätte, sollte, würde", welche von dem einen, von vielen mit der Neuen Weltordnung beantwortet wird. Mir geht es bei den Freimaurern, die da in den Höhlen auf einer geheimnisvollen Insel sich treffen und das Schicksal der Menschheit in ihren Händen halten auch so. Wo es reicht, das große, sehr große Interessen vieles erklären können.

Oder wie der Nobelpreisträger Konrad Lorenz sie beantwortet hat:
Wo ist das Missing Link zwischen der Tierwelt und uns Menschen?
Das Missing Link, das sind wir.

Will sagen, wer will, der kann darauf reagieren oder kann es an sich abperlen lassen oder kann es überspringen. Ich habe seine ruhigen und unaufgeregten Beiträge sehr gerne gelesen, schade darum.

Über die Warum-Frage bin ich im Gelben Forum bereits eingeschlafen.

trosinette @, Donnerstag, 19.11.2020, 07:30 vor 10 Tagen @ bolte 577 Views

Guten Tag,

Wenn er zukünftig sich nicht total von äußeren Einflussgrößen zu isolieren gewillt ist - und wer kann das schon - dann wird er überall, mit jedem mit dem er kommuniziert, immer wieder auf die WARUM-Frage zurückgeworfen. Die zu beantworten, das kann jeder überall lesen und hören, die eine sich selbst, die viele von uns sich stellen schier verzweifeln lassen, ob des Verlustes der alten Ordnungsstrukturen.

Warum? Na weil die da oben es so wollen!

Vielleicht wache ich bei der ganzen Fragerei wieder auf, wenn sich mal jemand fragt, warum es anders sein sollte, als so wie es ist. Oder ob es theoretisch möglicherweise denkbar wäre, dass wir da unten bei der Warum-Frage auch eine Hauptrollrolle spielen.

Verlustes der alten Ordnungsstrukturen.

Welche alten Ordnungsstrukturen? Mittelalterliche Ständeordnung?

Mit freundlichen Grüßen
Schneider

Ich denke das ist ein gutes Zeichen ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 19.11.2020, 03:49 vor 10 Tagen @ sprit 941 Views

..... dass Jacques nach seinen persönlichen Erlebnissen Dinge zu ändern beginnt. Ein Forum braucht niemand .... wenn man nach Prioritäten sortiert.

Schwere Krankheiten, Unfälle etc. - führen einem den Kontrollverlust vor Augen, wenn man bereit ist das zu akzeptieren. Die Illusion der Kontrolle, das zu verlieren, öffnen manchen Menschen die Augen.

Das werden wir immer öfter beobachten können. Eine Illusion nach der anderen wird sich offenbaren, jeder geht damit anders um.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Zu schade! Jacques wird mir mit seinen sehr fundierten, sachlichen und interessanten Beiträgen sehr fehlen (o.T.)

Hochtaunus @, Donnerstag, 19.11.2020, 08:29 vor 10 Tagen @ sprit 370 Views

Es steht ihm frei, hier Beiträge zu schreiben

Mephistopheles @, Datschiburg, Donnerstag, 19.11.2020, 08:42 vor 10 Tagen @ Hochtaunus 630 Views

Zwingen kann man ihn jedoch nicht.

Gruß Mephistopeles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.