Die 23-jährige grüne Göre Luisa Neubauer, die nichts vorzuweisen hat außer ein paar Fridays-Demos, soll in den Siemens Aufsichtsrat. mL

DT @, Freitag, 10.01.2020, 20:30 vor 147 Tagen 5315 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 10.01.2020, 20:37

Der durchgeknallte Joe Kaeser, CEO himself, "bietet ihr" den Posten an:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/siemens-chef-joe-kaeser-bietet-luisa-neubauer-sitz-im...

[image]

https://de.wikipedia.org/wiki/Luisa_Neubauer

Ja die Langstreckenluisa aus Hamburg-Blankenese, typisch verwöhnte upper-class Göre. Geld kommt zu Geld.

https://twitter.com/hashtag/langstreckenluisa?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7C...

Die Vergütung für einen Aufsichtsratposten (andere Mitglieder: Nicola Leibinger, TRUMPF, Gerhard Cromme, Commerzbank) liegt im 6-stelligen Bereich p.a.
Cromme bekommt 560 000 EUR dafür pro Jahr:
"Der Topverdiener: Für seinen Aufsichtratschefposten bekommt Gerhard Cromme, neben einer Grundvergütung, 560 000 Euro zuzüglich Sitzungsgeld pro Termin."

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/neues-verguetungsmodell-siemens-mac...

"Die Basisvergütung ist nur der Grundstock für die Vergütung der Aufsichtsräte, die auch Ausschüssen angehören können. So reicht die Spanne der ausbezahlten Beträge von 140.000 bis 560.000 Euro. Insgesamt zahlte Siemens zuletzt gut 4,4 Millionen Euro an seine Aufsichtsratsmitglieder."

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article123879097/Mitarbeiter-wollen-Gehalt-der-Aufsichts...

Für eine 23-jährige Göre.

Mir bleibt die Spucke weg. Soll die damit ruhig gekauft werden oder was?

BGE

SevenSamurai @, Freitag, 10.01.2020, 20:49 vor 147 Tagen @ DT 3620 Views

Wenn schon unsere Politiker oder die Queen von England ein bedingungsloses (= leistungsloses) Einkommen bekommen, warum soll Langstrecken-Luisa das nicht auch bekommen?

Generationen-Gerechtigkeit.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Bitte auch gleich alle Geschaefte mit Gasturbinen blocken

CalBaer @, Freitag, 10.01.2020, 21:09 vor 147 Tagen @ DT 3362 Views

Wenn schon keine Kohle, dann bitte auch kein Erdgas, das ja keineswegs klimafreundlicher ist, ausser in den Milchmaedchenrechnungen und getuerkten Bilanzen von Politikern und anderen Nichtskoennern: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=504887

https://new.siemens.com/global/en/products/energy/power-generation/gas-turbines.html

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Immerhin ist sie hübsch und J.Kaiser ein Mann. Aber seit wann vergibt der Vorstand die Aufsichtsrats-Posten? das geht umgekehrt (oT)

BerndBorchert @, Freitag, 10.01.2020, 21:10 vor 147 Tagen @ DT 2630 Views

- kein Text -

! Sofort Verkaufen !

Mandarin @, Freitag, 10.01.2020, 21:31 vor 147 Tagen @ DT 3676 Views

Könnte sein, daß Siemens von der Klüngelwirtschaft rund um den Green Deal deutlich profitiert.

Für mich wäre das jetzt das Signal mich von Siemens zu trennen, sowohl als Aktionär, als auch als Mitarbeiter - JETZT.

Soviel Ehre sollte man im Leib haben.

Alles Gute
M.

" Isch scheiß disch so was von zu mit meinem Geld"

Oblomow @, Leipzig, Freitag, 10.01.2020, 21:41 vor 147 Tagen @ Mandarin 3746 Views

Tradition in Muenchen. Kaeser ist ein Pfiffikus.

Soviel Ehre sollte man im Leib haben.

