SpON "Expertin" Lena Frommeyer schreibt: Niederlande verletzt die EU STICKSTOFF Grenzwerte. (mT)

DT @, Freitag, 15.11.2019, 00:34 vor 264 Tagen 5203 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 15.11.2019, 00:39

Diese kleine Fake News Propagandistin aus Hamburg hat NULL Ahnung. Sie schreibt hier:

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/tempolimit-in-den-niederlanden-endlich-belastbare-d...

"Die Niederlande haben ein Emissionsproblem. Konsequent werden in unserem Nachbarland die EU-Stickstoff-Grenzwerte überschritten."

"In den Niederlanden gilt bald ein Tempolimit von 100 km/h auf allen Autobahnen. Ein drastischer Schritt, "beschissen", sagte Ministerpräsident Rutte. Tatsächlich ist das ein Glücksfall - auch für Deutschland."

[image]
Lena Frommeyer, Verkehrs"expertin" in SpON

Artikel von Lena Frommeyer:

https://www.spiegel.de/impressum/autor-26424.html

https://www.haw-hamburg.de/beschaeftigte/detailansicht/name/lena-frommeyer.html

Was studiert sie? "Was mit Medien".

Kurzbiografie

Lena Frommeyer, geboren 1985 in Osnabrück, sieht man meistens auf dem Fahrrad durch ihre Wohnstadt Hamburg fahren. Die Journalistin sucht bevorzugt in Nischen nach ihren Themen und schreibt für das Gesellschafts- und Mobilitätsressort unterschiedlicher Medien wie z. B. „Spiegel Online“. Nach ihrem Studium der Politologie, Soziologie und Medienwissenschaften setzte sie sich in mehreren Ländern mit urbanen Räumen auseinander und wie wir uns in ihnen bewegen. Aktuell interessiert sie sich besonders dafür, wie wir Verkehrsräume neu aufteilen können, um die Stadt zu einem lebenswerteren Ort zu machen, und welche Art von Fahrzeugen wir dafür bräuchten. Als leitende Redakteurin und später als Mitglied der Chefredaktion des Magazins „Szene Hamburg“ berichtete Lena Frommeyer über die Kulturlandschaft sowie das politische Leben in der Hansestadt. Seit September 2016 ist sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Competence Center Communication (CCCOM) der HAW Hamburg tätig und bildet im Newsroom des Masterstudiengangs „Digitale Kommunikation“ den journalistischen Nachwuchs aus.

[[euklid]] Da fällt der Euklid von seiner Wolke.

Das sind die "competence" Dummfxxxchen, die über die Zukunft unseres Landes entscheiden, indem sie ihre Propaganda absondern.

Zusammensetzung der Luft (wird aber an der HAW Hamburg nicht gelehrt):

[image]

Houston, wir haben ein Stickstoffproblem. Lena, bitte kommen! Schnell die Autos alle stoppen! Jetzt fahren alle schön wie die Lena mit dem Fahrrad durch Hamburg!

[image]

Der Stickstoff muss weg - 78% - und dann noch in AfD - blau ...... eine Existenzfrage, bleibt der, sind wir verloren, klasse Lena (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 15.11.2019, 01:50 vor 264 Tagen @ DT 2636 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 15.11.2019, 02:01

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

"Kann man nicht 'was am Stickstoff machen?", so eine ernstgemeinte Frage an mich vorgestern mT

day-trader @, Freitag, 15.11.2019, 06:49 vor 263 Tagen @ DT 3075 Views

Moin,

hatte einer Bekannten vorgestern folgendes Video vorgespielt:

https://youtu.be/f4waDpcEEuI

Unmittelbar nach dem Video stellte sie sinngemäß die Frage, dass wenn CO2
so wenig in der Atmosphäre sei, ob man dann nicht 'was am Stickstoff
machen könne.

Die Masse da draußen ist mittlerweile dermaßen ungebildet, dass ich mir durchaus vorstellen kann, dass die Stickstoff-Sau als Nächste durchs Dorf getrieben werden könnte.

Insofern also nicht zum Lachen. Leider!

--
Best Trade!!!

Sagen wir, "verwirrt". ;) / Schönes Video! / Wo ist Hagen Grell?

mabraton @, Freitag, 15.11.2019, 17:26 vor 263 Tagen @ day-trader 1554 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 15.11.2019, 17:38

Hallo daytrader,

ihre Aussage bleibt eigentlich, nach kurzem Nachdenken, an der Plausibilitätsschranke hängen. Aber "irgendwas muss ja dran sein", bei der medialen Dauerbeschallung.

