Wenn der Irrsinn fröhliche Urständ feiert.

nereus @, Mittwoch, 12.02.2020, 15:54 vor 178 Tagen 2839 Views

Man glaubt es kaum und dennoch ist es wahr.
Der neue Ost-Beauftragte hat sich die Ehre gegeben.

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), will in den ostdeutschen Ländern in einen "zivilgesellschaftlichen Diskurs" einsteigen.

Quelle: https://www.mmnews.de/politik/138753-ostbeauftragter-demokratie

"Wir haben offensichtlich einen nicht kleinen Teil der Bevölkerung im Osten, der mit grundlegenden Mechanismen der Demokratie fremdelt", sagte Wanderwitz der "Welt" (Donnerstagsausgabe).
"Zum Beispiel damit, dass Kompromisse in einer Demokratie unausweichlich sind. Dass Mehrheitsmeinungen akzeptiert werden müssen. Dass der Verfassungsbogen links wie rechts endlich ist."

Die Mehrheitsmeinung in Thüringen war, daß rechts vor links geblinkt wurde.
Danach hat man in die parlamentarische Trickkiste gegriffen, doch alles war völlig legal.
Nur kann man mit diesen demokratischen Mehrheiten im links-grün versiffte Soros-Kartell nicht leben. DAS ist das Problem!
Dieser Vogel scheint genauso eine durchtriebene Figur zu sein, wie der Nachfolger von Maaßen. Durch und durch eine Merkel-Marionette.

"Herr Gauland relativiert systematisch deutsche Weltkriegsschuld.

Ich kann diesen debilen Dreck nicht mehr hören.
Je weiter sich der Krieg auf der Zeitleiste entfernt, desto mehr Orgasmen haben diese Spastiker, um sich in ihren feuchten sadistischen Träumen zu suhlen. [[kotz]]

Es sei ein "so großes Geschenk, dass wir Deutschen nach Schoah und Kriegsverbrechen wieder in der Weltgemeinschaft aufgenommen wurden".

Dieser Knallfrosch weißt überhaupt nicht, welchen Stumpfsinn er da absondert.

Er finde es schlimm, dass "ein älterer Herr hier so unbelehrbar und gruselig unterwegs ist. Üble Demagogie", so der Ostbeauftragte. Da müsse er einfach widersprechen.

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, klipp klapp, klipp klapp ..

Mit Blick auf die Krise in Thüringen sagte Wanderwitz, es sei "sehr zu wünschen", dass es bis zum 30-jährigen Jubiläum der deutschen Einheit am 3. Oktober eine stabile Regierung in dem Bundesland gebe. "Aber darauf wetten würde ich nicht."

Ah, ein Stück Resthirn ist tatsächlich noch in der Magnetresonanztomographie gefunden wurden.
Das ist doch schon einmal etwas, oder? [[freude]]

mfG
nereus

"Ostbeauftragter" war wohl ursprünglich so zu verstehen, dass er die Interessen Ostdeutschlands vertreten soll. Jetzt hat

BerndBorchert @, Mittwoch, 12.02.2020, 16:29 vor 178 Tagen @ nereus 1818 Views

bearbeitet von BerndBorchert, Mittwoch, 12.02.2020, 17:19

das Amt offenbar die umgekehrte Bedeutung: er soll die Regierungs-Agenda im Osten durchdrücken. So eine Art Statthalter für den Osten.

"Dass Mehrheitsmeinungen akzeptiert werden müssen. "

Die Verdrehung der Wahrheit durch Regierung+Medien ist zum Schreien: Die Mehrheitsmeinung (im Osten sowieso) ist, dass Immigration nur mit Maß stattfinden soll.

Genau diese Uneinsichtigkeit der Medien+Regierung, nicht einsehen zu wollen, dass die Mehrheit des Volkes mit vielen Entscheidungen nicht einverstanden ist, ist es, die die AfD groß gemacht hat. Die 15% für die AfD sind nur die Spitze des Mehrheits-Eisbergs bei einigen Themen.

Wenn sich dieser neue Ost-Beauftragte mal aus Berlin raus in den Osten traut, dann wird er was erleben, denke ich.

Bernd Borchert

Was für ein schlechtes Benehmen: als Erstes beleidigt er die, für die er beauftragt ist.

Ist wohl eher das letzte Aufgebot der CDU an der Ostfront

Oberbayer @, Mittwoch, 12.02.2020, 18:29 vor 178 Tagen @ BerndBorchert 1414 Views

falls sich Geschichte irgendwie wiederholt:-P
Die CDU wird immer peinlicher.
Die AfD hingegen wird es freuen.[[top]]