Kitsch.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Schachzug

Falkenauge @, Samstag, 11.01.2020, 10:23 vor 147 Tagen @ Oblomow 2420 Views

Tradition in Muenchen. Kaeser ist ein Pfiffikus.

Genau, das ist ein geschickter Schachzug Kaesers. Da würde die unreife Göre mit der Realität konfrontiert und erhielte Gelegenheit, erst mal etwas zu lernen. Und den ganzen fff-Pimpfen würde etwas zwischen die Milchzähne gestopft.

Vgl. auch hier.

Gruß
Falkenauge

Schachzug ja, aber....

WACO @, Samstag, 11.01.2020, 10:59 vor 147 Tagen @ Falkenauge 2068 Views

meiner Meinung nicht so, wie von dir beschrieben.

Hallo Falkenauge,

Da würde die unreife
Göre mit der Realität konfrontiert und erhielte Gelegenheit, erst mal
etwas zu lernen.

Das ist meiner Meinung nach eh zu spät und auch unnötig.
Wie Oblomow andeutete, mit Geld bewerfen und gegen die Wand
rennen lassen, unter Aufsicht der Medien.[[zwinker]]
Zumindest würde ich es so machen. [[freude]]

Grüße vom fiese Möpp

Luisa Neubauer lehnt Siemens-Offerte ab

Fleet @, Tor zum Harz ex NL, Samstag, 11.01.2020, 12:03 vor 147 Tagen @ Falkenauge 2204 Views

Hallo in die Runde,

das wird wohl nichts?

"Doch Neubauer hat Wichtigeres zu tun."

https://www.n-tv.de/politik/Luisa-Neubauer-lehnt-Siemens-Offerte-ab-article21502512.html

"Neubauer stellte in dem Gespräch die Frage, ob Siemens gewillt sei, sich langfristig von Projekten wie dem des Konzerns Adani in Australien zu verabschieden. Diese hätten "keinen Platz mehr in diesem Jahrhundert". Ihr Mitstreiter Nick Heubeck sagte nach dem Gespräch: "Herr Kaeser steht dazu, dass dieser Vertragsabschluss letztes Jahr im Juli ein Fehler war." Kaeser zeigte sich kritisch dem eigenen Unternehmen gegenüber: "Wir machen eine ganze Menge Dinge, aber wir machen auch Fehler, das ist offenkundig. Wir sehen, dass wir auch indirekte Beteiligungen bei kritischen Projekten besser verstehen und frühzeitig erkennen müssen.""

LG

Fleet

--
"Das ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht." (H. Heine)

Ziel erreicht

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 11.01.2020, 12:25 vor 147 Tagen @ Fleet 2248 Views

Jetzt kann Kaeser sagen, dass Neubauer Verantwortung, wenn man sie anbietet, nicht übernimmt, sondern lieber schwadroniert. Die Krokodilstränen Kaesers, da kommen mir Tränen vor Lachen.

Neulich hab ich einen Brief Werner von Siemens' zur Rentenversicherung gelesen, den mein Sohn mit aus der Schule brachte (er hat eine Supergeschichtslehrerin - AFD-Sympathisantin[[freude]] ), die macht straffes Programm. Der Siemens war wie Bosch ein deutscher Oberpfiffikus. In dem Brief schreibt er, dass man da was machen muss, um die Arbeiter besser zu binden, ihnen Sicherheit zu geben, damit sie besser arbeiten und, um zu verhindern, dass sie Sozialisten werden.[[top]]

Herzliche Grüße in den Harz
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Gibt es diesen Brief in Kopie?

SevenSamurai @, Samstag, 11.01.2020, 13:24 vor 147 Tagen @ Oblomow 1728 Views

Neulich hab ich einen Brief Werner von Siemens' zur Rentenversicherung
gelesen, den mein Sohn mit aus der Schule brachte

Gibt es diesen Brief in Kopie?

