Thailand - für Insider --- das wirkliche Leben

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.11.2019, 02:26 vor 271 Tagen 9583 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 07.11.2019, 03:25

Mein Vorschlag ist, das ebenso zu handhaben wie im Faden von Tavistock. Es ist für mich unmöglich alles was relevant ist an einem Stück zu erfassen. Kommentare dazwischen würden aber das ganze Thema zerfleddern. Deshalb bitte ich euch, die Kommentare im entsprechenden Kommentar Faden zu hinterlassen.

Bei Tavistock hat das aus meiner Sicht hervorragend funktioniert.

Also lasst uns anfangen. Bin schon geplättelt Die Antwort von helmut-1 hat mich bewogen Nägel mit Köpfen zu machen, denn ich glaube nur wenige wissen was derzeit in Asien - in diesem Fall speziell in Thailand (stellvertretend) abläuft.

Weißt Du, was meine Frau gesagt hat, als sie das gesehen hat?

Ich habe die Antwort gelesen [[freude]] und muss euer Weltbild zurecht rücken. Das MBK ist um es klar zu stellen, ein Schnäppchenkaufhaus, vergleichbar mit dem Aldi oder Lidl. Der grösste Teil der Kundschaft sind Touristen, die billig einkaufen wollen - also Kopien von Markenklamotten, billige Elektronik etc. pp
REAL OR FAKE? Insane Bangkok Shopping Malls | MBK & Siam Paragon
Hierzu ein kurzes Video 12min. Von der Sorte MBK gibt es in BKK unzählige ungefähr in 2-3km Abständen, allerdings die meisten auf den Bedarf der Inländer fokussiert. Das bedeutet, andere Kleidergrössen und Schuhgrössen, nur mal als Beispiel.

Das Paragon, das in obigem Video angesprochen wird, ist im Augenblick der exklusivste Einkaufstempel. Das neuere BANGKOK NEWEST AND BIGGEST LUXURY SHOPPING MALL- ICON SIAM LUXE. BANNGKOK, THAILAND wird gerade fertiggestellt, ich war noch nicht dort, ich glaube es hat erst kürzlich eröffnet und noch in alles ist fertiggestellt. In dem Film 11min. kann man auch die Auslagen von Porsche, Rolls Royce etc. sehen, das gibt es auch im Paragon.
2019 Bangkok Siam Paragon Walk

Zurück zum MBK dem Wohnort des Sohnes. Wenn ich in BKK bin gönne ich mir den Luxus und kaufe Brot, das halbwegs dem deutschen Standard gleichkommt. Das beste Angebot dazu finde ich im Big C. Der ist ca. 3km entfernt. Mit dem Taxi kostet die Fahrt mehr als das Brot. Mit dem Fahrrad geht es recht fix, ich muss direkt durch den Hauptverkehr und ist schweisstreibend, aber ok. Ich habe aber eine noch bessere Varianten erkundet. Und zwar ein Fussmarsch die ganzen exklusiven Kaufhäuser die es dort gibt. Bis auf einen Strassenübergang laufe ich die kompletten 3km in Aircon Umgebung. Der Eingang zu diesem Labyrinth kommt direkt nach dem Ausgang aus dem MBK - mein Weg läuft parallel zum Sidewalk das ist ein Fussgängerweg auf Brücken oberhalb der Strassen in diesem Viertel. Über Rolltreppen muss mehrmals die Ebene gewechselt werden, in den entsprechenden Kaufhäusern - denn die jeweiligen Übergänge sind nicht alle auf der selben Ebene. Bis ich das draussen hatte, musste ich etwas tüfteln.

Also zusammengefasst: bin ich in BKK muss ich von unserem Wohnort aus max. 2x den Airconbereich verlassen um alles einkaufen zu können - wirklich alles - und sogar preiswert.

Wer jetzt glaubt, es dreht sich alles ums Shoppen - wieder falsch getippt.
CiciesSkylines : Bang Sue Central Station (สถานีกลางบางซื่อ) In BKK wird gerade der grösste Zugterminal in ganz Südostasien errichtet - Mitten in der Stadt. Hier die der ungefähre Baufortschritt --- Grand Station. Inbetriebnahme der Verkehrs 2020.
Also erste Eindrücke habt ihr jetzt .... vergleicht das mal mit Europa, USA oder Deutschland .... und das hier ist Thailand - die 3. Welt. [[freude]] Das andere grössere 3. Weltland ist China .... die Dimensionen sind folgende: ca. 65 Mill. Thais und ca. 1, 3 Mrd. Chinesen.


Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Nachtrag

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.11.2019, 04:00 vor 271 Tagen @ NST 4622 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 07.11.2019, 04:31

Die Zeit zum Editieren war leider schon vorbei.

In exklusiven Kaufhäusern dort kaufen zu 75% Thais ein und die anderen 25% kommen aus den Golfstaaten. Westliche Kundschaft sieht man nur mit grossen Augen durch die Auslagen laufen .... die können die aufgerufenen Preise nicht zahlen. Wir auch nicht.

Das sind jetzt nur die Relationen - die Superreichen kommen so oder so über einen separaten Eingang, die bekommt unser eins nicht zu Gesicht. Das sollte einem auch klar sein, so funktioniert Kapitalismus.

Zu den jungen Leuten in TH stellvertretend mein Sohn, Gelaber von Grünen Khmer fällt hier auf keinen fruchtbaren Boden. Das Ziel hier ist eher, ohne grosse Bedenken ein Shopping Erlebnis im Paragon sich leisten zu können. Diverse Schulkollegen meines Sohnes können das von Geburt an.

Ist damit die Frage @Helmut-1 beantwortet, ob es sich lohnt,sich den Arsch aufzureissen um dem Sohn die Möglichkeit zu geben in der Liga mit zu spielen?

Ich will dort nicht mitspielen, das ist nicht meine Welt. Ich glaube auch, mein Sohn hat andere Prioritäten. Um dort mithalten zu können, genügt es aber nicht, das zu finanzieren, die wirkliche Leistung muss mein Sohn vor Ort erbringen, jedes Jahr wird dort geprüft und gnadenlos aussortiert und solange er bereit ist die Leistungen zu erbringen, versuchen wir als Eltern ihm das zu ermöglichen. Als Ausbildungsstätte finde ich es optimal. Da muss man durch, die gewonnenen Erfahrung sind ein wichtiger Bestandteil - egal wie es ausgehen wird. Je härter die Schule, desto besser, die erhaltenen Lektionen. [[top]] Ich glaube das Schulsystem in den asiatischen Staaten - das Einfordern der MINT Fächer aus Grundlage für ein solides Studium in den guten Schulen, ist in der Welt derzeit führend - denn es ist kompromisslos.

Es geht natürlich weiter - es gibt noch viele Details zu entdecken und ihr dürft mir glauben, es wird euer Weltbild zerrütten ==> ein echter Kulturschock erwartet euch - und euer sozialistisches Herz wird bluten.

