Im „exHaider-Land“ genießt man die neue Freiheit, im Söder-"Country" die Maske, ….

McKotz, Südlich der Alpen, Freitag, 26.06.2020, 16:13 vor 7 Tagen 2565 Views

https://kaernten.orf.at/stories/3055028/
[[hüpf]]

... "Piefkes" ihr könnt jetzt echt wählen: Bayern oder Kärnten, wobei letztere Region dem „Weiß-blauen-Mundschutzfreistaat“ in jedem dieser Punkte (Berge/Seen, Essen, Preise, Gastfreundschaft, ….) schlägt. „Urlaub bei Freunden“, stand früher auf Schildern, wenn man über die A10 einreiste und ganz früher (unter Haider) zudem „Kärnten wasserreich“.

Gehabt euch wohl!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Söder ist deshalb der beliebteste MP Deutschlands, weil er so hart durchgreift. Laschet wird deswegen heftigst kritisiert.

SevenSamurai @, Freitag, 26.06.2020, 20:12 vor 7 Tagen @ McKotz 1348 Views

Wobei mir die Kritik an Laschet merkwürdig vorkommt.

Erst hat man ihn kritisiert, weil er bei dem Fleischproduzenten nicht hart genug durchgegriffen hat. Jetzt muss er den "Lockdown" verteidigen, weil das zu "hart" ist.

Was denn nun, liebe Presse???

Nun gut, es geht um Bayern. Und da ist man stolz auf Söder.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Ich glaub den Umfragen nicht. Die sind Teil der Kampagne. owT

BerndBorchert @, Freitag, 26.06.2020, 21:05 vor 7 Tagen @ SevenSamurai 1073 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 26.06.2020, 21:11

Wer sollte gegen Laschet eine Kampagne fahren? Und warum? (oT)

SevenSamurai @, Freitag, 26.06.2020, 21:33 vor 7 Tagen @ BerndBorchert 795 Views

nix

--
It's a big club, and you ain't in it.

Es geht nicht um Laschet. Es geht um das Pushen der Corona Hysterie. Die Umfragen, die angeblich eine überwältigende Mehrheit für harte Maßnahmen zeigen

BerndBorchert @, Freitag, 26.06.2020, 23:28 vor 7 Tagen @ SevenSamurai 1332 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 26.06.2020, 23:48

sind Teil der Hysterie-Erzeugung und -Erhaltung. Der normale, also medienvertrauende Bürger, bekommt mit so einer (gefälschten) Umfrage eine Bestätigung, dass die von Medien+Politik gepushte Agenda von den meisten Mitbürgern akzeptiert wird. Wenn er also Zweifel hegt - wie sehr viele das tun dürften bei Corona - werden die mit dem (gefälschten) Umfrageergebnis wieder zerstreut, höchstwahrscheinlich. Menschen sind leider so unselbständig.

Umfragen werden von Medien+Politik, wenn es darum geht, eine vorgegebene Agenda zu pushen, beliebig im Ergebnis gestaltet. Es kommt ja nicht raus. Nur wenn Wahlen anstehen, dann müssen die Umfragen in Richtung Realität gehen, um nicht am Wahlabend mit einem großen Delta peinlich da zu stehen.

Bernd Borchert

Kurz und Söder trennen „Welten“ …

McKotz, Südlich der Alpen, Samstag, 27.06.2020, 09:50 vor 7 Tagen @ BerndBorchert 1291 Views

Der normale, also medienvertrauende Bürger, bekommt mit so einer (gefälschten) Umfrage eine Bestätigung, dass die von Medien+Politik gepushte Agenda von den meisten Mitbürgern akzeptiert wird. Wenn er also Zweifel hegt - wie sehr viele das tun dürften bei Corona - werden die mit dem (gefälschten) Umfrageergebnis wieder zerstreut,

Umfragen werden von Medien+Politik, wenn es darum geht, eine vorgegebene Agenda zu pushen, beliebig im Ergebnis gestaltet.

[[top]]


… wenngleich vielleicht auch nur rhetorisch.
https://www.mmnews.de/wirtschaft/146952-kurz-befuerchtet-schuldenunion-in-europa

Der Spielraum der „Hirten“ ist klein, das darf man nicht vergessen.
Der eine ist dagegen der andere dafür: für die Schuldenunion!

Auch bei der „Corona“ ist vieles anders. Die "Schafe" südlich der Alpen (deren Widerstandsgen ist noch nicht völlig weggezüchtet) können wieder frei „grasen“, die nördlich, rennen (polizeiüberwacht) mit Maske zum Bierholen im Biergarten herum.

Und alles begann in Bayern, ganz harmlos, alles war unter Kontrolle. Was sagte der Chefarzt damals:
Wxxxxx berichtete, manche seiner Patienten hätten leichten trockenen Husten, einer habe zudem leichtes Fieber. Keiner der Patienten müsse derzeit mit antiviralen Medikamenten behandelt werden oder sei intensivstationsgefährdet. Für die Ärzte sei es eine „routinemäßige Situation“.
Der Arzt warnte zudem vor Hysterie. Im Alltag müsse niemand Mundschutz tragen. „Das bringt gar nichts“, sagte Wxxxxxr auch mit Blick auf die extrem niedrige Zahl von Infizierten in Deutschland.“

https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-infiziert-landsberg-lech-webasto-trauns...

Und was sagte dieser Arzt gestern zur Zulassung des Wundermittels „Rexxxxxxxx“?

Und nicht zu vergessen, dem weltweiten Systemabbruch gingen bereits 2015 „Gedankenspiele“ voraus.
https://www.the-scientist.com/news-opinion/lab-made-coronavirus-triggers-debate-34502

Söder ist übrigens (seit langem) der Wunschkandidat von ….. jetzt dürft ihr raten oder fragt @Tempranillo!

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Magst Du ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern?

stokk, Freitag, 26.06.2020, 21:36 vor 7 Tagen @ BerndBorchert 1816 Views

Kommt ja eh alles raus.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.