In dem Brief schreibt er, dass man da was machen muss, um die Arbeiter
besser zu binden, ihnen Sicherheit zu geben, damit sie besser arbeiten und,

Kann ich verstehen. Wer ständig Angst hat um seine Arbeitsplatz und somit auf vor dem Verlust der Wohnung, der KANN gar nicht richtig funktionieren. Vielleich als Feldarbeiter, aber nicht an einem komplexen Arbeitsplatz in der Industrie.

--
It's a big club, and you ain't in it.

Briefe Siemens

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 12.01.2020, 11:34 vor 146 Tagen @ SevenSamurai 1069 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.01.2020, 12:18

Die beiden Briefe, auf die ich mich beziehe sind vom 1.12.1872 an die Firma Siemens Brother in London und der zweite Brief ist vom 20.10.1873 an den Fabrikanten Albert Borsig. Es geht um die Fabrikantenpenionskasse.

Hier schreibt Siemens u.a. auch Folgendes:" (...) Natürlich kann ein solcher vagubundierender Arbeiter auch nicht soviel verdienen wie ein seßhafter. Außerdem geht jeder innigere Zusammenhang zwischen Arbeitsstelle und Arbeiter verloren, und die Folge ist, dass die letzteren um so leichter von sozialistischen Schwindlern eingefangen und für ihre Zwecke ausgenutzt werden. Dem zu steuern, war der wesentliche Zweck meiner Fabrikpensionskasse.(...)"

Wenn Du die Briefe willst, scanne ich. Kannste ich über PN machen.

Herzlich
Oblomow

PS: Den japanischen Film mag ich auch.

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Doppeldenk ....

NST ⌂ @, Südthailand, Sonntag, 12.01.2020, 12:23 vor 146 Tagen @ Oblomow 997 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.01.2020, 12:29

Hier schreibt Siemens u.a. auch Folgendes:" (...) Natürlich kann ein
solcher vagubundierender Arbeiter auch nicht soviel verdienen wie ein
seßhafter. Außerdem geht jeder innigere Zusammenhang zwischen
Arbeitsstelle und Arbeiter verloren, und die Folge ist, dass die letzteren
um so leichter von sozialistischen Schwindlern eingefangen und für ihre
Zwecke ausgenutzt werden. Dem zu steuern, war der wesentliche Zweck meiner
Fabrikpensionskasse.(...)"


..... schöne Quelle und guter Hinweis.

Zuerst halten wir einem fest: Renten sind Bestechungsgelder, welche der Bestochene selbst erwirtschaften muss. Das versteht der normale Arbeiter aber nicht .... trotz bester Schulbildung. Pensionen bei Beamten sind folglich lebenslange gezahlte Schutzgelder für die Mafia die aktuell das sagen hat. [[freude]]

Ok. [[zigarre]]

Jetzt ist es doch so, dass Linke, Sozialdemokraten und mit der Mutti als Führerin der CDU, die Grünen Khmer und die Gelben einschliesslich der Blauen, sich alle für den Sozialstaat einsetzten und dessen Erhalt. Für wen arbeiten die jetzt tatsächlich?

Wenn euch das jetzt nicht klar wird, ich verrate es euch nicht - ist doch klar und offensichtlich und schon mehr als hundert Jahre dokumentiert.

Zusatzfrage: wer sind eigentlich die bürgerlichen Parteien - oder gibt/gab es diese überhaupt noch nie - seit die Demokratie erfunden wurde?
Gruss

PS: wenn beide Fragen richtig beantwortet werden, können wir hier den Laden dicht machen - alles relevante ist danach abgeklärt, es müssen nur noch die entsprechenden Konsequenzen gezogen werden. [[applaus]] [[hüpf]]

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Wer kann vor seineme Vorstand noch Respekt haben und zukünftig Erfolg zutrauen?

Mandarin @, Samstag, 11.01.2020, 14:06 vor 147 Tagen @ Fleet 1590 Views

"Herr Kaeser steht dazu,

dass dieser Vertragsabschluss letztes Jahr im Juli ein Fehler war." Kaeser
zeigte sich kritisch dem eigenen Unternehmen gegenüber: "Wir machen eine
ganze Menge Dinge, aber wir machen auch Fehler, das ist offenkundig.

