Ist Löw (und Bierhoff) schon entlassen? Deutscher Zeitgeist...

XERXES @, Dienstag, 17.11.2020, 22:42 vor 10 Tagen 2687 Views

Ist eigentlich unfassbar wie sehr man in Deutschland sich an Erfolglosigkeit klammert.

Ob Nationalmannschaft, BER, Migrationspolitik und was auch immer...Hat wohl System.

Halte auch die zweite Wange hin und sei (als Deutscher) dafür dankbar, dass es wieder auf die Fresse gibt...

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”

Deutschland ist ja sang und klanglos abgestiegen. Da musste man aufstocken, damit sie jetzt doch dabei sind. (OT)

Zürichsee @, Dienstag, 17.11.2020, 23:08 vor 10 Tagen @ XERXES 1356 Views

Wir sind niemand mehr ...

Langmut @, Dienstag, 17.11.2020, 23:13 vor 10 Tagen @ XERXES 1920 Views

Hallo in die Runde, werter Xerxes,

da haben wir alle eine tierisch schöne Wett-Quote verpasst.

Nur darüber kann ich mich ärgern.[[wut]]

Ansonsten sind mir junge Mehrfachmillionäre in kurzen Hosen piepegal.:-P

Bald wird sowieso weltweit auf E-Sport umgestellt.

Schauen wir mal.

Gruß
Langmut

.

--
Der Unterschied zwischen schlau und dumm.
Ein schlauer Mensch kann sich dumm stellen.

"Arbeit finde ich gut, da könnte ich anderen stundenlang zuschauen." (Diogenes von Sinope)

Ja E-Sport aus dem Sessel

Zweistein @, Mittwoch, 18.11.2020, 00:09 vor 10 Tagen @ Langmut 1222 Views

damit der Fettwanst möglichst kurz vor dem Rentenalter, der Aktive kurz nach dem Rentenalter, abkratzt.
Hat Bill schon in E-Sport investiert?

Mir solls egal sein[[hüpf]] .
Zweistein

Apropos Hüpf, wo ist @cascabel?
Gibt was Neues von der Panamasektion?

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

National-Mannschafts-Marmelade first

bolte @, Mittwoch, 18.11.2020, 00:49 vor 10 Tagen @ XERXES 1492 Views

Beispiel:
Die deutsche Fußballnationalmannschaft (heute Die Mannschaft genannt) gegen die Ukraine.

In der ersten Hälfte lief der Türkei-Deutsche Gündogan (der den türkischen Präsidenten verehrt, und den unser Präsident verehrt), also der Mann mit den zwei Präsidenten und Pässen und Identitäten, mit der Kapitänsbinde auf das Spielfeld.

In der zweiten Halbzeit bekam der Sierra Leone-Deutsche Rüdiger (der Mann, der dem französischen Präsidenten Macron gerne mit der Fußsohle ins Gesicht treten würde) die Kapitänsbinde.
Diese Männer vertreten Deutschland. Beide zahlen in England Steuern.

Der Präsidentenverehrer war wohl Özil

Zweistein @, Mittwoch, 18.11.2020, 01:02 vor 10 Tagen @ bolte 1234 Views

Bevor du solchen Schwachfug schreibst solltest du dich mal sachkundig machen.
Das ist aber ein zunehmendes Problem hier im Gelben. Einfach drauflos schreiben.

Bei der Sache mit den Steuern bin ich bei dir.

Zweistein

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Fehlanzeige

mabraton @, Mittwoch, 18.11.2020, 01:50 vor 10 Tagen @ Zweistein 1181 Views

Ne, ne, Du. Der Gündogan hat dem Erdogan auch gehuldigt, Du Flachzange!

Und jetzt geh den Cascabel suchen, aber 'n bisschen hurtig.

Beste Grüße
mabraton

Auch Gündogan hat dem Kalifen gehuldigt. Dann aber später wegen seines Marktwertes wieder halb abgeschworen. Erst kommt das Fressen...(oT)

bolte @, Mittwoch, 18.11.2020, 08:21 vor 10 Tagen @ Zweistein 592 Views

./.

Ich wußte schon bei dem 7:1 damals 2014 gegen Brasilien und bei dem 1:0 gegen Argentinien 2014 sowie dem 4-0 gegen Argentinien 2010 daß man den Moment genießen muß. (mT)

DT @, Mittwoch, 18.11.2020, 01:17 vor 10 Tagen @ XERXES 1190 Views

bearbeitet von DT, Mittwoch, 18.11.2020, 01:27

Hab schon genügend Schlimmes von der dt. Nationalmannschaft erlebt, angefangen vom Elfer in Belgrad 1976, Deutschland-Spanien 0-1 und das Aus in der Vorrunder der EM 1984, das Ausscheiden als Weltmeister im Viertelfinale gegen Bulgarien 2:1 bei der WM in den USA 1994, das grausamste Ausscheiden in der VORRUNDE der WM 2018 (wieder als Weltmeister) 2-0 gegen Südkorea.

