Michael Stürzenberger zu Knast verurteilt

peterpan @, Sonntag, 20.08.2017, 13:41 vor 1053 Tagen 5477 Views

Hallo,
die Meinungsdiktatur geht weiter:
Vor einigen Tagen wurde Michael Stürzenberger zu 6 Monaten Knast verurteilt.
Die Anklage und das Urteil sind absolut lächerlich: Er habe in einem Aufsatz Bilder mit verbotenen Symbolen verwendet - dabei hat er original-zeitgeschichtliche Bilder mit Hitler und einem Obermufti verwendet.

Die Justiz ist in Deutschland und insbesondere in CSU-Bayern weisungsgebunden - also kann man davon ausgehen, dass die bairische CSU-Regierung diesen Gerichtsprozess stillscheigend oder wohlwollend aktiv unterstützt hat, um einen Kritiker mundtot zu machen.
Bei der CSU geht die Angst vor der nächsten Wahl um.
Schreibt auf den Facebook-Seiten von Seehofer, Söder und der CSU.
Nur so können wir Michael Stürzenberger als Tasten-Krieger vom heimischen Sessel aus unterstützen.
Und macht euer Kreuz bei der kommenden Wahl an der richtigen Stelle.
Gruss

http://www.pi-news.net/eilt-sechs-monate-haft-fuer-pi-news-autor-michael-stuerzenberger/

hoffentlich schiesst mal ein Systemrichter übers vorgebene Ziel hinaus

Ötzi @, Sonntag, 20.08.2017, 16:28 vor 1053 Tagen @ peterpan 3033 Views

ist leider nur auf Bewährung. 5 Jahre Haft wären besser, dann würde das größere Wellen schlagen kurz vor der Bundestagswahl. Stürzenberger wäre dann der neue Benno Ohnesorg, und die Antiestablishment-Bewegung hätte ein Leitmotiv: "Free Michael Stürzenberger"

Auch gegen Thorsten Schulte (Silberjunge) läuft ein Verfahren

mabraton @, Sonntag, 20.08.2017, 18:38 vor 1053 Tagen @ peterpan 3302 Views

Hallo zusammen,

Schulte ist ein guter Mann. Seine Beiträeg sind klug und besonnenen und deswegen massenkompatibel. Er erklärt komplexe Zusammenhänge für jedermann nachvollziehbar.
Beispiel, seine Aktionen zur EZB,
Die dunkle Seite der EZB! Europäische Zentralbank: Kontrolle? Inflation? Euro-Crash?
https://www.youtube.com/watch?v=b-s3FA9hD6M
1-mal hat er es geschafft Draghi auf die Socken zu stehen. Am Ende des Videos oben sieht man wie er dann in seiner nächsten EZB-Pressekonferenz aussortiert wird. Sein Buch "Kontrollverlust" ist aktuell in die Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen. In Zukunft strebt er eine Stiftung zur Finanzierung und Absicherung alternativer Medien an.

Seit letzter Woche sieht er sich jetzt mit fadenscheinigen Beschuldigungen konfrontiert, man versucht ihn offensichtlich aus dem Spiel zu nehmen.

Hier sein Aufruf,
https://www.youtube.com/watch?v=Hb5vS_kQhJs

Beste Grüße
mabraton

Immer häufiger Rechtsbeugung durch offizielle Stellen

Socke ⌂ @, Sonntag, 20.08.2017, 20:48 vor 1053 Tagen @ mabraton 2694 Views

Seit letzter Woche sieht er sich jetzt mit fadenscheinigen Beschuldigungen
konfrontiert, man versucht ihn offensichtlich aus dem Spiel zu nehmen.

Ja klar, System- und Regierungskritik ist doch bekanntlich seit dem Antritt des Marsmännchens strengstens untersagt. Jetzt greift man sich nach und nach alle diesbezüglichen Kandidaten.

Wichtig ist in dieser Situation weiter Beweise, also Unterlagen, welche die Rechtsbeugung durch das System belegen zu sammeln, in dem Fall von dieser unseligen Richterin.
Und ansonsten dann zu gegebener Zeit Nürnberg 2.0 .

Beim Sammeln dieser Beweise kann man aber selbst schnell in den Fokus geraten

Griba @, Dunkeldeutschland, Sonntag, 20.08.2017, 23:14 vor 1053 Tagen @ Socke 2225 Views

Das System wird es nicht unversucht lassen, auch solche Aktionen zu unterbinden oder unter Strafe zu stellen.

--
Beste Grüße

GRIBA

U.a. durch solche Bedenken wird immer wieder möglich, was doch "nie wieder passieren" soll(te).

neptun @, Montag, 21.08.2017, 01:05 vor 1053 Tagen @ Griba 1941 Views

Hi Griba,

Du liegst wohl leider völlig richtig mit Deiner Feststellung. Wenn aber nun aus Angst keiner mehr dem Bösen Einhalt zu gebieten wagt?

Sollten wir nicht mindestens genauso viel Angst vor der Angst selbst haben?

LG neptun

--
Weil es permanent besonders aktuell ist:
"Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf
kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein." (Jiddu Krishnamurti)

Ein Rennen gegen die Zeit!

mabraton @, Dienstag, 22.08.2017, 00:54 vor 1052 Tagen @ Socke 1422 Views

Hallo Socke,

Leute wie Schulte, mit Sachverstand, Einsatzbereitschaft und Ausdauer sind rar gesäht. Er hat klar erkannt, dass die Blockparteien den Untergang bedeuten. Und er hat eine durchdachte Strategie. Man sollte ihm jede mögliche Unterstützung zukommen lassen.

Ich habe mir gerade "Überzeugt Uns!", das innovative TV-Format der ARD angeschaut. Gauland ist eine Schlaftablette ohne Kampfgeist. Da kommt nichts rüber. Petry raus zu ekeln war die größte Dummheit die die AfD begehen konnte. Den Irrweg der globalisierten, multiethnischen Wohlstandsgesellschaft aus den Köpfen zu bekommen ist eine langfristige Aufgabe. Krachen wird es früh genug, dann sind klare Köpfe gefragt. Es geht nur mit Aufklärung, Aufklärung, Aufklärung.

Selbstverständlich muss man diese faschistischen Methoden, die Andersdenkende zum Ziel haben, dokumentieren.

Beste Grüße
mabraton

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.