Ergänzung

Dieter, Sonntag, 04.01.2015, 12:20 (vor 2292 Tagen) @ Dieter3522 Views

mit verwunderten Augen las ich gerade den Stimmungsumschwung.

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_72359360/bundesregierung-haelt-ausscheiden-grieche...

Gruß Dieter


Haben die Aussagen Merkels und Schäubles auch mit der Forderung Griechenlands zu tun, die EZB-Politik in ihre Richtung zu bewegen?:

Die EZB bereitet seit längerem weitere unkonventionelle Maßnahmen vor, um gegen die Wirtschaftsflaute und die aus Sicht der Notenbank viel zu niedrige Inflation anzukämpfen. Dazu könnten auch Staatsanleihenkäufe gehören, wogegen es jedoch in Deutschland Widerstand gibt.

Bemerkenswert fand ich im Artikel auch den Eingangssatz: "Deutschland wäre bereit, Griechenland austreten zu lassen."
Da frage ich mich, wieso ist Deutschland überhaupt berechtigt derartiges zu entscheiden, ist das nicht allein die Sache Griechenlands?

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.