Chinesen lügen nie ;-)

Sylvia @, Donnerstag, 15.10.2020, 13:52 vor 46 Tagen @ Das Alte Periskop 1771 Views

bearbeitet von Sylvia, Donnerstag, 15.10.2020, 14:39

Schon gar nicht so eine lokale Gesundheitskommission. Die Zahlen sind bestimmt genauso wahrheitsgemäß wie das nach Peking gemeldete Wirtschaftswachstum [[freude]]

"Nach einem neuen Ausbruch des Coronavirus hat die ostchinesische Metropole Qingdao innerhalb von vier Tagen einen Massentest bei zehn Millionen Menschen durchgeführt. Die lokale Gesundheitskommission teilte mit, 9,94 Millionen Proben seien gesammelt worden, von denen über sieben Millionen bereits ausgewertet seien, 13 Infektionen seien entdeckt worden...."

Das muss der beste PCR-Test der Welt sein!

Naclador @, Göttingen, Donnerstag, 15.10.2020, 14:04 vor 46 Tagen @ Sylvia 1566 Views

Mit einer Falschpositivrate von unter 0.002 Promille! Wahnsinn. Den sollten wir uns auch besorgen!

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Ist das nicht eine Frage, wie oft der PCR-Zyklus wiederholt wird? (also auch die Falschpositivenrate exponentiell steigt) [oT]

heller @, Donnerstag, 15.10.2020, 14:18 vor 46 Tagen @ Naclador 1075 Views

Das wäre eine Erklärung.

Naclador @, Göttingen, Freitag, 16.10.2020, 08:48 vor 45 Tagen @ heller 335 Views

Vielleicht lassen sie den Drosten-Test nur über 10 Zyklen laufen. Das senkt sowohl die Empfindlichkeit als auch die Falschpositivrate drastisch.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson

Dieses hanebüchene „Testergebnis“ interpretiere ich so:

Das Alte Periskop, Scharf an der Nebelgrenze, Freitag, 16.10.2020, 05:42 vor 45 Tagen @ Sylvia 610 Views

"Nach einem neuen Ausbruch des Coronavirus hat die ostchinesische Metropole Qingdao innerhalb von vier Tagen einen Massentest bei zehn Millionen Menschen durchgeführt. Die lokale Gesundheitskommission teilte mit, 9,94 Millionen Proben seien gesammelt worden, von denen über sieben Millionen bereits ausgewertet seien, 13 Infektionen seien entdeckt worden...."

China hat die „Hausaufgaben“ für die Führung der am Globus „weidendenden“ Menschenherde bravourös gemeistert. Alle Instrumente für die synchronisierte, weltweite „Menschenhaltung“ sind in China erprobt! SARS-CoV-2, welches die westlichen „Systeme“ (eine andere Formulierung getraue ich mir nicht) ins Schleudern bringt, löst China mit links. Ich verweise auf das von mir mehrmals zitierte Papier dieser Organisation
https://www.nommeraadio.ee/meedia/pdf/RRS/Rockefeller%20Foundation.pdf (s. Szenario ab S. 18)
Und dieser Dynastie, die uns mit der „Petroleum-Medizin“ (Flexner-Report) erhebliche „Fortschritte“ beschert hat, sah in China schon lange vorher ein zukunftsträchtiges Modell. Für Interessierte gibt es im Netz dazu viel zu lesen. Ob der wachsende Widerstand gegen China echt oder gespielt ist, mag ich nicht einzuschätzen.

Jämmerlich bei dieser Meldung ist, dass die „Qualitätsmedien“ eine solche Nachricht zwar bringen, aber sie nicht einmal hinterfragen

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

PCR Test ist für Menschen NICHT zugelassen und kann KEINE Infektion messen ...

Arbeiter @, Donnerstag, 15.10.2020, 14:03 vor 46 Tagen @ Das Alte Periskop 2049 Views

Das Aufaddieren von PCR-Phantasiezahlen sind ein politische Lenkungmassnahme. Das hat mit Gesundheit NICHTS zu tun.