Dafür, dass er in Karl-Marx-Stadt geboren ist kann er nichts

Zweistein @, Mittwoch, 12.02.2020, 21:22 vor 178 Tagen @ BerndBorchert 759 Views

bearbeitet von Zweistein, Mittwoch, 12.02.2020, 21:57

Rechtsanwalt, na gut, ist heute kein Kriterium mehr für Recht und Ordnung. Zum 2. Mal verheiratet, seine Sache und durchaus im Trend. Kultur-und medienpolitischer Sprecher, also eher so in schwammigen Gewässern unterwegs.
Hat gegen die Veröffentlichung der Nebeneinkünfte für Parlamentarier geklagt, macht ma ja auch nicht, den Mindestlohnempfängern des Bundestages auch noch das Zubrot neiden[[wut]].
Soll auch schon mal einen Schritt nach rechts getan haben, den er aber bitter bereute[[nono]] . Hatte wohl voreilig das Fähnlein in den Wind hängen wollen, der ihm zukunftsträchtig schien.
Also schlichtweg ein zu höchst integerer Mann (vermutlich, da Gegenteil nicht bekannt).

https://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Wanderwitz

Er wird als Ossi uns Ossies schon die Demokratie lernen[[la-ola]] .

Davon ist Zweistein überzeugt[[top]]

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

lernen und lehren

Oblomow @, Leipzig, Mittwoch, 12.02.2020, 22:51 vor 178 Tagen @ Zweistein 641 Views

Er wird lehren und wir lernen. Er wird uns lernen, dette jibbts nuesch.

Fa niente und das volle dolce!
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Bekenne mich schuldig

Zweistein @, Mittwoch, 12.02.2020, 23:24 vor 178 Tagen @ Oblomow 656 Views

Ich glaube, auch Goethe hat nach der 2. Flasche Wein (komisch, ich müsste längst dement sein) nicht alle Rechtschreib- und Grammatikregeln eingehalten. Insofern verzeihe ich mir.[[rofl]]
Möge der Vesuv ausbrechen[[freude]]

--
Wer nicht hat Cash in der Täsch,hat eben Pech.

Nereus, bitte übernehmen!

schaumermal, Mittwoch, 12.02.2020, 19:38 vor 178 Tagen @ nereus 1373 Views

Hallo nereus,

Die Verrückten / Nachrichten im Lande überschlagen sich.


Thüringen steht auf Kopf, und demnächst am Klo zum Pairing an?

[image]

Spektakuläre Thüringen-Enthüllung: Ramelow packt über „Klo-Deal“ aus


Kein Wunder, dass das Hündchen so arg leidet
https://twitter.com/bodoramelow/status/1226779269726167040

Nereus, bitte übernehmen.
Der MP-Posten ist vakant und vorgeblich sucht man eine unabhängige Persönlichkeit.[[zigarre]]


PS.
werden Unionswerte von der echsifrecherchekampagne weggefakt? [[hae]]

--
schaumermal

Ramelklo zwecks Pairing - Gleich und Gleich gesellt sich gern

b.o.bachter @, Mittwoch, 12.02.2020, 20:51 vor 178 Tagen @ schaumermal 1093 Views

Kann mal jemand das einspeisen?

#Ramelklo

Danke!

Der Demokratieschädling Bodo Ramelow ist offensichtlich vom Schwachsinn zum Wahnsinn konvertiert, wenn er schreibt:

"Außerdem habe ich den Toilettengang zu Althaus Regierungszeit praktiziert, als die CDU eine Stimme Mehrheit hatte. Man nennt so etwas Pairing. Also nichts ungewöhnliches."

Das ist besser als jeder Kinofilm.

nereus @, Donnerstag, 13.02.2020, 07:22 vor 177 Tagen @ schaumermal 893 Views

Hallo schaumermal!

Was sagt Du als "alter Politik-Beobachter" [[zwinker]] zu den Vorgängen zwischen dem Sekretariat des Politbüros in der Hauptstadt der DDR und der SED-Bezirksleitung Erfurt? [[lach]]

Isses nicht irre?
Früher wurde uns die Wahl auch vorgespielt, aber damals hatten wir wenigstens keine Illusionen.
Das wußte man immer, woran man ist und bei ARD und ZDF konnte man sich dann in seine persönliche Traumwelt flüchten und den kleinen inneren Frieden finden.

Aber das hier ist schon spektakulär.
Der unheilige Bodo erklärt sich nun auch noch zu den Toilettengängen.
Er darf strategisch vorgehen, wie ihm das gefällt, aber die AfD darf das nicht.

Die Maske läßt sich offenbar überhaupt nicht mehr richtig positionieren.
Jedes Mal, wenn sie wieder an die alte Stelle zurückgeschoben wird, kommt ein neues Eiterbläschen zum Vorschein und sie hängt wieder ein Stück schiefer.

Die Dorothea aus Bayern wird sich künftig vor einer anstehenden Gratulation vermutlich zunächst die Absolution aus dem Kanzleramt erteilen lassen.
Das Neue aus der Anstalt ist kaum noch beherrschbar.

Die Strafanzeige der AfD gegen das Merkel war überfällig.
Diese hätte eigentlich schon im Herbst 2015 erfolgen müssen, aber hätte, hätte .. Fahrradkette.

Mir scheint, daß dieser der Prozeß an Dynamik gewinnt – endlich. [[top]]

mfG
nereus

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.