Guter Grund, um ein paar Leute zu entlassen oder Errare humanum estist menschlich

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 11.01.2020, 14:19 vor 147 Tagen @ Mandarin 1526 Views

"Herr Kaeser steht dazu,

dass dieser Vertragsabschluss letztes Jahr im Juli ein Fehler war."

Kaeser

zeigte sich kritisch dem eigenen Unternehmen gegenüber: "Wir machen

eine

ganze Menge Dinge, aber wir machen auch Fehler, das ist offenkundig.

Jo kann jetzt argumentieren, dass durch den Verlust von Aufträgen, weil man ethisch gut sein will, ein paar Mitarbeiter in den sauren Apfel beißen werden. Die Entlassenen werden das sicherlich verstehen.[[freude]]

Im Entlasungsbrief kann man dann schreiben: Siemens muss Sie entlassen, aber freuen Sie sich, denn Ihre Entlassung rettet insgesamt gesehen die Welt. Gemeinwohl vor Eigenwohl.

Wie hoch war eigentlich das Volumen dieses Vertrages? Ich vermute, dass er das mit Fehler meint: nämlich für eine vergleichbar geringe Summe sich Heckmeck einzufangen.

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Prinzipiell mal Politik verstehen wollen, wäre ne Alterrnative

Oblomow @, Leipzig, Samstag, 11.01.2020, 12:11 vor 147 Tagen @ Falkenauge 2005 Views

Tradition in Muenchen. Kaeser ist ein Pfiffikus.


Genau, das ist ein geschickter Schachzug Kaesers. Da würde die unreife
Göre mit der Realität konfrontiert und erhielte Gelegenheit, erst mal
etwas zu lernen. Und den ganzen fff-Pimpfen würde etwas zwischen die
Milchzähne gestopft.

Vgl. auch
hier.


Gruß
Falkenauge

Ich weiß ja nicht, ob Du mal einen Text von Diogenes Lampe gelesen hast und eventuell man Sunzu oder Machiavelli in den Händen hattest. Mir ist Dein ethischer Ansatz sehr sympathisch, nur ist Politik eben ein anderes mehrdimensionales Spiel und eben nicht das, als was es scheint. Ethik ist da nur insoweit nötig, als sie ein Teil eines komplexeren Wirkrahmens ist.

Kaeser hat null Bock auf Erziehung eines anderen Menschen oder Bekämpfung einer irren Kinderkreuzzugsbewegung, initiiert von abgefeimten Spezialisten. Das interessiert den überhaupt nicht. Ihn interessiert das Geschäft. Das gilt auch für Trump, der ebenso mit allen Wassern gewaschen ist. Vielleicht hast Du auch mal den Paten gesehen, wo jede Fehde schließlich unterbunden wird, weil es ums Geschäft geht.

Und Kaeser weiß, dass jeder käuflich ist. In Worten: Jeder! Man muss nur den Druckpunkt kennen, wie es so schoen in einem Sherlockfilm heißt. Kann mich ooch irren.

Dir ein schönen Jahr
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Wieviel "Ehre" darf's denn sein?

neptun @, Samstag, 11.01.2020, 04:53 vor 147 Tagen @ Mandarin 2753 Views

Hi Mandarin,

Für mich wäre das jetzt das Signal mich von Siemens zu trennen, sowohl als Aktionär, als auch als Mitarbeiter - JETZT.
Soviel Ehre sollte man im Leib haben.

vielleicht hab' ich das ja auch nur noch nicht richtig verstanden, aber bisher habe ich den Eindruck, daß bei jeglichem geldbasierten Handel (einschl. des Handels mit Geld und Aktien, also auch des Handels an der Börse) Ehre eher hinderlich als förderlich ist.