Es ist ein notwendiges Hilfsmittel, um den weltweiten Kommunismus einzuführen und die Menschen auf Ihr Frühableben mittels 5G, Impfstoffe und Verarmung vorzubereiten.

Viel Spaß

Arbeiter

politische Lenkungmassnahme (nB)

cassi @, Mitten in der EUdSSR, Donnerstag, 15.10.2020, 16:03 vor 46 Tagen @ Arbeiter 1414 Views

[image]

--
Gruß ©
"Dummheit ist ein menschliches Privileg" (S. von Radecki)
"Ich lege hier Bekenntnis ab, dass ich die EU und deren Insassen, wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."
frei nach Schopenhauer

Die merkwürdig unterschiedlichen Tests ... - SEHENSWERT

Lenz-Hannover @, Donnerstag, 15.10.2020, 17:42 vor 46 Tagen @ Das Alte Periskop 1598 Views

Der Film ist 3 Monate alt. Befasst sich auch umfangreicher mit den Tests.
Einfache Tests suchen nur 1 Gen Teil - deutliche Fehlerquote,
bessere suchen nach 2 und haben dann kaum Fehler.

30:30 im Film:
Wenn man das E-Gen und das RdRP-Gen sucht hat man eine Spezifität von 99,989% d.h. nur jeder 9090 ist dann falsch positiv.

Sensitivität = Anzahl gefundene (bei 98% werden 2% halt nicht erkannt)
Spezifität = Versager (bei schlechten Test 1,4% - damit jeder 70te)

https://www.youtube.com/watch?v=q2qmhRHCy-w&t=1459s

Verweis auf Quellen
https://www.exomagazin.tv/zweifel-an-corona-tests-russiagate-2-0-china-unter-virenattac...

Der "HAMMER":
Die Krankenkassen zahlen einen "Test", ob der die nur 1 oder 2 Genteile suchen interessierte damals wohl nicht.

Somit zur Techniker Weisheit: Wer misst misst Mist und bei Viren kann man sogar die Fehlerquote "bestellen".

Ausgangssperren und weitere drastische Einschränkungen werden kommen ..

Socke ⌂ @, Donnerstag, 15.10.2020, 19:55 vor 46 Tagen @ Das Alte Periskop 1783 Views

Die Reg. wird es nicht zugeben, trotzdem ist es eine Tatsache: Sie haben das Infektionsgeschehen nicht im Griff, weil sie auch bestimmte Gebiete, ich nenne sie knallhart "Ghettos" nicht mehr im Griff haben, in denen die Menschen mehr nach dem Gesetz der Scharia leben.
Hier bei dieser Nachricht in der L-Presse steht das "L" für "Lücken", weil es die Zeitung nicht schafft, in dem Artikel auch nur irgendwie anzudeuten, wer in diesem Bezirk Berlin-Neukölln hauptsächlich wohnt und wer für den Anstieg der positiven Testungen verantwortlich ist! (Ur-)Deutsche sind es jedenfalls nicht, soviel steht fest.
https://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article230676706/Berliner-Amtsarzt-Neukoell...

--
Notquartier für das Gelbe:
http://derclub.xobor.de/
(Im Falle von Störungen beim Gelben soll dies nur als "Info-Kanal" dienen, bis das Gelbe wieder erreichbar ist, siehe hier)
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=509208

Es geht jetzt gar nicht mehr um das Inflationsgeschehen!

SevenSamurai, Freitag, 16.10.2020, 00:09 vor 45 Tagen @ Socke 1250 Views

Es geht jetzt gar nicht mehr um das Inflationsgeschehen!

Es geht darum, so viel kleine Betriebe/Familienbetriebe/etc. zu zerstören, um dann den Great Reset durchführen zu können.

Warum wird z.B. Amazon protegiert, obwohl es den Mitarbeitern dort viel schlechter geht als in vielen kleinen Betrieben oder Familienbetrieben?

https://www.weforum.org/great-reset/

Das ist kein Kommunismus, sondern der Versuch der Super-Reichen, noch viel, viel reicher zu werden. Und die Bevölkerung muss deshalb auf Covid-19 starren wie das Kaninchen auf die Schlange.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.