Hier geht es zu den Kommentaren
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Was verdient man in Bangkok beim Mc Donald ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.11.2019, 06:19 vor 271 Tagen @ NST 5052 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 07.11.2019, 06:36

Hier ein Jobangebot

[image]

Was steht dort: Trainee Manager - 5 Tage Woche Anfangsgehalt 16.000 B steigt im Laufe der nächsten 2 Jahre auf 23.000 B -- üblich sind mindest. 1 Monatsgehalt zum Jahresende als Bonus - für alle die das Jahr über beschäftigt waren.

Bei den anderen Jobs ist als Mindestvoraussetzung Abschluss der Klasse 9 gefordert
Fulltime meint - 8 Stunden Tag - 10.100 B/mtl 6 Tage Woche
Part Time wird pro Stunde berechnet 41-51 B /std.
alles Einstiegsgehälter die relativ schnell einsteigen - wenn sie die Arbeit gut machen, aber das wird nie mehr als 20.000 B werden, eher deutlich darunter.

Mindestlohn in TH ist 300 B/Tag also 8 Stunden.

Derzeit haben wir einen Kurs von ca. 33 B/Euro.

Wie passt das zu den Einkaufsparadiesen - das reicht ja nicht einmal für die Miete des Zimmer meines Sohnes ..... für das Service Personal. Dazu später mehr. Aber langsam dürfte die erste Dämmerung im Asozialstaat einsetzen .... und Harz 4 Empfänger grosse Augen bekommen ..... falls da einer mitlesen sollte.


Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Shoppingcenter in BKK puls eine Grossbaustelle ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.11.2019, 08:53 vor 271 Tagen @ NST 4246 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 07.11.2019, 09:18

........ wer kennt diese Baustelle ... Bilder aufgenommen aus einer Himmelsrichtung - das ist aber eine Kreuzungsstelle mit 4 Himmelsrichtungen und überall sieht es ähnlich aus ....

[image]

und noch ein Bild

[image]

Wenn ihr thailändische Kennzeichen lesen könnt, wisst ihr woher es ist. Ich verrate es euch .... es ist eine Stadt mit ca. 50k Einwohner in der wir leben, 800km weg von BKK im tiefsten Süden rund 250km bis zur malaysischen Grenze - Thungsong, am 8. Breitengrad. Hier wird neue Infrastruktur errichte - im Zuge der -Neuen Seidenstrasse-. Die Aufnahmen sind ca. 2 std. alt.

Es gibt unzählige Städte mit ähnlichen Bauprojekten über ganz Thailand verteilt. Die Zugstrecken sind in Planung .... zuerst müssen diesen künftigen Gross-Baustellen auf traditionelle Weise gut erreichbar sein und das sind hier Strassen.

Trotzdem sind die Zeiten überhaupt nicht rosig, es riecht nach importierter Rezession, an allen Ecken und Enden. Danke an Greta und der Verbund der Asozialstaaten - dort wo Arbeit sich nicht mehr lohnt. Wer in Asien nicht arbeitet, bekommt keine Wohnung bezahlt und rund 400 Euro pro Person zum Leben. Die Arbeiter hier auf den Baustellen sind überwiegend aus Burma und Kambotscha .... die Thais die dort arbeiten sind in der Regel Ingenieure oder ähnlich qualifizierte Leute. FFF und alle Befürworter würde man hier in eine Zwangsjacke stecken .... aber auf solche abstruse Ideen kommen die hier gar nicht.

Die Menschen wollen ein besseres Leben ... dafür arbeiten sie.

Jetzt wird auch klar, warum es sich für Vietnamesen lohnt Deutschland zu erreichen oder einen anderer EU Staat. Dafür verschulden sie sich sogar, weil sie auf einer falschen Grundlage die Entscheidung getroffen haben - sie haben Merkel im TV gesehen oder andere .... sie glauben dort fliegen ihnen die gebratenen Hühner in das Maul. Sie sollten eigentlich wissen, dass der Sozialmus grundsätzlich immer seine Kinder frisst, aber ein menschliches Gedächtnis vergisst schnell.

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

kenne ich

uluwatu @, Bangkok, Samui, Uluwatu, Donnerstag, 07.11.2019, 11:00 vor 271 Tagen @ NST 3834 Views

nicht ! [[freude]]

Sieht aber überall so aus ! Dieses verdammte System funktioniert nur durch die Ausbeutung und Sklavenhaltung der Burmesen und Cambodians und das "Dummhalten" und Ausbeuten der eigenen Landbevölkerung.

20 Jahre Bangkok haben mir dann doch gereicht, wobei die ersten fünf wirklich genial waren, bevor die Schwemme von Russen, Chinesen, Indern einsetzte. Das war eine geile Zeit (untertrieben!) mit geilen Typen, eigentlich filmreich [[freude]]
Viele habens nicht überlebt, entweder Leber, Herz oder verselbstmordet bei zuviel Erfolg. So 2,3 x im Jahr muss ich dann aber doch wieder hin, der alten Zeiten wegen

Mittlerweile finde ich es bei Rayong unten am Meer wunderbar. Kaum Touristen und wirklich nette Thais.

cheers

Ein sehr spezieller Typ ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 07.11.2019, 12:08 vor 270 Tagen @ NST 3949 Views

..... der dieses Video erstellt hat. [[freude]]

Wieviel verdienen Thailänder?

Daraus habe ich auch das Beispiel mit Mc Donalds entwendet ... er wird mir das verzeihen, dafür dürften seine Klickzahlen steigen ....

Was er erzählt ist im wesentlichen den Tatsachen entsprechend. Wie er die Sachen wahrnimmt erklärt auch in welchem Umfeld er sich bewegt. So in etwa erging mir das bei meiner ersten Anlauf in TH, vor fast 23 Jahren - er lebt hier seit rund 8 Jahren. Hört aber genau zu, es ist tatsächlich so.

Die Einlassung von @uluwatu über die Ausbeutung der Arbeiter aus Burma, Kambotscha und der eigenen Bevölkerung - ist eben nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist, dass wir Milliarden unqualifizierte Menschen haben, die alle leben und shoppen wollen, am liebsten in Läden wie das Paragon. Die wollen alle nicht mehr so leben wie ihre Vorfahren. Niemand zwingt z.B Burmesen in TH zu arbeiten .... die kommen freiwillig und wenn sie es dort besser hätten - im Sozialismus hätten sie nicht den weiten Weg auf sich genommen um in TH zu arbeiten.

@ uluwatu --- bitte unten auf Kommentar klicken - wenn du antwortest - alles andere geht automatisch [[freude]]
Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Zwischenspiel ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 08.11.2019, 03:21 vor 270 Tagen @ NST 2841 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 08.11.2019, 04:16

...... in den Kommentaren viel mir auf, dass es ein Verständnisproblem gibt. Das werden wir jetzt klären.