Manchmal denke ich auch immer noch, WOW!
Bspw. wenn Edward Snowden ums Eck kommt und proklamiert
"In case you were wondering: Yes, man really did land on the moon. Climate change is real. Chemtrails are not a thing," he adds. "there's no evidence" of aliens and chemtrails and the like.

"Everybody wants to believe in conspiracy theories because it helps life make sense," he said on the podcast. "It helps us believe that somebody is in control, that somebody is calling the shots."

Vielleicht nimmt sich der gute Snowden ja nur etwas zu wichtig. Momentan bewirbt er ja auch sein Buch. Vielleicht macht er auf diese Art den Leuten die ihm an den Kragen wollen ein Angebot, "ich halte über bestimmte Dinge meine Klappe". Vielleicht ist er aber nur Teil der großen Show.
Jedenfalls ist er jetzt mit Vorsicht zu genießen.

Hier in Russland ist mindestens jeden Tag "Fridays for Hubraum". [[freude]]

Hier nochmal das didaktisch sehr gut gemachte Video. Zur Weitergabe an Frau, Hund, Katze Maus empfohlen.
Wie hoch ist der CO2 Anteil Deutschlands?

Um Hagen Grell ist es still geworden. Auf seinem Portal frei³ finde ich nur Fremd-Beiträge.
Weiß jemand was er treibt?

Beste Grüße
mabraton

Wisst ihr, was das Problem mit diesen Nullcheckern ist?

Kaladhor @, Münsterland, Freitag, 15.11.2019, 08:17 vor 263 Tagen @ DT 3023 Views

Die labern den lieben langen Tag davon, wie groß doch die Luftverschmutzung ist, dabei haben die die Zeiten richtiger Luftverschmutzung gar nicht miterlebt!
Ich kann mich noch an die Zeiten in den 80ern erinnern, wo es in Deutschland speziell im Winter Smog-Alarm gab.
Nachdem man dann Heizanlagen und Kraftwerke angepasst und beim Auto den Kat eingeführt hat, war das alles Geschichte.
Mittlerweile haben wir in vielen Innenstädten eine Luftqualität, womit früher so mancher Ort zum Luftkurort werden konnte.

Nebenbei, ich wäre dafür, dass man Quoten für diese ganzen Laberfachstudiengänge einführt: Es dürfen sich dort pro Jahr nur so viele einschreiben, wie wir auch tatsächlich Bedarf haben ..... die nächsten zwanzig Jahre wäre die Quote dann zwar bei Null, aber egal. Keine Gesellschaft benötigt soviele "heiße Luft Erzeuger".

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!

Das eigentliche Problem ist ein anderes:

Naclador @, Göttingen, Freitag, 15.11.2019, 09:42 vor 263 Tagen @ Kaladhor 2495 Views

Das Problem ist nicht, dass sie Unfug erzählen. Das Problem ist, dass sie überhaupt nicht blicken, dass sie keine Ahnung haben. Die meinen ernsthaft, sie könnten sich mit Experten auf Augenhöhe unterhalten, dabei haben sie nicht mal eine blasse Ahnung, was Luft überhaupt ist.

Die haben so wenig Ahnung, dass sie nicht einmal verstehen, wie viel sie nicht wissen.

--
Hanlon's Razor: "Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
Naclador's Corrolary: "Recognize when stupidity is not an adequate explanation."

Von Faktenwissen unbelastet lässt es sich trefflich mitreden.

FOX-NEWS @, fair and balanced, Freitag, 15.11.2019, 11:19 vor 263 Tagen @ Naclador 2046 Views

Das Problem ist nicht, dass sie Unfug erzählen. Das Problem ist, dass sie
überhaupt nicht blicken, dass sie keine Ahnung haben. Die meinen
ernsthaft, sie könnten sich mit Experten auf Augenhöhe unterhalten, dabei
haben sie nicht mal eine blasse Ahnung, was Luft überhaupt ist.

Da kann man sich fragen, ob der Dunning-Kruger-Effekt überhaupt als Enklärung zulässig ist. [[freude]]

Fakt ist, daß wir in unserem Wohnumfeld so gute Luft haben, wie seit Nutzbarmachung des Feuers in der Altsteinzeit nicht mehr. Ich weise da nur mal hin auf verqualmte Höhlen, oder kokelnde Feuer in irgendwelchen Hütten. Im mittelalterlichen London soll die Luft teilweise so schlecht gewesen sein, daß die Leute auf den Straßen tot umgefallen sind (offene Steinkohlenfeuer).

Grüße

--
[image]
** Geliefert wie bestellt! **

Spon hat das inzwischen auch gemerkt.

