Weiteres zu Oliver Stone

Monterone, Samstag, 03.01.2015, 10:56 (vor 2293 Tagen) @ Ackid3476 Views

Gestern wollte ich diese Info aus Oliver Stones Facebook-Seiten abkopieren und bin froh, daß Du, Ackid, heute die deutsche Übersetzung bringst.

Obwohl Sohn eines jüdischen Vaters ist mir Oliver Stone in den letzten Jahren durch massiv revisionistische Äußerungen aufgefallen, wenn ich nicht irre, vor allem was die Finanzierung Trotzkijs, Lenins, Stalins und Hitlers durch City of London und Wall Street betrifft.

Da Stones Mutter aus Frankreich kommt, spricht er fließend Französisch. Es scheint tatsächlich so, daß einen das gegen die angloamerikanische Lügenpropaganda immunisiert, wofür die erbärmlich fremdspracheninkompetenten, aber umso aufgeblaseneren und selbstgerechteren deutschen Demokraten, vor allem DemokratInnen das abstoßende Gegenbeispiel sind.

Oliver Stones Sohn war auf der Teheraner Revisionistenkonferenz anwesend, wo Professor Faurisson seinen Vortrag über *Die Siege des Revisionismus* gehalten hat.

Anzunehmen, Oliver Stone und Sohn stehen wie Dana Goldstein, Paul Eisen, Gilad Atzmon, Jacob Cohen und Eric Zemmour im Lager derer, die das historisch Offenkundige bestreiten, ist also weniger verwegen, als es zunächst den Anschein haben mag.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.