Warum schreibe ich überhaupt hier - aus dem einen Grund, weil der Verursacher für meinen ersten Schritt auf dem Weg, der mich nach Thailand geführt hat - unser allseits bekannter -dottore war. So zu sagen, stehe ich in seiner Schuld, die ich auf meine Art gedenke abzuzahlen um Urschuldfrei zu sein. [[freude]]

Bevor ich Anfang Dez. 1991 auf Weltreise ging - die in Thailand endete, hatte ich folgendes Buch gelesen und auch im Gepäck dabei - Aufwärts ohne Ende. Die Thematik hatte mich in den Bann gezogen. Die Weltreise nach TH endete damals nach gut 6 Monaten, das Geld war alle.

Bei dem damaligen halbjährigen Aufenthalt wuchs in mir der Entschluss in TH einen Neustart zu versuchen - um auf eigene Füsse zu kommen und mein bisheriges Leben als Grüner Khmer hinter mir zu lassen. So fing alles an.

Für mich gab es niemals die Option von Transferleistungen leben zu können, denn ich war zu diesem Zeitpunkt schon 30 Jahre alt - hatte keine Ersparnisse mehr und noch nie im realen Erwerbsleben gestanden. Mit 30 Jahre begann ich zum ersten Mal Geld zu verdienen - in den ersten 4 Jahren machte ich damals 100k DM und startet dann 1996 meinen ersten Versuch in TH - landete Mitten in der Asien Krise und musste Lehrgeld bezahlen. Zurück auf Los und Neustart in D war angesagt.

Mit 50 Jahren kündigte ich meinen Job bei einem Weltkonzern - Bosch - hatte ein sehr gutes Einkommen, denn ich arbeitete in der Schweiz. Inzwischen die 2. Thaifrau und 1 Kind. In TH bin ich wie man so schön sagt -ALL IN- alle Brücken in mein Geburtsland sind gekappt. Muss ich zurück bin ich dort ein Sozialfall.

Worum ich hier das erzähle, ist in gewisser Weise ein Dank an -dottore- den ich nicht persönlich kenne, für die Motivation etwas zu verändern, nämlich das Leben in die eigene Hand zu nehmen. Ich hatte mir allerdings einmal die Zeit genommen, um mir -dottore- live anzuschauen, das war bei einem Vortag an der HSG St. Gallen. Der persönliche Eindruck von ihm, war für mich sehr wichtig - auf solche Eindrücke kann ich mich nahezu zu 100% verlassen. Ich weiss, das klingt verrückt ... [[freude]]
Das was ihr -Debitismus- nennt ist hier Tagesgeschäft. Das werde ich noch näher im Detail erklären - später. Ich bin kein Freund von Theorien - lesen tu ich solche Dinge schon, aber nur das was ich selbst mache, zählt.

Also, was ihr hier lesen könnt hat mit Statistiken nichts zu tun. Wenn Statistiken Aussagen belegen gut .... warum auch nicht. Das was ich mache, und das was unser Überleben sichert, da helfen keine Statistiken, nicht mal wenn sie die Realität abbilden würden. Deshalb reagiere ich auch kurz und knapp, wenn das Geschriebene jemand auf Statistiken hin reduzieren will - wie Thailand (ich behaupte die ganze Welt) funktioniert wird so jemand nie begreifen - weil er das Leben dort nicht begreift. Die Mehrheit der Thais stehen jeden Tag im Überlebenskampf und die Wortbedeutung trifft den Kern.

Ich denke der Einschub war nötig ...

Eine andere Variante ginge in etwas so:
Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen ... von den Gebrüdern Grimm - eigentlich die gleiche Story nur anders erzählt, der ältere Bruder bei Grimm ist bei mir die ältere Schwester [[freude]]

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Versuch zu erklären .....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 08.11.2019, 06:12 vor 270 Tagen @ NST 2784 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 08.11.2019, 06:48

..... wie Thais denken, das ist nicht einfach und hier geht es darum - wie Geschäftsleute ticken .... das ist der Fokus.

[image]

Eine Aufnahme von meiner Fahrradstrecke am Morgen - heute aufgenommen und das ist kein Rauch sondern Nebel bei 25 Grad Umgebungstemperatur. Diese Wetterlage ist sehr selten ...

Das ist aus einer kurzen Filmsequenz heraus kopiert, weil die folgenden 2 Fotos nicht im Stand zu schiessen waren, denn sonst wäre es zu auffällig gewesen - ich fahre so gut wie jeden Tag vorbei und will keine Probleme bekommen.

[image]

Was sehen wir hier, 3 Personen vor einem kleinen Haus max. 50m2 bebaute Fläche, das nächste Foto zeigt noch eine andere Sicht. Links daneben ein Daimler. Wenn ihr das Video angeschaut habt, von dem Österreicher über Einkommen in TH, so wisst ihr, dass der Daimler im Neuwert hier in TH nicht unter 100k Euro zu haben ist.
Das Grundstück auf dem das Haus gebaut wurde ist illegal besetzt ..... ihr werdet nachher sehen warum. Das wird geduldet, Erklärung folgt mit dem anderen Bild. In dem Haus leben am Wochenende mehr als 6 Personen plus 2 Kinder. Am Wochenende ist dort vor dem Haus meistens noch ein Zelt aufgebaut.

Vor gut einem Jahr stand an der Stelle des Hauses noch eine Blechhütte - in der die Familie lebte. Der Mann ist offensichtlich sehr clever und hat im Augenblick einen guten Lauf und verdient gutes Geld. Das ist sicher kein Neuwagen - aber billig war er nicht. Mit absoluter Sicherheit ist das Auto trotzdem voll finanziert über Kredit.

Warum macht ein Thai so was? Wenn er nicht aus einer reichen Familie kommt und aber trotzdem mehr verdienen will als der Durchschnitt, braucht er eine Eintrittskarte. In seinem Fall ist es sein Auto. Es hat eine Zulassung aus Bangkok - dort ist sein Arbeitsplatz und niemand dort kennt seine Abstammung und wo er wohnt. Prinzip verstanden ?

[image]

Was sehen wir - die blaue Tonne, im anderen Bild ist die auch zu sehen, einen Baum der das Haus verdeckt ich stehe auf einer Brücke und ein Bach fliesst hinter dem Haus vorbei. Was man nicht sehen kann ist, dass diese Familie das ganze Ufer mit Steinen und Zement befestigt hat. Aus diesem Grund hat die Gemeinde keinen Einwand, dass die Familie dort lebt - sie sorgen mit ihrem Haus an einem Brennpunkt dafür, das die Erosion dort aufgehalten wird.

Vor 3 Jahren war hier Überschwemmung, auf der Brücke auf der ich stehe, lief das Wasser eines reissenden Flusses darüber - denn der kommt direkt vom Berg. Auf der anderen Seite - gegenüber des Hause auf der Strasse ist ebenfalls ein Fluss - der von einer gegenüber liegenden Bergflanke kommt und beide Flüsse kreuzen sich unterhalb der Brücke.

Diese Seite hat die Gemeinde sehr aufwendig sanieren müssen, weil die Strasse zum Teil weg geschwemmt war. Alles klar wie das in TH funktioniert - für die Gemeinde ein super Deal - die in dem Haus kümmern sich, dass es nicht weggeschwemmt wird und tragen so dazu bei, dass die Strasse geschützt wird.