Die Zeit der Rosette Jogi ist abgelaufen, er soll sich in Wittnau in Rente begeben und im Schwarzwald joggen gehen.

Jetzt eben 0-6 gegen Spanien. Die höchste Niederlage Deutschlands im Fußball seit 1931.

Kann mich auch noch an das 13-0 gegen San Marino sowie mehrere 8-0 Siege gegen Malta 1980, Albanien 1981 und Saudi-Arabien 2002 bei der WM in Asien erinnern.

Aber auch Brasilien war schon Weltmeister und hat Demütigungen wie das 7-1 daheim bei der eigenen WM im Halbfinale gegen Deutschland erleben müssen.

PS: Ich wäre für den Klopp. Aber wer weiß, ob sie den kriegen. Oder vielleicht den Hansi Flick, der war ja schon vorher bei der Nationalmannschaft.

Passt prima zur gesamtgesellschaftlichen Lage: Selbstherrlicher Chef hört nicht auf vielfältige Inputs und regiert durch ;-) ... mkT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Mittwoch, 18.11.2020, 06:59 vor 10 Tagen @ DT 1067 Views

... was dabei raus kommt, sieht man ja. Gute Leute werden ignoriert und in den Arsch getreten, schlechte "integriert", wo habe ich das nur schon mal gesehen außerhalb des Fussballs? Ach ja, da war ja mal was ... die sogenannte Flüchtlingskrise und die dazugehörigen Proteste von Patrioten.

Eine Mannschaft, die bestenfalls Mittelmaß ist, wird von den Medien hochgelobt, weil sie mal knapp gegen die Ukraine gewinnt, wow. Wo habe ich das nur schon mal gesehen außerhalb des Fussballs? Ach ja, da war ja mal was ... die sogenannten Leitmedien und ihre Regierungspropaganda.

MfG
igelei

PREISFRAGE: Nach der vorletzten historischen Niederlage 1931 gegen Österreich mit 0:6 waren es noch 2 Jahre bis zum Ermächtigungsgesetz...

Albrecht @, Mittwoch, 18.11.2020, 08:39 vor 10 Tagen @ igelei 744 Views

bearbeitet von Albrecht, Mittwoch, 18.11.2020, 09:18

Hallo zusammen,

PREISFRAGE: Nach der vorletzten historischen Niederlage 1931 gegen Österreich mit 0:6 Toren waren es noch 2 Jahre bis zum Ermächtigungsgesetz 1933, wie weit sind wir heute hach dem 0:6 gegen Spanien von Merkels Ermächtigungsgesetz entfernt?


Ich wette auch, dass das keine Konsequenzen für Löw haben wird. Vielleicht hat er seinen Job gemacht, so teilnahmslos wie er seit ein paar Jahren am Spielfeldrand sitzt?

Der Name des DFB Präsidenten zeigt doch auch auf, wohin die Reise geht, in den KELLER!
NOMEN EST OMEN!


Wie sagte der andere LÖW: "...Durch DEUTSCHLAND MUSS EIN RUCK GEHEN...!"


Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Nur einen Tag :-( owT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Mittwoch, 18.11.2020, 08:55 vor 10 Tagen @ Albrecht 545 Views

++ 7:1 damals 2014 gegen Brasilien...++ Mit Hansi Flick in der 2. Reihe auf der Trainerbank.(oT)

bolte @, Mittwoch, 18.11.2020, 08:36 vor 10 Tagen @ DT 551 Views

./.

Eine Mannschaft in schwarz weiß ohne National.

Durran @, Mittwoch, 18.11.2020, 07:15 vor 10 Tagen @ XERXES 1354 Views

So wie man unsere ehemalige Nationalmannschaft heute präsentiert, genauso spielt sie auch.
Sie ist nur noch "Die Mannschaft" ohne National. Schwarz Rot Gold sucht man hier ebenfalls vergebens. Die Trikots, das Logo, der Mannschaftsbus, alles schwarz weiß. Trainer und Spieler farblos, so wie gewünscht.

Charaktere und Typen sucht man vergebens. Weichgespülte Trainer wie Löw und Bierhoff tun ihr übriges. Was hatten wir für großartige Spieler und auch Typen. Paul Breitner, Mario Basler, Bernd Schuster, Ulli Stein und viele andere.
Die haben auch mal ihr Maul aufgemacht.

Aber wenn der Sport politischen Mitteln dienen soll, eine Mannschaft nicht mehr nationale Gefühlslagen vermitteln soll und zu einem Arschkriecherverein mutiert, dann muss man sich natürlich nicht wundern.

Keine Sorge. Ist Österreich in Spanien im Jahr 1999 auch schon passiert ;-)

sensortimecom @, Mittwoch, 18.11.2020, 07:37 vor 10 Tagen @ XERXES 986 Views

Damals kam es zu dem berühmten Spruch von Anton Pfeffer nach dem 0:5 zur Pause, als er von Journalisten gefragt wurde, was er zu dem Spiel meint:

"Na ja, recht hoch werden wir nicht mehr gewinnen"..
<img src=" />

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.