Das momentane mit allen Mitteln der Medien und Propaganda betriebene Wachstum des IPCC und allem, was daranhängt, spricht bei nüchternem und nicht durch Moral vernebelten Börsen-Verstand dafür, in diesem Geschäft eher mehr als weniger Aktien zu kaufen, ganz zu schweigen davon, zu verkaufen.

Wer demnach wirklich "ehren"voll sein möchte, läßt das insgesamt bleiben, aber kann man das wirklich verlangen?

Alles andere scheint mir nicht zu Ende gedacht, deshalb neige ich dazu, Deinen schnellen Vorstoß, wenn nicht für (selbst-)verlogen, dann aber doch mindestens für blauäugig bzw. halbherzig zu halten.

Alle Gute Dir
neptun

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Du hast die Wahl ..

Mandarin @, Samstag, 11.01.2020, 11:51 vor 147 Tagen @ neptun 1727 Views

Hallo Neptun

Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten gebe ich Dir recht. Ich habe mir auch zuerst den Chart angeschaut und der sieht gut aus.

Unter ethischen Gesichtspunkt ist für mich der Laden aber gestorben. Der Fisch stinkt vom Kopf. Diese Klimaaktivisten graben Ihr und unser eigenes Grab. Sowas unterstütze ich nicht. Es gibt soviel andere Aktien, die genauso interessant sind.

Wenn alle immer alles mitmachen, dann geht halt alles immer so weiter.

Da sind die vielen Wahl und Einflussmöglichkeiten, die jeder von uns täglich hat, anstatt alle 4 Jahre die Stimme in einer Urne zu versenken, wobei dann andere dann darüber bestimmen, wie die Wahl ausfällt.


Alles Gute Dir und eine erfolgreiches und gesundes 2020

M.

Passt doch ins Bild. Merkel vernichtet Deutschlands Energieversorgung, warum nicht auch Siemens ruinieren ... mkT

igelei @, Lammd des Stasi2.0-Rollcommanders, Samstag, 11.01.2020, 08:40 vor 147 Tagen @ DT 2538 Views

... mit so einer Dummtussi. Die Grünen Khmer erledigen dann noch Chemie und Maschinenbau und sorgen für Massenmigration und schon ist Morgenthau vollzogen.
MfG
igelei

Käser hatte ihr einen Vorstandsposten anbieten sollen

mabraton @, Samstag, 11.01.2020, 14:08 vor 147 Tagen @ DT 1640 Views

Hallo zusammen,

das Beste Heilmittel gegen die Hybris dieses klimabewegten Mädchens ist die Übernhame von Verantwortung. Am Besten im größtmöglichen Umfang.

Beste Grüße
mabraton

Die "Luisas" und "Gretas" entstammen dem "Puppenspielerkabinett" der Strippenzieher.

Olivia @, Samstag, 11.01.2020, 21:40 vor 146 Tagen @ DT 1487 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 11.01.2020, 21:44

Oder glaubst du im Ernst, dass irgend ein normaler Mensch denen kleinen "Monstern" irgend eine Qualifikation zusprechen würde? Es sind die "Kräfte", hinter diesen "Kiddies" stehen und die über die Presse erfolgreich versuchen, alle (auch die Politiker) in eine Richtung zu schieben..... Alles gemäß dem unausgesprochenen Motto: "Und bist du nicht willig, dann brauche ich Gewalt"....

Übrigens in diesem Zusammenhang auch hochinteressant die "Royale"-Sitation in GB. Die neue "Herzogin" wurde vor ihrer Ehe auch auf Fotos mit dem Sohn von Soros gesehen. Schau dir die Familie der Dame an und die Schulbildung, die sie "verpaßt" bekommen hat, dann wirst du sehen, dass dort jemand im Hintergrund "gemanaged" hat. Und das war sicherlich nicht ihr "Vater".

