Zu spät, geht nicht mehr.

sensortimecom, Samstag, 03.01.2015, 12:50 (vor 2293 Tagen) @ Waldläufer2986 Views

Letzte Möglichkeit - ohne Gesichtsverlust und mit ausreichender Begründung - wäre anlässlich der EU-Sanktionen anno 2000 gewesen.

Jetzt aber, da Österreichs Banken mit 350 Mrd. Euro im Ost-Phantasie-Schlamassel stecken, ist es leider zu spät. Außer man riskiert ein weiteres Griechenland.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.