Gibt es noch irgendeine nicht-islamische Partei in Europa?

Tobias, Samstag, 03.01.2015, 20:14 (vor 2293 Tagen) @ Arvid4043 Views

Aus meiner Sicht sind das durch die Bank Pro-Islamisierungs-Parteien, die derzeit herrschen, mit mehr oder weniger starken Ausprägungen.

Der Islam als totalitäre Unterwerfungsideologie wird doch mehr als nur angebetet von den Brüsseler Bonzen, Beispiel Kosovo:

http://michael-mannheimer.net/2012/11/21/kosovo-im-griff-der-kriminalitat-ein-deutscher...

Es leben heute mehr als 50 Millionen Mohammedaner in Europa, nach dem zweiten Weltkrieg waren es weniger als 1 Million.

Demnächst werden weitere Kalifate in Europa ausgerufen resp. voll islamisiert sein – gute Kandidaten sind Malmö, NRW, Brüssel, London, Kopenhagen, Neukölln, Bremen, Paris, Marseille, Stuttgart, Offenbach, Frankfurt, u.v.m. Die Gewalt setzt sich eben immer durch, selbst wenn sie als Religion getarnt daher kommt. Die EU wird eifrig dabei helfen, samt der Schergen in den Sub-Apparaten der beherrschten Staaten – ohne Ende bis zum Ende, auch hier.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.