Nanana

azur, Samstag, 03.01.2015, 15:21 (vor 2293 Tagen) @ CrisisMaven5877 Views

Hallo CM,

es ist nicht nur eine Ansichtssache, sondern eine Frage der Defintion. Du als Jurist wirst mir zustimmen müssen, dass ein Schuldverhältnis mindestens 2er Rechtssbjekte bedarf, und es mindestens eine konkrete Verpflichtung enthalten muss.

Geld ist kein Rechtssubjekt, sondern kann nur Rechtsobjekt sein. Und schon gar nicht ein Schuldverhältnis.

Mir fällt bei Deinem nur der Witz ein, wonach man sich gegen Zeugen (und unangenehme Folgen eines Unfalles) am besten schütze, in dem man sein Fahrzeug auf der einen Seite z. B. rot und auf der anderen Seite grün lackiere.

Das ändert aber nichts daran, dass bestimmte Dinge eben klar gefasst sind.

Vielleicht willst Du hier vermitteln, aber es könnte sein, dass so noch mehr Unklarheiten entstehen könnten.

Es wäre doch aber schön, wenn hier eine Gelddefition Usus wäre, die tragfähig ist. Darum geht es uns doch: Belastbar, praktisch, gut [[top]] [[freude]] [[smile]]

Viele freundliche Grüße

azur

--
ENJOY WEALTH
(Groß-Leucht-Reklame am Gebäude Lehmann-Brothers/NY)

Meide das Destruktive - suche das Konstruktive.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.