Puzzles von den „Schweinen“, …

McKotz, Südlich der Alpen, Dienstag, 25.02.2020, 19:46 vor 102 Tagen 1699 Views

… ich entschuldige mich bei den friedlichen Viechern für den Missbrauch ihres Namens, sie bekommen morgen von mir eine Extraportion Rüben.

Die Chinesen wissen, dass es eine Biowaffe ist, die Iraner sicher auch und der Italiener wird nicht der Einzige in Italien sein der dies erkannt hat.

Brandaktuelle Studie der chinesischen Wissenschaftler:
https://www.gospanews.net/wp-content/uploads/2020/02/Scince-China-s11427-020-1637-5.pdf
Den Italiener habe ich hier bereits verlinkt. https://www.dasgelbeforum.net/index.php?mode=thread&id=511716

Jetzt wo man die Russen bräuchte um die Wahrheit ans Licht zu bringen, sind alle abgetaucht, das war bei SARS noch anders:
2003: Sergej Kolesnikow, ein russischer Wissenschaftler und Mitglied der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, behauptete damals, das SARS-Coronavirus eine Synthese aus Masern und Mumps sei. Laut Kolesnikow kann diese Kombination in der Natur nicht gebildet werden, und daher muss das SARS-Virus unter Laborbedingungen produziert worden sein.

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Was soll in dieser "brandaktuellen Studie der chinesischen Wissenschaftler" drinstehen? (mT)

DT @, Dienstag, 25.02.2020, 20:01 vor 102 Tagen @ McKotz 1169 Views

Das Paper ist vom 21. Januar, also mehr als einen Monat alt, und die Info ist wohl bekannt:

Aus dem summary:

"In summary, our analysis showed that the Wuhan CoV shared with the SARS/SARS-like coronaviruses a common ancestor that resembles the bat coronavirus HKU9-1. Our work points to the important discovery that the RBD domainof the Wuhan CoV S-protein supports strong interaction with human ACE2 molecules despite its sequence diversity with SARS-CoV S-protein. Thus the Wuhan CoV poses a significant public health risk for human transmission via the S-protein–ACE2 binding pathway."


Sowohl die Info, daß CoV-2019 vom Fledermaus Coronavirus HKU9-1 abstammt, sowie die Info daß das Virus die ACE2 pathway zur Infektion nimmt sind wohlbekannt.

Was ist daran also neu, was hat das mit "Schweinen" zu tun? Und wo steht in dem Paper, daß es "eine Biowaffe ist"?

Und was ist an dem Italiener mehr dran als an einer Einzelmeinung, unterlegt ohne jegliche sachliche Punkte?

Rumor: 2-Komponentenwaffe, eine Komponente Schwein, andere Chemtrails

Orwell @, Dienstag, 25.02.2020, 21:03 vor 101 Tagen @ DT 1106 Views

Bei Jimstone.is gibts folgende VT:

STOP EATING PORK RIGHT NOW, AND DON'T EAT IT EVER AGAIN
Insider info: It is part of the plan to take out the west, SCROLL DOWN. Brief summary (because this will fall off the page eventually) - a binary nerve poison has been made that uses pork as one side of the binary. It can be dispersed aerially over large regions. If you eat pork and they release this poison, it will combine with the pork in your system and trigger an extreme histamine response, that will fill your lungs with fluid the same way "Coronavirus" does, - it will definitely scare the population into accepting a kill shot. This is so important I may make a separate newsletter for it but for now the details are still on this page.

Also, kein Schwein mehr essen.

[[trost]]

Die Idee von einer 2-Komponeten Biowaffe/Toxischen Waffe in Verbindung mit den täglichen Sprühaktionen hat schon was, wenn nur der "zu keulende" Teil beide Phasen zu sich nimmt, bleibt der "elitäre" verschont.

Beste Grüße,

Orwell

--
"Es ist Juristen nicht zuzumuten, schreiendes Unrecht zu erkennen." (Jörg Friedrich)

"Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um

Warum "porc"? Warum nicht auch "beef", "chicken", "rice" oder "Sauerkraut"? (oT)

Wayne Schlegel @, Mittwoch, 26.02.2020, 00:13 vor 101 Tagen @ Orwell 447 Views

Freundlicher Briefwechsel Bill Gates >< Xi Jinping

McKotz, Südlich der Alpen, Mittwoch, 26.02.2020, 11:04 vor 101 Tagen @ DT 612 Views

bearbeitet von McKotz, Mittwoch, 26.02.2020, 11:15

Was ist daran also neu, was hat das mit "Schweinen" zu tun? Und wo steht in dem Paper, daß es "eine Biowaffe ist"?
Und was ist an dem Italiener mehr dran als an einer Einzelmeinung, unterlegt ohne jegliche sachliche Punkte?


http://www.xinhuanet.com/english/2020-02/22/c_138807761.htm

In meinen Beiträgen ist immer die Rede von Puzzles und mit den „Schweinen“ meinte ich die tausenden „Wissenschaftler“ die in 400 Labors weltweit an Bio-Waffen „forschen“.
Ich berufe mich auf diesen Ami
https://www.naturalnews.com/2020-02-24-prof-francis-boyle-13000-death-scientists-hard-a...
aber vielleicht ist dies ja ein VT, aber als Puzzle taugt dies allemal.