Jedenfalls haben sie den schwachen Punkt in der Familie der "Royals" gefunden. Harry, der wohl die Emotionalität und die Intelligenz seiner Mutter geerbt hat.
Die neue "Herzdame" stellte die Machtfrage und ist der Ansicht, dass sie gewonnen hat. Gegen die "Royals". Inzwischen soll sie einen dicken Vertrag mit Disney abgeschlossen haben. Und selbstverständlich gibt es eine eigene STIFTUNG..... 3 x darfst du raten. Vmtl. aufgebaut wie die Clinton-Stiftung. Und wenn man der Phantasie freien Lauf lassen darf, dann dürften auch sehr ähnliche Geldgeber dort tätig werden. Die Clinton-Stiftung wurde inzwischen recht gut untersucht. Es muss also etwas Neues her..... :-)))
HÜBSCHE junge Frauen..... Die Bevölkerung ist an Netflix gewöhnt und also werden die handelnden "Marionetten" entsprechend ausgewählt und gestylt, damit sie ins Schema passen und GEFALLEN. Siehe auch US-Kongreß und die 4 Damen.... überall dieselbe Handschrift....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Allerdings: In Bezug auf Energie gibt es sehr interessante Konzepte

Olivia @, Samstag, 11.01.2020, 21:58 vor 146 Tagen @ Olivia 1485 Views

Na ja, vielleicht braucht es ja die hübschen jungen Frauen, weil sich sonst die überall fest angewachsenen Betonkopfe überhaupt nicht bewegen.

Aber hier die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Solar, Energieautoarkie und Vernetzung.

https://www.youtube.com/watch?v=X6ue1j49WBc

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ja - aber

Ankawor @, Pirmasens, Samstag, 11.01.2020, 23:39 vor 146 Tagen @ Olivia 1262 Views

Aber hier die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Solar, Energieautoarkie
und Vernetzung.

https://www.youtube.com/watch?v=X6ue1j49WBc

Ja, interessant. Der Hauptaspekt ist wohl, durch die Vernetzung mit weniger überregionalen Stromleitungen auszukommen.

Aber: Bei drei Wochen Inversionswetterlage hilft das auch nichts, sondern Kohlekraftwerke müssen ran, oder die noch schlimmeren Gaskraftwerke (schlimm im Hinblick auf Kohlenstoffdioxyd).

Joe Kaeser ... warum muss ich an eine Nacktschnecke denken, wenn ich den sehe?

FOX-NEWS @, fair and balanced, Sonntag, 12.01.2020, 01:52 vor 146 Tagen @ DT 1414 Views

Muss am Rückgrad und dem Auftreten liegen ...

Wenn man seinen urdeutschen Namen Joseph Käser hündisch kriechend vor dem Zeitgeist in Joe Kaeser umbenennen muss, dann sagt das schon alles über diese Person aus.

[[kotz]]

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Joe Crawler in Russland

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 12.01.2020, 11:16 vor 146 Tagen @ FOX-NEWS 1116 Views

Muss am Rückgrad und dem Auftreten liegen ...

Wenn man seinen urdeutschen Namen Joseph Käser hündisch kriechend
vor dem Zeitgeist in Joe Kaeser umbenennen muss, dann sagt das schon
alles über diese Person aus.

[[kotz]]

Grüße

Zeitgeist wohl insofern, als er eine Zeit in Amerika zubrachte, wo er wohl häufiger phonetisch so genannt wurde. Mein Onkel wurde nur Jupp genannt. Kaiser spricht sich auf Englisch Kaeser. Er hatte es wohl satt, sein Gegenüber immer zu verbessern. So könnte man es auch sehen. Was ist daran schlimm? Klar ist das ein trilateraler Schmierlapp. Beim Russlandgeschäft blieb er für Siemens standhaft, bzw. er schleimte sich in Russland ein, um Geschäfte zu machen. Insgesamt ist die Elitenrekrutierung ein oberschleimiges Geschäft. Und weida? Ich finde die Umarmungsstrategie in Sachen fff klug.

Herzlich und wie stets nicht so klug wie Du grüßt
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Treffen der europaeischen Topschleimer mit Trump (m.L.) | Umlaute in zugesandten Beiträgen

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 12.01.2020, 12:27 vor 146 Tagen @ Oblomow 1122 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.01.2020, 12:50

"Er hatte es wohl satt, sein Gegenüber immer zu verbessern.
So könnte man es auch sehen. Was ist daran schlimm?"