Das Grundstück müssen sie mit ihrem Leben verteidigen, sonst sind alle Investitionen dahin - und sie sind völlig mittellos. Im übertragenen Sinne funktioniert so ähnlich das ganze Leben eines normalen Thai. Jeder der etwas riskiert und Gas gibt hat eine berechtigte Chance. Solche Menschen machen aber maximal 10% der Bevölkerung aus. Ich ziehe den Hut in Gedanken - jeden Tag wenn ich diese Stelle passiere, denn wir sind Brüder im Geiste.

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Jetzt bereite ich ein Thema vor .....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 08.11.2019, 11:49 vor 269 Tagen @ NST 2678 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 08.11.2019, 12:02

.... das auch in Zukunft für D eine Rolle spielen könnte.

Es geht um das Bankwesen in TH. Es gibt vereinfacht gesagt, 3 Sektoren. Das System der Zentralbank - mit der Bank of Thailand, das ist dem westlichen System angegliedert und Thailand selbst dürft in in diesem Sektor nur wenig Stimmrecht besitzen - das ist alles vom Dollar dominiert - wie eben der Euro auch. Funktioniert 1:1 wie die Bundesbank - Sektor 1 der grösste Markt vom Volumen her. Könnte aber im Krisenfall komplett von den anderen 2 Sektoren übernommen werden - denn jeder kennt die und weiss es zu handhaben. Völlig unabhängig von jeder Digitaltechnik, man hat im Regelfall Handelsbücher und schreibt von Hand.

Dann gibt es den Edelmetall Sektor - dominiert vom Gold - in jeder Stadt gibt es die dazu gehörigen Goldshops. Ich würde sagen, derzeit gibt es etwa so viel Goldshops wie Bankfilialen. Für Thais ist Gold noch aus einem anderen Grund wichtig - bei jeder Hochzeit wird es benötigt. Der Bräutigam muss an die Eltern der Braut bei einer standesgemässen Hochzeit auch Gold liefern.
Das ist Sektor 2.

Jetzt kommt Sektor 3 - der wahrscheinlich grösste Sektor für die normale Bevölkerung mit Durchschnittseinkommen. Das Durchschnittseinkommen liegt in TH bei rund 20k Baht +/- 5000 Baht, abhängig von der Region, wo das Durchschnittseinkommen erzielt wird. Also Stadt oder Land - Nordosten Isan - Armenhaus oder Bangkok, Süden Kautschukregion oder Samui, Phuket Touristen Gebiete. Bankkonten haben heute alle die nach dem Jahrtausendwechsel geboren wurden. Ältere Leute da findet man schon noch Personen die ohne Bankkonto leben und wie das funktioniert ist das kommende Thema.

Es gibt einen Begriff im Westen dafür - Schattenbanken. Es gibt diverse Varianten, abhängig davon wie hoch die Summen sind. Ich greife das Wichtigste heraus, das findet man flächendeckend in ganz Thailand in jedem Dorf. So gut wie alle Thais die im Ausland leben - organisieren das bei ihren Treffen mit Landsleuten ebenfalls, die wenigsten Ehemänner bekommen es mit, denn nur wenige dürften überhaupt wissen wie es funktioniert.

Es ist aus meiner Sicht genial - aber in jedem System gibt es Gewinner und Verlierer. Die Verlierer sind wieder jene, die kein Interesse haben, sich weiter zu entwickeln, also etwas dazu zu lernen. Wie auch in D stellen die Verlierer immer die absolute Mehrheit.

Der Grundgedanke dahinter ist ein Sparplan. Die Regeln sind selbst gewählt und alles ist komplett transparent. Also es herrscht absolute Vertragsfreiheit, es müssen sich nur die Teilnehmer finden. Alle Teilnehmer kennen sich persönlich, im Prinzip wird das mit Nachbarn gespielt. Der Name เล่นแชร์, gesprochen wird das -len share- เล่น - spielen, แชร์ - Anteil.

Das ist übrigens nicht illegal und hat nichts mit Geldverleih zu tun. Das ist ein anderer Sektor des Schattenbankensystems und nicht Thema hier - da sollte man sehr gut Zinsrechnen können, wenn man sich daran beteiligt [[freude]]

Wie das genau funktioniert, kommt dann später. Ob ich morgen dazu komme, eher nicht - wir sind ausser Haus und ich weiss nicht wann ich zurückkomme.
Gruss

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Irgende etwas funktioniert nicht - ich wurde mitten beim Erstellen eines Beitrags rausgeschmissen - auf ein Neues (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 09.11.2019, 12:05 vor 268 Tagen @ NST 2047 Views

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Kurzfristige Planänderung ....

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 09.11.2019, 12:17 vor 268 Tagen @ NST 2206 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 09.11.2019, 13:01

wegen Tagesaktualität. Ein Beitrag über thail. Kultur - die Echte und unverfälscht, ist das heutige Thema. Heute ist in Thailand ein wichtiger Tag. Die Regenzeit geht offiziell zu Ende. Das ist ein wichtiger Tag im Buddhismus. Die Mönche dürfen jetzt wieder nach 3 Monaten Daueraufenthalt ihren Wat (Tempel) verlassen. Das wird gefeiert. Überall in ganz TH und in jedem Wat. Wir befinden uns in Nakhon Si Thammart in der Stadt - dort gibt es mehrere Tempel im Stadtkern und im Landkreis hunderte. Überall spielen sich ähnliche Szenen ab.

Ein älterer Bruder meiner Frau lebt dort und hat einen Sohn, der dort Abt in einem Wat ist. Diesem Wat ist auch eine Schule angegliedert. Die Aufnahmen wurden möglich, weil ich ein Familienmitglied bin und problemlos Zugang habe.

[image]

Das hier ist die Schule.

[image]

Das Gelände des Wat ist sehr weitläufig, obwohl mitten in der Stadt.

[image]

Auf einer Seite hat der Wat Zugang über einen Seitenarm zum Meer.

[image]

Hier wohnt der Abt - er steht an der Türe.

[image]

Mönche rauchen auch, allerdings nicht in der Öffentlichkeit. Wir befinden uns seitlich neben dem Eingang der Wohnung des Abt - ich sitze auf einem erhöhten Podest, Mönche sitzen nicht auf dem Boden immer auf einer Erhöhung - und mache möglichst unauffällig Fotos.

[image]

Das sind junge Mönche, die mich nicht kennen und wir wechseln ein paar Worte. Sie fühlen sich überhaupt nicht gestört.

[image]

Hier in der Ecke geht alles locker und völlig ungezwungen vor sich. Es laufen ganz alltägliche Sachen und Gespräche.