Dass eine Bio-Waffe eingesetzt wurde, daran hege ich persönlich wenig Zweifel, wobei für mich die "Suizid-Theorie" der Chinesen nur dann stimmig wäre, wenn sie einen NWO-Auftrag zu erfüllen hätten. Dann müsste man allerdings viel mehr in Frage stellen!

Dass China im NWO-Boot „mitrudert“, dass sag nicht ich, dies sagten jene schon vor Jahren und hier wiederhole ich mich:
https://www.youtube.com/watch?v=kMn2L2cp1OU

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Interessantes Interview mit Chris Martenson

SevenSamurai @, Dienstag, 25.02.2020, 22:07 vor 101 Tagen @ McKotz 891 Views

Interessantes Interview mit Chris Martenson:

https://www.youtube.com/watch?v=J028m1yjD70

Chris Martenson sollte den meisten hier bekannt sein.

Seine Webseite ist:

www.peakprosperity.com

Im Interview sagt er, dass sein Eintrag auf der Wikipedia gelöscht wurde, nachdem er über das Corona-Virus berichtete:

Hey ho! My #Wikipedia page was just deleted because of my #coronavirus videos.
No refutation of a single fact. Just smears and a super fast take-down.
Sad.

https://twitter.com/chrismartenson/status/1225032902402023427?lang=de

--
It's a big club, and you ain't in it.

Was ist da "interessant"? Bitte kurz erläutern zur Abschätzung, ob Zeitinvest lohnt. Danke (oT)

Wayne Schlegel @, Mittwoch, 26.02.2020, 00:09 vor 101 Tagen @ SevenSamurai 426 Views

Die „Basteleien“ am „SARS-CoV“ haben 2015 begonnen, ….

McKotz, Südlich der Alpen, Mittwoch, 26.02.2020, 14:35 vor 101 Tagen @ McKotz 714 Views


Die Chinesen wissen, dass es eine Biowaffe ist, die Iraner sicher auch und der Italiener wird nicht der Einzige in Italien sein der dies erkannt hat.
https://www.gospanews.net


… und zwar am BSL-4-Labor in Wuhan, dies besagt dieser Artikel
https://www.nature.com/articles/nm.3985
aber jetzt wird es spannend.

Von den 15 aufgeführten Autoren dieser Studie sind 12 in die USA zu verorten (haben dort ihren „Arbeitsplatz“), einer betreibt ein Labor in der Schweiz und nur 2 Chinesen sind aufgeführt, wobei Zhengli-Li Shi der Leiter des Labors ist oder war.

Ich picke mal etwas raus was ich mit Deepl.com übersetzte:
Zur Untersuchung des Emergenzpotenzials (d.h. des Potenzials, Menschen zu infizieren) zirkulierender Fledermaus-CoVs haben wir daher ein chimäres Virus gebaut, das für ein neuartiges, zoonotisches CoV-Spike-Protein kodiert - aus der RsSHC014-CoV-Sequenz, die aus chinesischen Hufeisennasen isoliert wurde1 - und zwar im Kontext des mausadaptierten SARS-CoV-Rückgrats.

Nach meinem bescheidenen Verständnis ging es wohl darum, wie kriegt man die „Dinger“ am wirkungsvollsten in die Atemwegszellen.

--
"Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit" (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

Das ist in der Tat ein interessanter Artikel. (mT)

DT @, Mittwoch, 26.02.2020, 16:54 vor 101 Tagen @ McKotz 520 Views

Leider ist er noch nicht unter den freien Artikeln von Springer Nature aufgeführt, siehe hier.
https://www.springernature.com/gp/researchers/campaigns/coronavirus

Ich glaube, das genau diese Arbeiten dazu geführt haben könnten, daß das Virus jetzt aus Versehen draußen ist und ziemlich virulent. Angst machen kann einem der Satz "Evaluation of available SARS-based immune-therapeutic and prophylactic modalities revealed poor efficacy; both monoclonal antibody and vaccine approaches failed to neutralize and protect from infection with CoVs using the novel spike protein." Da siehts schlecht mit Gegenmitteln aus.

Und hier: "On the basis of these findings, we synthetically re-derived an infectious full-length SHC014 recombinant virus and demonstrate robust viral replication both in vitro and in vivo. Our work suggests a potential risk of SARS-CoV re-emergence from viruses currently circulating in bat populations."

Die Geister die ich rief... hat schon Goethe im Zauberlehrling gedichtet.

DT

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.