Falls sich jemand ueber die explodierenden US-Indizes wundert

CalBaer @, Montag, 18.05.2020, 21:08 vor 12 Tagen 2797 Views

Bei Rekordarbeitslosigkeit und Rekord-Produktionseinbruch.

US-Arbeitslosenrate:
[image]

US-Einzelhandelsumsaetze:
[image]

Hier geht's weiter: https://tradingeconomics.com/united-states/indicators

Und die einfache Erklaerung vom Meister persoenlich: https://www.youtube.com/watch?v=lK_rYS8L3kI

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Wo sind denn nun die 6600 Punkte im Dax?

Heraklit @, Montag, 18.05.2020, 21:47 vor 12 Tagen @ CalBaer 1850 Views

Heute wieder Panikkäufe in den wichtigsten Indizes, aber eine Gruppe unbelehrbarer gelber Foristen glaubt immer noch an den großen Abverkauf im DAX. Einfach peinlich.

--
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Ah ja? Du weisst also, dass das Tief hinter uns liegt. Glückwunsch ... mkT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Dienstag, 19.05.2020, 09:35 vor 12 Tagen @ Heraklit 790 Views

... ich bin mir da nicht so sicher. Ich denke eher, dass es noch vor uns liegt und unter 6600 im DAX liegen wird. 36 Mio Arbeitslose in Amiland und 12 Mio in D werden sicher nicht fröhlich konsumieren.
In den nächsten Monaten wird wohl ab und an mal ein Big Player Insolvenz oder Chapter 11 anmelden. Mein Favorit dafür ist z. B. Boeing. Dann werden wir mal sehen, was die Märkte daraus machen, wenn der Mehrheit klar wird, dass Aktien nun mal Risikopapiere sind (und immer waren). Und die eines Pleiteunternehmens tendieren nun mal gegen NULL.
Die derzeitige Krise ist schlimmer als die große Depression damals, mehr Arbeitslose, schärferer Wirtschaftseinbruch. Schau doch mal, wieviele Unternehmen nach der Depression noch übrig blieben.
Aber viel Glück, wenn du darauf vertraust, dass diesmal alles anders ist <img src=" />

MfG
igelei

Der Arme, der am Donnerstag im DAX bei 10200 short gegangen ist...

stokk, Dienstag, 19.05.2020, 09:56 vor 12 Tagen @ igelei 828 Views

bearbeitet von stokk, Dienstag, 19.05.2020, 10:03

Den hat's zerrissen, Armstrong hatte ja für KW21 eine Panikwoche angezeigt.
Scheinbar panisches Kaufen.

[image]

Panikwoche

Heraklit @, Dienstag, 19.05.2020, 20:30 vor 11 Tagen @ stokk 432 Views

Ich habe nur ein wenig Cash bereitgehalten, das ich teilweise nun investiert habe. Panic Cycle heißt bei Armstrong ein Ausbruch nach unten ODER nach oben.

--
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Was passiert bei einer zweiten Corona Welle?

Sylvia @, Dienstag, 19.05.2020, 10:09 vor 12 Tagen @ igelei 878 Views

Die Menschen drängen doch sehr darauf zur "Normalität" zurück zu kehren - und werden zunehmend unvorsichtiger. Länder, die stark, oder praktisch ausschließlich, vom Tourismus abhängen, werden tricksen und täuschen was geht nur um wieder Urlauber ins Land zu locken.

Welle 1 startete in Deutschland mit Patient 0 (oder genauer: Patientin) am 22. Januar.

Welle 2 wird mit 100?, 1.000?, 10.000? Patienten starten.

Was das, auch hinsichtlich Wirtschaft/Börse, bedeutet kann man sich grob denken.

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)

Bis dahin, sind schon soviel darüber informiert, daß Bill Gates dahintersteckt ..

Arbeiter @, Dienstag, 19.05.2020, 10:35 vor 12 Tagen @ Sylvia 840 Views

daß sie nicht mehr mitmachen werden, zumindest in Deutschland und Europa.

Macht mit!

Arbeiter

Bill Gates, ein *Verbrecher gegen die Menschlichkeit*

Tempranillo @, Dienstag, 19.05.2020, 11:07 vor 12 Tagen @ Arbeiter 866 Views

Sara Cunial forderte in ihrer fulminanten Rede, die den gesunden Verstand einer italienischen Hausfrau erkennen läßt, was als großes Kompliment zu verstehen wäre, Präsident Conte auf, Bill Gates wegen *Verbrechen gegen die Menschlichkeit* dem Internationalen Gerichtshof von Den Haag überstellen zu lassen:

https://youtu.be/zRiMMu8heKA?t=421

Avigail Abarbanel bezeichnete eine gegen den Willen der angestammten Bevölkerung vorgenommene Politik der migrantiven Neuansiedlung als *Crime against Humanity*.

Beim volldemokratischen Nürnberger IMT wurde dieses Delikt im Falle eines Schuldspruchs mit dem Tod durch Erhängen bestraft.

Betrachten wir Bill Gates als Repräsentanten des globalistischen Kapitalismus' und Merkel sei die Verkörperung der überall im Westen Regierenden, ergäben sich daraus Konsequenzen, die sich hoffentlich jeder selbst ausmalen kann.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Rebublik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Jetzt wird’s wieder komisch, passt doch in diesen sich wundervoll entwickelnden Thread gar nicht rein …

tomflitzebogen @, Dienstag, 19.05.2020, 22:17 vor 11 Tagen @ Arbeiter 366 Views

… mach Feierabend Arbeiter, kommst auf dumme Gedanken + Grüße!
tomflitzebogen

Da stimme ich zu

InflationDeflation, Dienstag, 19.05.2020, 23:37 vor 11 Tagen @ tomflitzebogen 263 Views

Leider werden viel zu viele Threads gekapert...und dann geht alles hier im Forum unter...

Es wäre echt mal gut wenn die Börsen Themen ein wenig sorgfältiger zugemüllt werden <img src=" />

--
- Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.
- Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
--- Fontane ---

Besser unbelehrbar und locker, als in Panik verfallen ...

tomflitzebogen @, Dienstag, 19.05.2020, 22:25 vor 11 Tagen @ Heraklit 419 Views

In der Ruhe liegt die Kraft mein Freund + Grüße!
tomflitzebogen

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.