Das war jetzt ein kleiner Blick hinter die Kulissen des Festes und im anschiessenden Teil kommt der öffentliche Part. Jetzt kommt aber noch zuerst der Hammer des Tages. [[freude]] Die jungen Mönche kannten mich nicht. Ich war dort das letzte Mal vor mehr als einem halben Jahr. Ich fragte sie nach einer Katze - die Hauskatze des Abt, wenn die mich sah kam sie und schnurrte immer. Das ist wirklich nicht erfunden .... [[freude]] Diese Katze hatte eine sehr aussergewöhnliche Fellzeichnung und deshalb einen besonderen Namen erhalten. Als ich mich nach der Katze erkundigte gab es allgemeinenes Gelächter. Die Mönche erzählten mir - sie wäre gestorben. Ach so - die Katze hiess --Hitler-- als Fellzeichnung hatte sie den Schnauzbart und den Scheitel auf dem Kopf. Ich hätte euch gerne das Foto gezeigt.

Fast vergessen ...

[image]

Das sind Kutis - Mönchswohnungen. So leben Mönche in der Stadt. Waldmönche leben ganz anders .... ohne Null Komfort.

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Das öffentliche Fest

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 09.11.2019, 13:28 vor 268 Tagen @ NST 2182 Views

bearbeitet von unbekannt, Samstag, 09.11.2019, 13:39

Was man noch wissen muss. Alles in einem Wat ist eine Spende. Das Gelände, die Gebäude alles - auch die Mönche leben von Spenden. Jeden Morgen nach Sonnenaufgang gehen ist raus aus dem Wat und sammeln ihr Essen. Heute besonders in der Stadt wird bis auf den morgigen Sammelgang vieles über Geldspenden abgewickelt - also es arbeiten auch bezahlte Handwerker z.B - früher war das immer geleistete Arbeit direkt vor Ort, ohne Bezahlung - heute ist es eine Mischform.

[image]

Der Geldbaum unseres Familienclans wird hergerichtet und diverse Spenden müssen gezählt und passend hergerichtet werden.

[image]

So sieht das nachher aus bei der Prozession. An manchen Bäumen hängen ausschliesslich 1000 Baht Scheine. Nachher gibt es noch einen Kurzfilm.

[image]

Das Essen ist kostenlos. Der Familienclan hat ca. 20k Baht gespendet ....
Wir dürfen bei den Mönchen speisen, die Wähler sitzen draussen unter einem Zelt.

Kurzes Video vom Ablauf

Das war heute das Kulturprogramm in ganz Thailand.

Beim Essen ....

Wenn alles klappt in meiner Zukunft, weiss ich auch schon wie alles enden wird.

[image]

Das ist das Krematorium - in jedem grösseren Wat befindet sich ein solches. Alles löst sich in Rauch auf.

Wie immer das Wichtigste am Schluss: Während des Essens wird über Lautsprecher das heutige Ergebnis der Spendensammlung verkündet --- es waren mehr als 1,5 Millionen Baht. Alle brechen in ein lautes Gejohle aus ...

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

เล่นแชร์ --- Anteil spielen --- ein Teil des Schattenbanksystems

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 12.11.2019, 02:47 vor 266 Tagen @ NST 2201 Views

bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 12.11.2019, 03:47

Ich musste mir erst einmal überlegen, wie kann ich das erklären. Ich habe mich für eine Tabellenform entschieden und hoffe, dass ihr das mit der jetzt folgenden Erklärung versteht.

[image]

Wichtig zu wissen - das wird in ganz Thailand praktiziert. Möglich, dass es Varianten davon gibt in den unterschiedlichen Landesteilen, denn es ist grundsätzlich frei konfigurierbar - also sozusagen absolute Vertragsfreiheit, bei den Mitspielern.

Im Regelfall sind es immer 20 Mitspieler. Die finden sich frei zusammen, jeder kennt jeden, Fremde sind im Prinzip ausgeschlossen, das wir automatisch klar warum. Die Anzahl der Mitspieler definiert auch die Dauer des Spiels. Für jeden Mitspieler gilt 1 Monat, 20 Mitspieler entspricht 20 Monate. Mein Beispiel wird der Übersichtlichkeit mit nur 6 Mitspielern gespielt, also läuft ein halbes Jahr.

Auf der y-Achse sind die Monate aufgetragen - auf der X-Achse die Mitspieler. Die jeweilige Zahl z.B 3 - korrespondieren immer zusammen - also 3 auf der x-Achse, mit der 3 auf der y-Achse. In meinem Bsp. ist der mtl. Einsatz 5000,- Baht. Die Idee dahinter ist ein Sparplan. Die Gesamtsumme sind in diesem Fall 30000,- Baht.

Die Nummer 1 in unserem Bsp. ist der Spielleiter. Jeden Monat findet ein Treffen statt, dort wird der monatliche Einsatz eingezahlt und er Zinssatz ausgehandelt. Der Spielleiter garantiert dafür, dass sollte es ein Zahlungsausfall geben - muss er den Part übernehmen, damit alles korrekt weiterlaufen kann. Diese Person muss die entsprechende Reputation haben - das kann nicht jeder machen. Je nach Höhe des Einsatzes muss er sich auch darum kümmern, dass er Sicherheiten erhält - aber das ist sein Problem. Was bekommt er dafür? Er erhält im ersten Monat den kompletten Spieleinsatz ausbezahlt - und zwar zinsfrei. Er spielt weiter mit, muss aber im ganzen weiteren Spielverlauf nur noch den mtl. Sparbeitrag entrichten.

Also der 1 Monat ist klar, der Spielleiter erhält 30000 B. Fertig
Im Monat 2 sind noch 5 Mitspieler die keine Auszahlung erhalten haben. Wir gehen davon aus, die Nr. 2 braucht Geld. Jetzt schreibt jeder der 5 einen Betrag auf einen Zettel, im geheimen - in diesem Fall hat Nr. 2 800 B notiert, die vier anderen hatten einen niedrigeren Beitrag notiert, denn das höchste Gebot erhält immer den Zuschlag.

Es wird bei Spielbeginn ein Mindestzinssatz vereinbart - das ist frei vereinbar, im Regelfall ca. 10% des mtl. Einsatzes, also bei 5000 B ==> 500 B.
Das ist noch wichtig zu wissen, denn es kann vorkommen, dass keiner der noch im Rennen liegenden Mitspieler einen Zins anbietet, weil er das Geld nicht benötigt - die Auszahlung. Dann wird das unter den Anwesenden ausgelost. Die Nr. 2 erhält die 30000 B und freut sich - aber nur wenn er die tiefen des Spiels nicht versteht oder es zum Mindestzinssatz erhält. Ab dem nächsten Monat muss die Nr. 2 allerdings bis zum Spielende 5000 + 500= 5500 B/mtl. zahlen.

Wie geht es bei Nr. 3 weiter. Der braucht dringend Geld und bietet 1000 B. Zuvor erhält dieser aber noch die 500 Zinsgutschrift der Nr. 2 Er erhält ebenfalls die 30000 B muss aber ab nächsten Monat bis Spielende 6000 B zahlen.

Springen wir zu Nr. 6 der muss keinen Zinsen mehr bezahlen, wer er im letzten Durchlauf ist. Seine Einzahlungen belaufen sich auf 30000 B und seine Auszahlungen sind die 30000 plus alle geleisteten Zinsen. Er wäre im Beispiel der absolute Topgewinner. Null Zinskosten dafür 3200 B Zinserträge in 6 Monaten rund 21%. p.a

Prinzip verstanden?