Aber es so zu sehen ist leider vollständig falsch.

Wenn es noch eines Beweises für die überhändische Unterwürfigkeit europäischer Unternehmensvorstände bedarf:

https://www.youtube.com/watch?v=7k6SEJvnGk4

Gruss

____________________________________________________-

Zugesandt von Anonymous. Kann man nicht mal was bei zugesandten Mails mit den Umlauten machen? Ich habe garnicht gesagt, dass er kein Superschleimer ist. Ich habe gesagt, dass Schleimen Teil seiner Aufgabe ist und vermutlich seinem Wesen, bzw. der Elitenrekrutierung entgegenkommt

Herzlich besonders an Anonymous, der mich immer so schön herunterputzt.

Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Absoluter Unsinn! Das war 2018. Da brauchte es noch MUT, sich mit Trump zu treffen!

Olivia @, Sonntag, 12.01.2020, 14:01 vor 146 Tagen @ Oblomow 938 Views

Unser gesammeltes "Pack" hatte nämlich damals noch geglaubt, dass sie Trump auf Dauer genauso behandeln können, wie Prof. Meuthen. Und sie krochen allesamt immer noch dem Kriegspräsidenten Obama in den Hintern, weil sie hofften, dass man Trump auf irgend eine Art und Weise SCHNELL "entfernen" würde. Ich hoffe sehr, dass er eine zweite Amtszeit bekommt. Den Meuthen, den jagen die "Progressiv-Nazis" ja inzwischen bereits aus den Lokalen heraus. Genauso wie in der Hitlerzeit. Dieses Mal nur ohne Stern und mit anderen Parteifarben.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Das eines Deutschen unwürdig

Mandarin @, Sonntag, 12.01.2020, 19:40 vor 146 Tagen @ Oblomow 809 Views

Strategie hin oder her ..

Aber wer weiß schon, ob er wirklich Deutscher ist ...

Mandarin ist urdeutscher Nickname genau wie Fox News

Oblomow @, Leipzig, Sonntag, 12.01.2020, 19:57 vor 145 Tagen @ Mandarin 781 Views

Herzlich
Oblomow

--
"Der Geist wird erst frei, wenn er aufhört, Halt zu sein."

Richtig!

Mandarin @, Sonntag, 12.01.2020, 22:29 vor 145 Tagen @ Oblomow 704 Views

Ich habe damals an Mandarine gedacht. War etwas phantasielos. Heute wüßte ich bessere Namen.

der Käser stammt aus unserer Gegend....

ottoasta @, Sonntag, 12.01.2020, 12:57 vor 146 Tagen @ FOX-NEWS 1176 Views

.....aus Arnbruck, liegt am Fuss des Arbers (unser Hausberg zum Skifahren)
Ich komme öfter nach Arnbruck zu einem Maschinenbauer.

Mittlerweilen habe ich das Gefühl, dass sich schon einige Leute dafür schämen, dass der Ort mit Käser in Verbindung gebracht wird.

Ich vemute, dass der aus kleineren Verhältnissen geborne Käser mit seinem Verhalten das eben kompensieren möchte.
Mir ist er unsymphatisch, ich kaufe auch keine Teile ein wo Siemens draufsteht.

Meine Schütze, Trafos, Schalter usw. sind alle von EATON (früher Moeller).

Ich habe auch früher nie Siemensteile gekauft, die waren mir dort zu hochnäsig!

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi

Die Frage ist, ob Siemens überhaupt noch existieren würde...

Mandarin @, Sonntag, 12.01.2020, 19:42 vor 146 Tagen @ ottoasta 888 Views

bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.01.2020, 19:45

wenn die Firma in der Vergangenheit nicht mit Forschungsgeldern, und mithin vom Steuerzahler, so zugeschissen worden wäre.

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.