"Geld ist keine Sache"- Faden ...z.B. Zara dazu

Silke, Sonntag, 04.01.2015, 11:06 (vor 2292 Tagen) @ azur5764 Views

Lieber Azur,

"Bei Miete, Leihe, Pacht usw. kriege ich genau das vermietete usw. Objekt zurück. Einfaches Sachenrecht. Aber Geld ist eben keine Sache. Die"Sache" ist die Banknote, aber die dokumentiert nur eine bereits existente Schuld. Daher ja auch"Note" (= Nota, Notiz über die bereits existierende Schuld).

Aber Bargeld ist Geld - und dort ist eine Sache Geld.

Umgangssprachlich ja, debitistisch differenzierend formuliert: nein.
Darum gibt es für Dottore auch keine Geldmenge, weil Geld keine Sache ist.
Geld kann man nicht zählen. Man kann nur Geldscheine zählen."
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=323191
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=323194

Leider ging es damals nicht weiter mit dem Faden.
Wenn Du nicht provozierst und Dich provozieren läßt kommt ihr sicher weiter und helft Nichtausreichendverstehern wie mir die Formulierung zu finden die Geld verstehen läßt.

Liebe Grüße
Silke


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.