Wer gut rechnen und planen kann, macht einen guten Schnitt, den keine Bank bieten kann. Auch an der Börse lässt ich Geld nicht so risikolos erwirtschaften.

Diese Shares können auch verkauft werden - wenn sie noch nicht ausgezahlt wurden. Das ist im Prinzip Cash Geld - auf Monatsbasis verfügbar, kann man auch im Risikomanagement einsetzen ....

Alles komplett ohne Bankenbeteiligung und jenseits jeder Regierung und Steuereintreibung.

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Korrektur-1: Ab dem nächsten Monat muss die Nr. 2 allerdings bis zum Spielende 5000 + 800= 5800 B/mtl. zahlen. (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 12.11.2019, 03:50 vor 266 Tagen @ NST 1652 Views

bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 12.11.2019, 03:55

- kein Text -

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Korrektur-2: Zuvor erhält dieser aber noch die 800 B Zinsgutschrift der Nr. 2 (oT)

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 12.11.2019, 03:52 vor 266 Tagen @ NST 1608 Views

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Kommen wir von thail. Traditionen ..... direkt in die Neuzeit

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 14.11.2019, 06:10 vor 264 Tagen @ NST 1572 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 14.11.2019, 07:08

Die wenigsten können mit Traditionen etwas anfangen. Wagen wir einen Blick in die Zukunft. @Weiner ist da auf der richtigen Spur --- mit Singapur und China.

Ein Freund auch ein Traditionalist - lebt hier in TH und hat in Kautschuk investiert, wir teilen ein ähnliches Schicksal. Der hat mir folgenden Link geschickt .... FinTech Future: Artificial Intelligence Will Change the Nature of Money

Nicht Elon Musk und seine fliegenden Raketen machen die Musik, auch nicht Dirk Müller sondern in Asien wird die Zukunft umgesetzt - und zwar schon heute.
Scheint hier niemand zu thematisieren, alles konzentriert sich auf die Geschichte ....

In Europa und dem Westen beherrschen solche Schlagzeilen die Zukunft ....

Am Sonntagabend entschied die schwedische Polizei, die seit zwei Jahren stets anschwellende Welle der Bandenkriminalität zu einem «landesweiten besonderen Ereignis» zu erklären: Damit erklärt die Polizei für sich selbst eine Art Ausnahmezustand. […] siehe Danisch

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Eine Stellungnahme von Putin ....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 15.11.2019, 07:08 vor 263 Tagen @ NST 1504 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 15.11.2019, 07:33

Ein Freund auch ein Traditionalist - lebt hier in TH und hat in Kautschuk
investiert, wir teilen ein ähnliches Schicksal. Der hat mir folgenden Link
geschickt .... FinTech
Future: Artificial Intelligence Will Change the Nature of Money

.... wie Russland dazu steht .... Putin zur Zukunft der Künstlichen Intelligenz auf deutsch hier im Inside Thailand, weil das inzwischen viel besser ins 3. Weltland Thailand passt als zu den 5G Skeptikern und Exorzisten von Huawei, dem Teufel in Drachengestalt. Hier in der 3. Welt hat niemand Angst vor 5G ....

Ob die Risiken den Nutzen übersteigen, weiss ich nicht, aber wenn wir das nicht testen, werden wir es nie erfahren. Eine Marie Curie hätte garantiert nicht gezögert - auch wenn sie die Gefahren gekannt hätte. Ebenso hätte sich kein deutscher Ingenieur der alten Garde, von Kultusministern und Genderisten den Mund verbieten lassen. Von der alten Physiker/Naturwissenschafts Garde der Vergangenheit, mit deutschsprachigen Wurzeln, würden sich alle im Grabe umdrehen, wenn sie wüsten, wie heute Hochbegabung definiert wird.

Ein wenig künstliche Intelligenz würde dem Sozialstaat Deutschland im derzeitigen Zustand weiss Gott nicht schaden, es könnte nur besser werden.
Gruss

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Zum Jahresschluss noch ....

NST ⌂ @, Südthailand, Montag, 30.12.2019, 08:56 vor 218 Tagen @ NST 953 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 30.12.2019, 09:22

.... das Video mit dem Fahrrad durch Bangkok. Derzeit ist in BKK nur wenig Verkehr, denn die Thais gehen an den Feiertagen nach Hause aufs Land. Trotzdem gibt es einen guten Eindruck wieder.

[image]

Leider sind im Video die Bodenwellen durch Wackler sichtbar. Es ist kein Profivideo nur auf die Schnelle ein Versuch gestartet. Am Lenker ist die Haltung vom Smartphone. Wenn ich den Lenker bewege, bewegt sich die Kamera, deshalb auch die schnellen Schwenks. Es zeigt ganz gut,dass es recht fix gehen muss, der Richtungswechsel.

Das Video beginnt mit einer ruhigen Anfahrt. Dann kommen wir auf die Strassse. Bei 9:20 treffen wir auf einen anderen Ausländer auf dem Rad. Der hat ein Mountainbike, das ist aber nicht so einfach zu händeln wie meines - ihr werdet sehen warum.

BKK Fahrrad 30122019

Lasst euch nicht vom Wackeln beeindrucken. Ungefähr bei 15:25 versucht ein weisser Ferrari mich zu überholen, der Sound kündigt ihn an [[freude]] -- war ein guter Versuch, war aber zu langsam. Bei 17:25 lassen ich den nächsten roten Ferrari hinter mir .... am Ende des Videos seht ihr den Wohnblock wo der Sohn residiert - das ist genau gegenüber vom MBK.

Das Ziel muss immer sein, nach einem Ampelstopp in der ersten Startreihe zu sein, ist wie bei der Formel 1 - von der Pool Position aus, kontrollierst du das Fahrerfeld [[zigarre]]

Guten Rutsch

Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ein gutes Neues Jahr ....

NST ⌂ @, Südthailand, Mittwoch, 01.01.2020, 15:16 vor 215 Tagen @ NST 751 Views

bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 01.01.2020, 15:21

...... es geht gleich nahtlos weiter in der Realität. Während Frau und Sohn am heutigen Feiertag auf dem Touristenpfad wieder unzählige Selfies schossen, musst ich mit meinem Motiv bis zum Abend warten, da erst konnte ich zuschlagen.

[image]

Eine beliebige gut laufende Garküche irgendwo in Bangkok. Das sind klassische Dienstleistungsarbeitsverhältnisse, die es künftig auch in D in ähnlicher Form geben wird, wenn die Autoindustrie und die Zulieferer den Altparteien geopfert - und das Klima gerettet wurde. Die Garküchenbesatzung hatte während meiner Anwesenheit locker 100 Personen gleichzeitig verköstigt. Auf der Strasse war eine Schlange an Kunden, die warteten bis der nächste Platz frei wurde - wir warteten auch erst eine gute viertel Stunde. Am rechten oberen Bildrand kann man die Schlange andeutungsweise sehen.

