Antwort

Ashitaka, Sonntag, 04.01.2015, 14:26 (vor 2292 Tagen) @ baisse-man5540 Views

Hallo baisse-man,

Aber wie kann man mit einer Schuld ("Geld") eine Schuld tilgen?

Im Fall des Geldes dadurch, dass ein Dritter hinzukommt, der ausreichend Macht bietet. Der Staat über die autorisierten Zentralbanken.

Vielleicht hilft folgendes Beispiel:

Du willst dir ein Haus von einem Bekannten bauen lassen. Dieser verlangt dafür 2 Grundstücke von dir, um seinen Zeitbedarf wett zu machen. An Geld denkt noch niemand. Du selbst hast aber keine zwei freien Grundstücke, die du ihm sofort als Gegenleistung übereignen könntest. Du hast also ein Zeitproblem, willst das Haus, hast aber selbst noch kein Mittel, um die Forderung deines Bekannten (deine Schuld) zu begleichen.

Nun kommt ein Kreditinstitut ins Spiel, dass da z.B. rotzfrech behauptet: "Wir machen den Weg frei!". Neben der Schuld gegenüber deinem Bekannten gehst du nun ein Schuldverhältnis (Kreditvertrag) mit dem Kreditinstitut ein.

Dieses will dir nämlich einen Ersatz für das zu liefernde Grundstück besorgen (deren Geschäftsbesorgung). Diesen Ersatz muss dein Bekannter aus gesetzlichen und praktikablen Gründen sofort annehmen. Das Kreditinstitut nimmt als Sicherheit dein Grundstück und prüft natürlich, ob du den Ersatz auch zurück leisten kannst.

Dieser Ersatz ist nichts sachliches (kein Grundstück, keine Trompete, kein Dingeldongel), sondern das von der Zentralbank beurkundete Schuldverhältnis (eine notenbankfähige Sicherheit). Dieses Schuldverhältnis heisst fortan Geld und wird auf Sachen beurkundet die selbst kein Geld sind.

Was interessiert nun deinen Bekannten an diesem Ersatz?

Es ist ein Versprechen der Zentralbank. Dein Bekannter wird nun keine Forderung mehr gegen dich halten (Schuldverhältnis erlischt), sondern hält eine in die Zukunft gerichetete potentielle Forderung (die Option) gegenüber jedem anderen Systemteilnehmer, der da gesetzlich verpflichtet ist seine Leistung gegen Geld zu erbringen und seine Abgaben an den Staat in Geld zu leisten, Leistung mit dem Geld zu bezahlen.

Diese mittels autorisierter Beurkundung der Zentralbank ermöglichte Funktion (Option, Zahlungsfunktion) wird von dem Schuldverhältnis zwischen dir und dem Kreditinstitut (dem Kredit) getragen. Dieses die Funktion tragende Schuldverhältnis wird von jedem Systemteilnehmer als gültig erachtet, weshalb es Geld genannt wird.

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.