Techno-Tyrannei: Wie der nationale Sicherheitsstaat der USA den Coronavirus einsetzt, um eine Orwellsche Vision zu verwirklichen

Konjunktion ⌂ @, Irgendwo und Nirgendwo, Mittwoch, 22.04.2020, 15:12 vor 223 Tagen 2362 Views

Hallo zusammen,

da Whitney Webb mit ihren detailreichen und Fakten unterlegten Artikeln bereits mehrmals im Gelben thematisiert wurde und sie vor wenigen Tagen einen weiteren Artikel zur Coronakrise und in dessen Windschatten umgesetzten/umzusetzenden Maßnahmen online stellte, habe ich diesen wieder ins Deutsche übersetzt.

Ein Auszug aus dem Artikel Techno-Tyrannei: Wie der nationale Sicherheitsstaat der USA den Coronavirus einsetzt, um eine Orwellsche Vision zu verwirklichen (Techno-Tyranny: How The US National Security State Is Using Coronavirus To Fulfill An Orwellian Vision):

Im vergangenen Jahr forderte eine Regierungskommission, ein KI-gesteuertes Massenüberwachungssystem für die USA einzuführen, das weit über das in anderen Ländern verwendete hinausgeht, um die amerikanische Hegemonie im Bereich der Künstlichen Intelligenz zu sichern. Nun werden unter dem Deckmantel der Bekämpfung der Coronavirus-Krise viele der “Hindernisse”, die sie als Hinderungsgründe für die Einführung dieses Systems angeführt hatten, rasch beseitigt.

Im vergangenen Jahr erörterte ein Gremium der US-Regierung, das sich mit der Prüfung der Frage befasst, wie Künstliche Intelligenz (KI) “den nationalen Sicherheits- und Verteidigungsbedürfnissen der Vereinigten Staaten gerecht werden kann”, ausführlich die “strukturellen” Veränderungen, die die amerikanische Wirtschaft und Gesellschaft durchlaufen muss, um einen technologischen Vorsprung gegenüber China zu sichern, wie aus einem Dokument hervorgeht, das kürzlich auf Antrag nach dem Freedom Of Information Act (FOIA) übermittelt wurde. Dieses Dokument legt nahe, dass die USA dem chinesischen Beispiel folgen und es in vielen Aspekten im Zusammenhang mit KI-gesteuerten Technologien, insbesondere bei der Nutzung von Massenüberwachung, sogar übertreffen will. Diese Sichtweise steht in klarem Widerspruch zur öffentlichen Rhetorik prominenter US-Regierungsbeamter und Politiker bzgl. China, die die Technologieinvestitionen der chinesischen Regierung und den Export ihrer Überwachungssysteme und anderer Technologien als eine große “Bedrohung” für die “Lebensweise” der Amerikaner bezeichnet haben.

Darüber hinaus werden viele der Schritte für die Umsetzung eines solchen Programms in den USA, wie in diesem neu verfügbaren Dokument dargelegt wird, derzeit als Teil der Reaktion der Regierung auf die gegenwärtige Coronavirus-(Covid-19)-Krise gefördert und umgesetzt. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass sich viele Mitglieder desselben Gremiums in großem Masse mit den Arbeitsgruppen und Beratern überschneiden, die derzeit die Pläne der Regierung zur “Wiedereröffnung der Wirtschaft” und die Bemühungen um den Einsatz von Technologie zur Reaktion auf die gegenwärtige Krise leiten.

Das FOIA-Dokument, das das Electronic Privacy Information Center (EPIC) erhalte hatte, wurde von einer wenig bekannten US-Regierungsorganisation namens National Security Commission on Artificial Intelligence (NSCAI) erstellt. Diese Kommission wurde durch den National Defense Authorization Act (NDAA) von 2018 ins Leben gerufen, und ihr offizieller Zweck besteht darin, “die Methoden und Mittel zu prüfen, die notwendig sind, um die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI), des maschinellen Lernens und der damit verbundenen Technologien voranzutreiben, um den nationalen Sicherheits- und Verteidigungsbedürfnissen der Vereinigten Staaten umfassend gerecht zu werden”.

Weiter geht es auf Deutsch hier und im englischen Original hier.

Beste Grüße, Konjunktion

--
Als Konjunktion wird in der Logik eine bestimmte Verknüpfung zweier Aussagen oder Aussagefunktionen bezeichnet.

Danke für die sehr gute Arbeit.

sprit @, Mittwoch, 22.04.2020, 21:17 vor 223 Tagen @ Konjunktion 1074 Views

-

--
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.