4 Wochen Jahresurlaub, Krankengeld, Rente, Krankenversicherung - einfach das ganze Sozialgedöns gibt es nicht mehr - dafür habt ihr das Privileg den 1-3 Platz, im Wettkampf um das Klima ohne ernsthafte Verfolger gewonnen zu haben.

Garküche in Bangkok - man beachte das Arbeitstempo. In nur 5 min. dürfte euch bei dem Anblick der Schweiss auf der Stirn stehen, wenn ihr versteht was ihr dort seht. Ein Hartz 4 verarmter Wohlstandsbürger hat ein höheres Einkommen zur monatlichen Verfügung. In diesem Faden weiter oben, seht ihr was für Einkaufspaläste in BKK existieren. Auch die Häufigkeit von Ferraris auf den Strassen BKKs habe ich im letzten Video bewiesen. 2 innerhalb kürzester Zeit, die ganzen Daimlers und BMWs etc. pp. gar nicht gerechnet.

Wie ist das höhere Einkommen eines Harz4 Beziehers überhaupt zu rechtfertigen oder die anderen Sozialleistungen einschliesslich der Renten, denn alles wird aus dem aktuellen BSP finanziert. Versteht ihr was ich sagen will?

Geniesst es - solange es noch so läuft. [[top]]


Hier geht es zu den
Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Tanz der Vampire ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 13.02.2020, 06:05 vor 173 Tagen @ NST 345 Views

bearbeitet von NST, Donnerstag, 13.02.2020, 06:16

...... hat eine Ähnlichkeit zur Überschrift von DL - nicht zufällig.

Sein Beitrag zum Vatikan und was dort sich verändert, war hoch interessant. Ohne darauf jetzt einzugehen auch im Buddhismus gibt es ähnliche Auseinandersetzungen.

Für jeden Buddhisten (Laien) gibt es die Tugendregeln - das sind nur 4, also weniger als die 10 Gebote.

- nicht töten
- nicht stehlen
- keine sexuelles Fehlverhalten
- keine berauschende Mittel zuführen

das ist schon alles. Wichtig dabei ist, sich ernsthaft zu bemühen sie einzuhalten. Dass das nicht immer gelingt, ist nicht das Problem. Täglich müssen wir Entscheidungen treffen, wo diese 4 Regeln tangiert werden und täglich haben wir die Gelegenheit zur Korrektur.

Ich werde jetzt einen Vortrag verlinken, einen sogenannten Dhamma (Dharma, alternative Schreibweise) Vortrag, natürlich auf Deutsch. Er wurde im Waldkloster Muttodaya gehalten, 2012. Es ist nur ein Audio File - MP3 und kann auch heruntergeladen werden - Dauer 1:28 std. Man muss es nicht am Stück anhören.

Thema: Das Gute :-P der Smiley ist mehr als berechtigt, es wird ordentlich ausgeteilt, aber sehr humorvoll. Die Veganer, die Umweltschützer, deutsche Behörden, .... das ganze Spektrum der Guten können sich darin wiederfinden.

Zusätzlich wird sehr gut erklärt, aus welcher Warte der Buddhismus diese Dinge angeht. Wie ich oben andeutete, auch im Buddhismus gibt es die --grünen Reformatoren-- jener Mönch der den Vortrag hält, der gehört mit Sicherheit nicht dazu.

Auch das Thema Hölle (Satanismus) kommt darin vor. Allerdings wird nicht darum herumgeredet, sondern recht plastische Beispiele verwendet. Der Grund ist der, laut Aussage des Mönchs, war das zu Zeiten des Buddha kein Geheimnis und darüber wurde offen kommuniziert. Später wurden diese Passagen aus den Texten entfernt - man wollte die Leute nicht schockieren.

Diese Einleitung sollte genügen - wen es interessiert, hört es sich an. Ich habe absichtlich keine Angaben gemacht, wo wann was zu finden ist. Es macht nur Sinn, den ganzen Vortag anzuhören - oder eben nicht. Der ganze Kontext geht sonst verloren.

Das Gute - von Ajahn Mettiko

In Zeiten wie diesen, wenn alle Werte auf den Kopf gestellt werden, muss sich jeder selbst darum kümmern, seine Werte zu finden und zu bewahren. Für jene, die Wiedergeburt nicht grundsätzlich ausschliessen, ein sehr wichtiger Aspekt.
Gruss


Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Nichts anderes wird Dir erzählen - wer die Wahrheit spricht .....

NST ⌂ @, Südthailand, Freitag, 14.02.2020, 04:01 vor 172 Tagen @ NST 361 Views

bearbeitet von NST, Freitag, 14.02.2020, 04:41

Ich habe selber noch in chinesischen Großstädten Ende der 1990er und Anfang des 21. Jh Vogelmärkte besucht, u.a. in Hongkong und Shenzhen sowie in Beijing, war in Dörfern in Provinzen des Hinterlandes und habe auch zB aus Changsha und Zhangjiajie zT schlimmste hygienische Verhältnisse mit den Toiletten usw. gesehen und selber erlebt.

Xi Jinping darf nicht nur flächendeckend 5G in Beijing und Shanghai einführen und 16000 km Hochgeschwindigkeitszüge mit ICE3, sondern sollte auch im Hinterland endlich Toiletten aufstellen, überall. Auch was ich an Autobahnraststätten im Hinterland gesehen, gerochen und erlebt habe, stellt die Dreckfxxxen-Klos an der A5 oder der A8 noch in den Schatten.

DT

Jemand meinte, Geschichten erzählen mit Lagerfeuer Romantik - das interessiert jeden. Gut ich versuche es einmal. :-P

Ich habe keine Geschichte sondern ein Video in dem Geschichten visualisiert werden anzubieten, der Titel Wo das Herz still wird Gesamtlänge: 1:32:26 h:min:sec

Was hat das mit dem Zitat von DT zu tun - ihr werdet es gleich wissen. Weil ich weiss, dass ihr alle wenig Zeit habt und Geld verdienen müsst, habe ich die direkten Bezüge zu dem Zitat von DT für euch herausgesucht.

Ach, der Inhalt des Films ist eine Pilgerreise nach Indien, zu den Pilgerstätten des Buddha. Ich kann den ganzen Film nur wärmstens empfehlen .... das muss aber jeder selbst entscheiden.

Jetzt die Anknüpfungspunkte zu DT - das kam mir in den Sinn, als ich den Beitrag von DT gelesen hatte.

11:50 - 14:00 nur 4:10 min eurer Lebenszeit
30:00 - 34:00 nur 4 min eurer Lebenszeit, aber jeder ist davon betroffen
1:13:15 - 1:19:30 ca. 6 min - eurer kostbaren Restzeit

das würde ich unter die Kategorie einordnen, noch mal Glück gehabt, im nächsten Leben könnte das schon anders aussehen. Indien hat eine Bevölkerung von 1,x Mrd. und keinerlei Geburtenkontrolle im Gegensatz zu China. Wo würdet ihr lieber leben .... ich kann es mir denken, so übel ist es in Merkelstanien nicht und die sozialistischen Errungenschaften sind so schlecht nun auch nicht .... odrrr?
Gruss


Hier geht es zu den Kommentaren

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Hier geht alles weiter ... nach Corona ist vor Corona ....