Naclador @, Göttingen, Freitag, 15.11.2019, 09:47 vor 263 Tagen @ DT 2837 Views

Jetzt steht da korrekt "Stickoxide". Sie haben sogar den Anstand, die Änderung kenntlich zu machen. Immerhin.

Dennoch peinlich, dass a) dieser Fehler überhaupt passieren konnte und b) Spon die Leserkommentare als Lektorat missbraucht. Früher wurden dafür Profis bezahlt, heute lassen die Amateurjournalisten vom ehemaligen Nachrichtenportal sich diese Arbeit crowdsourcen.

Ich lese da eh nichts mehr freiwillig.

Gruß,
Naclador

--
Hanlon's Razor: "Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
Naclador's Corrolary: "Recognize when stupidity is not an adequate explanation."

Blondie verwurstet viel

Rotti @, Pampa, Freitag, 15.11.2019, 15:09 vor 263 Tagen @ Naclador 1782 Views

Servus Naclador!

Blondie verwurstet auch gleich noch die Landwirtschaft mit................
Das ist aber eher ein Problem beim Grundwasser mit dem Nitrat..........[[freude]]
Oder meint sie damit Methan? CH4

M.f.G.
Rotti

--
Ich esse und trinke, also bin ich.

Ein SPON-Aufruf im Monat reicht - als Gradmesser für die Propaganda-Maschine!.

mabraton @, Freitag, 15.11.2019, 17:50 vor 263 Tagen @ Naclador 1332 Views

Hallo Naclador,

die Frage ist, trifft Lena Leute die ihr die Wahrheit über sie sagen?
Ich vermute nicht oder sehr selten. Deren Blase ist sehr groß. Es benötigt große Ereignisse damit sie platzt.

Beste Grüße
mabraton

Stickstoff ist die neue Sau, die durch's Dorf getrieben wird, nachdem die Dorfbewohner die CO2 Sau als das erkannt haben,

BerndBorchert @, Freitag, 15.11.2019, 09:56 vor 263 Tagen @ DT 2401 Views

was sie ist: Nahrung für Pflanzen.

100kmh auf der Autobahn. Wozu dann eine Autobahn?

Ich gehe davon aus, dass dieser Grüne von seinen Parteikollegen zurückgepfiffen wird, denn mit der Forderung wird es keinen grünen Bundeskanzler geben:

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/hofreiter-fordert-limit-auf-deutschen...

Bernd Borchert

Antonia ist doch Diplom-Biologe - also definitiv Fachfrau - äh Mann zeigt nur die sind mehr Khmer als Grüne, ist nur die Tarnfarbe (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 15.11.2019, 12:25 vor 263 Tagen @ BerndBorchert 1595 Views

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ja, er macht gerne Schmetterlings-Fotos in den Anden - leider viel zu selten! (oT)

mabraton @, Freitag, 15.11.2019, 17:55 vor 263 Tagen @ NST 1216 Views

- kein Text -

Solche Schludereien sind ja noch Bagatellen

CalBaer @, Freitag, 15.11.2019, 17:50 vor 263 Tagen @ DT 1568 Views

Viel schlimmer ist, wenn Spiegel einfach Texte aus der Clinton-Luegen-Kloake abtippt und dann den Artikel, als die Sache schnell aufgeflogen war, einfach im Orkus verschwinden laesst. Gut, dass ich ihn abgesichert hatte. Keinerlei offizielle Stellungnahme, Entschuldigung, nicht mal eine Korrektur dazu. Man lässt den Artikel einfach verschwinden. So haette nicht mal das Zentralorgan der SED agiert, dort haette man weiter auf der Luege beharrt. Die hatten wenigstens noch Haltung.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2

Um welchen Artikel handelt es sich?

mabraton @, Freitag, 15.11.2019, 17:57 vor 263 Tagen @ CalBaer 1392 Views

Hallo CalBaer,

das ist wertvolles Material im Kampf um den Volksverstand.
Stell den Artikel doch bitte hier rein.

Danke & beste Grüße
mabraton

So funktioniert Journalismus heute: Man nimmt ein Bild und schreibt seine erfundene Interpretation dazu (am besten eine linksgrüne)

BerndBorchert @, Samstag, 16.11.2019, 11:22 vor 262 Tagen @ CalBaer 1022 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 16.11.2019, 11:30

Nebenbemerkung: Man könnte das Bild auch so interpretieren: eine Gruppe von jugendlichen Immigrantenkindern provoziert und verhöhnt einen Einheimischen. Ist das links oder rechts? beides?

[image]

Danke! (oT)

mabraton @, Samstag, 16.11.2019, 22:01 vor 262 Tagen @ CalBaer 828 Views

- kein Text -

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.