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 23.06.2020, 06:53 vor 42 Tagen @ NST 274 Views

bearbeitet von NST, Dienstag, 23.06.2020, 07:25

Im Zuge von Corana wurde ein Geschäftszweig beendet - war auch eher eine Tarnung für die Steuereintreiber :-P .... war ein Geschäft der Frau und die lässt sich nichts abwzacken.

Es muss weiter gehen, ein neuer Geschäftszweig entsteht. Die grobe Infrastruktur steht jetzt gerade rechtzeitig vor der Regenzeit. Gestern hatten wir den ersten Guss - mit 100l/m2 ca. 2 Stunden. Am gleichen Tag wurde die Schutzeinrichtungen fertig - genau für solche Ereignisse. [[top]]

[image]
Das Grundstück mit dem Dach, das man im Hintergrund am anderen Ufer sieht gehört dem Staat, wie aber in TH üblich, kann der Grundstückbesitzer mit dem Grundstück davor, es benützen. Konkret bedeutet das bei uns - den ganzen kleinen Berg. :-P Das und die zentrale Lage macht es zu einer Goldgrube - die noch gestaltet werden muss.


Das ist unser Swimmungpool .... das Wasser ist so braun, wegen dem Regenfall und ist in der Spitze um 20 cm gestiegen .... als das Wasser kam von der 30 Km entfernten Bergkette - höchste Erhebung ca. 1800 m.

[image]

Was fertig wurde, der Hochwasserschutz des aufgeschütteten Grundstücks.

[image]

...........
[image]

...............
[image]

...................
[image]

[image]

Ein Blick von der Strasse. Als wir das Grundstück kauften, war dort ein Höhenunterschied von mehr als 1m zur Fahrbahn - nach so einem Wolkenbruch, wäre es komplett unter Wasser gestanden.

Die ganzen Seerosen müssen auch noch raus .... aber das hat Zeit, erst geht es Ende Woche nach BKK - der Sohn muss ab nächsten Monat wieder in die Schule. Er bezieht eine neue Unterkunft - welche die Frau schon Ende April besorgt hat. Hier wird langsam aber stetig alles wieder hochgefahren - ohne Touristen aus Dunkeldeutschland oder EU und deren Event-Party Gängern. Das ist natürlich mit Entzugserscheinungen verbunden, für alle die in diesem Sektor tätig waren. Unterm Strich, wird es auf den Qualitätstouristen hinauslaufen. Damit ist TH optimal bedient.

Ich kann dem Virus Wahn inzwischen einige positive Seiten abgewinnen. Auch für uns ist es nicht einfach, aber die erzwungenen Veränderungen gehen alle in eine positive Richtung.
Gruss

Hier geht es zu den Kommentaren - wer schreiben will bitte hier

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Reisen nach Thailand - wer ist erwünscht ?

NST ⌂ @, Südthailand, Samstag, 04.07.2020, 03:42 vor 31 Tagen @ NST 244 Views

bearbeitet von NST, Samstag, 04.07.2020, 03:49

Langsam werden die ersten Schritte verkündet:

Die Regierung hat nun klargestellt, welche Gruppen von Ausländern einen Antrag auf Rückkehr nach Thailand stellen können. Neben ständigen Einwohnern gehören dazu Diplomaten, Lehrer, Studenten, Personen mit thailändischem Ehepartner, Flugbesatzung, lang- und kurzfristige Geschäftsleute und „Medizintouristen“. Bei der letzteren Gruppe handelt es sich jedoch nicht um Personen, die einen Termin in einer thailändischen Klinik für einen neuen Satz falscher Zähne buchen, sondern um Personen, die Betreuer benötigen. Schönheitsoperationen könnten auch enthalten sein, vorausgesetzt, sie sind teuer.

Aber Sie können absolut sicher sein, dass Amerikaner, Briten und Europäer erst aufgenommen werden, wenn das Virus dort „unter Kontrolle“ ist.

Wenn ich es richtig verstanden habe, wird das ganze Tourismus Konzept neu ausgerichtet. In den obigen Richtlinien kann man die Richtung erkennen. Billigfliegern und Digitalen Nomaden dürfte in diesem Konzept keine Lücke mehr geboten werden.

Bis Ende des Jahres dürfte das Konzept stehen. Dann hatte die Natur fast 1 Jahr Zeit sich zu regenerieren. Die ganzen kleinen Geschäftemacher sind dann weg, in neuen Jobs. Nachdem was ich in BKK beobachten konnte, dass im Zuge von Corona mindestens 50% aller Stände im offenen Strassenverkauf verschwunden sind und in der alten Form nicht wieder zugelassen werden, wird sich in TH einiges ändern. Singapur lässt grüssen. Ohne Corona wäre diese Neustrukturierung nicht durchsetzbar gewesen.

Noch Fragen - Kienzles .... Hier wird alles strukturierter und moderner z.B gibt es inzwischen im ganzen Land Motorradkuriere, die Essen/Haushaltsbedarf einkaufen und im Hause abliefern .... alles funktioniert über eine App. Das funktioniert astrein - zu gleichen Kosten für den Endkunden. Ob er im Restaurant isst oder zu Hause - der Preis bleibt gleich.

Mein Fazit: im Zuge von Corona hat jedes Land die Möglichkeit erhalten, seine Strukturen zu reformieren. In TH haben die Verantwortlichen offenbar verstanden, was gespielt wird.

Die ersten deutschsprachigen Medien in TH zeigen den Weg auf Thailand plant offene Grenzen für Reisende mit privaten Flugzeugen
Die Quelle ist noch interessant - Quelle: Bloomberg -- offenbar kein rein nationales Konzept

Jetzt zu D - was hat euch Corona für Verbesserungen beschert?
Gruss

Hier geht es zu den Kommentaren - wer schreiben will bitte hier

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Auf die andere Seite der Kugel ...

NST ⌂ @, Südthailand, Dienstag, 07.07.2020, 13:43 vor 27 Tagen @ NST 153 Views

..... und trotzdem gut platziert im Thailand für Insider. Wir werfen einen Blick nach Paraguay - Paraguay im weltweiten Corona-Fieber - Interview mit Peter Kassl lautet der Titel des Beitrags - von PPP hört man ja nichts mehr. Interessant was er zu berichten hat. Ich vermute mal, die Probleme mit dem Geld überweisen dürfte es auch in TH geben. Allerdings habe ich dazu keine verlässlichen Infos - ich vermute es nur. Auch ist das Video schon 3 Monate alt. Trotzdem zeigt es den Kern der Problematik auf. Wer immer noch glaubt, es ist Zeit für die langfristige Geldanlage - der kann schon morgen eines besseren belehrt werden.

Die Uhr tickt .... Zeit für Gamer und Strategen. [[zigarre]]

Hier geht es zu den Kommentaren - wer schreiben will bitte hier

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.